Johannes Zechner Diese weisse Ekstase

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Diese weisse Ekstase“ von Johannes Zechner

Johanes Zechner entwickelt eine neue Bildsprache in der Symbiose von Lyrik und Kunst.

Im Herbst 2006, während der Schwangerschaft seiner Frau, beginnt der Künstler Johanes Zechner in seinem Atelier in Hamburg mit einem Zeichenzyklus, in dem er sich mit den biologischen Grundlagen der menschlichen Existenz auseinandersetzt. Mit Graphitstift und Pinsel zeichnet er in Schwarzweiß auf Leinenblättern, die später in einem Maßkoffer Platz finden. Im Sommer 2007 liest er seinem neugeborenen Sohn aus dem Gedichtzyklus det/das von Inger Christensen vor, der 1968 in Kopenhagen entstanden ist. Die lyrische Beschreibung der conditio humana und die Sprachgewalt der dänischen Dichterin bringen den Künstler dazu, die Texte in Zeichnungen zu übersetzen. 99 Bilder entstehen, mit Graphitstift und Pinsel, Eitempera auf grundiertem Leinen, von denen 40 im Buch abgebildet sind. Es ist der Wille zur Zusammensetzung des „Neuen“ aus dem jeweils „Anderen“, der Zechner dabei antreibt.

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks