Johannes von Jerusalem Das Buch der Prophezeiungen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Buch der Prophezeiungen“ von Johannes von Jerusalem

Das Vermächtnis des Templers Johannes von Jerusalem war der siebte von acht Rittern, die sich im Jahre 1119 um Hugo von Payens gruppierten, um den Templerorden ins Leben zu rufen. Während seines Aufenthalts in Jerusalem verfaßte er das geheimnisvolle »Buch der Prophezeiungen« mit brandaktuellen Vorhersagen für unser Jahrtausend. Von dem Buch ließ er sechs Abschriften fertigen. Drei Exemplare seines Textes vertraute er dem Großmeister des Templerordens an. Die anderen vier Exemplare behielt Johannes von Jerusalem, vermutlich um sie jenen Meistern der Erkenntnis zu überreichen, die ihm das Tor zu den Mysterien der Zukunft geöffnet hatten. Das Schicksal jedes einzelnen dieser Exemplare ist wirklich außerordentlich und geheimnisvoll. Nachdem 1307 der Großmeister der Templer, Jacques de Molay, und zahlreiche seiner Tempelritter festgenommen und ihr Besitz als belastende Beweismittel beschlagnahmt worden waren, wurde das als »Geheimprotokoll« bezeichnete Buch der Prophezeiungen als »Diktat des Teufels« präsentiert, als Beweis dafür, daß die Templer mit den »Kräften des Bösen« in Verbindung stünden. Ganz offensichtlich haben von den sieben nur zwei Ausfertigungen die Wirren der Zeit überdauert. Eines befindet sich in den Geheimarchiven des Vatikans und gehört zu den geheimen Manuskripten, die jedem neuen Pontifex nach seiner Wahl vorgelegt werden. Das andere wurde von Stalins Geheimpolizei 1945 in Hitlers Führerbunker gefunden. Es enthielt handschriftliche Notizen in deutscher Sprache. »Man versteht, daß all jene, die im Laufe der Jahrhunderte dieses Buch der Prophezeiungen gelesen oder auch nur berührt haben, eine Art heiligen Schreck empfanden, so als ob sich vor ihnen ein Abgrund aufgetan hätte.« Prof. Galvieski

Stöbern in Sachbuch

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

Lagom – Das Kochbuch

Dieses Buch zeigt, wie viel die schwedische Küche zu bieten hat.

wombatinchen

Das verborgene Leben der Meisen

Ein charmantes Sachbuch, mit liebevollen Anekdoten gespickt, verrät uns alles, was wir jemals über Meisen wissen wollten (und noch mehr).

killmonotony

Rattatatam, mein Herz

Angst hat viele Gesichter. Jeder erlebt sie anders, aber ich bin mir sicher, dass ihr jeder schon begegnet ist. Ein mutiges, wichtiges Buch!

wunderliteratur

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks