Johano Strasser

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(3)
(1)
(0)

Alle Bücher und eBooks

26 Ergebnisse

Das freie Wort

(0)

Erscheinungsdatum: 12.06.2017

Wir leben in postfaktischen Zeiten − lesen und hören wir allenthalben. Aber was heißt das eigentlich? Gilt auf einmal die harte Realität, die nüchterne Anerkennung der Tatsachen, nichts mehr, ist uns die Wahrheit schnuppe, zählt immer und überall nur noch die Meinung, das Bauchgefühl? In diesem Buch setzen Schriftsteller und Intellektuelle dem aufgeregten Zeitgeist Argumente entgegen. Vernunft und Empathie gegen Hass und Panikmache, nüchterne Analyse und ehrliche Selbsterforschung gegen Lüge...

Der Wind

(0)

Erscheinungsdatum: 08.07.2016

Ach die stillen Spätsommerabende meiner Kindheit In der Senke vor dem Wald Ein hauchdünner kaum Wahrnehmbarer Nebelstreifen Die Ferne zitiert ein Hundegebell Und plötzlich ganz deutlich von jenseits des Kanals Einzelne Stimmen ...

Das Himmelsblau lastet auf meinen Lidern

(0)

Erscheinungsdatum: 27.05.2015

Poetische Texte mit überraschenden Wendungen und Blickwechseln: Literarisch-philosophisch geht Johano Strasser der Vieldeutigkeit seines Alltags nach. Launig und nachdenklich zugleich sieht er sich vordergründig als selbstverständlichen Teil seiner Welt – doch zwiespältig sind die Impulse, denen er, denen wir alle heute ausgeliefert sind. Mit leisem Humor findet Strasser zum Reiz des Alltags. Exemplarisch lässt sich mit dem Publizisten und Schriftsteller, von 2002 bis 2013 Präsident des...

Das Drama des Fortschritts

(0)

Erscheinungsdatum: 24.08.2015

Die Idee des Fortschritts findet auch heute noch reiche Nahrung – immer neue Höchstleistungen von Wissenschaft und Technik, immer schnellere Abfolgen neuer, leistungsstärkerer Produkte. Die Steigerung unseres Wissens und Könnens scheint keine Grenzen zu kennen. Abhandengekommen ist uns dafür der historische Richtungssinn. Wir wissen nicht mehr, wie wir in Zukunft leben wollen. Wir marschieren tapfer, ohne Kompass. Johano Strasser zweifelt am Sinn des schlichten "Weiter so!" Doch nicht jeder...

Die schönste Zeit des Lebens: Roman

(0)

Erscheinungsdatum: 24.01.2012

Robert steht an der Schwelle zum Erwachsenwerden. Der ständige Streit mit dem Vater , die verzweifelt um den Zusammenhalt der Familie kämpfende Mutter, die Clique und die abendlichen Treffen im Schock, eine erste sich anbahnende Liebe, der anstrengende Zivildienst - erst in der Begegnung mit Frau Sternheim, einer Überlebenden des Holocaust, findet Robert den Weg in eine andere Welt. Die alte Dame eröffnet ihm den Zugang zur Literatur und ermuntert ihn, seinen eigenen Weg zu gehen. Als ein...

Gesellschaft in Angst: Zwischen Sicherheitswahn und Freiheit

(0)

Erscheinungsdatum: 28.01.2013

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! Nie in ihrer Geschichte haben die Menschen gewaltigere Anstrengungen unternommen, um sich gegen Krankheit, Unfälle, Gewalt, Subversion und Terror abzusichern. Sicherheit ist der große Fetisch unserer von Ängsten heimgesuchten Gesellschaft. Kaum ein Begriff eignet sich so gut dazu, Menschen zu manipulieren, Andersdenkende zu diskriminieren oder von den Menschen Opfer einzufordern. Wenn es um unsere Sicherheit geht, ist keine Summe zu...

Gesellschaft in Angst

(1)

Erscheinungsdatum: 28.01.2013

Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! Nie in ihrer Geschichte haben die Menschen gewaltigere Anstrengungen unternommen, um sich gegen Krankheit, Unfälle, Gewalt, Subversion und Terror abzusichern. Sicherheit ist der große Fetisch unserer von Ängsten heimgesuchten Gesellschaft. Kaum ein Begriff eignet sich so gut dazu, Menschen zu manipulieren, Andersdenkende zu diskriminieren oder von den Menschen Opfer einzufordern. Wenn es um unsere Sicherheit geht, ist keine Summe zu...

Deutschland in der ›Krise‹

(0)

Erscheinungsdatum: 01.02.2011

»Wo Freiheit auf Konsumwahl reduziert wird, gerät der wichtigste Aspekt der Freiheit aus dem Blick: die politische Freiheit, die darin besteht, kooperativ mit anderen die Bedingungen der eigenen Existenz zu gestalten.« (Johano Strasser) Die Vorlesung von Johano Strasser »Deutschland in der ›Krise‹« führt die Reihe der Oskar-Walzel-Vorlesungen an der Technischen Universität Dresden fort.

Die schönste Zeit des Lebens

(1)

Erscheinungsdatum: 22.06.2011

„Es geht etwas zu Ende. Wieder hat Robert das Gefühl, dass etwas definitiv zu Ende geht. Und dann? Was kommt dann? Dann kommt das Leben, das richtige Leben, das, wofür man selbst verantwortlich ist, auch wenn man selbst vielleicht gar keinen großen Anteil daran hat, dass es so ist, wie es ist, weil man nur getrieben und herumgeschubst wird.” Robert steht an der Schwelle zum Erwachsenwerden. Der ständige Streit mit dem Vater, die verzweifelt um den Zusammenhalt der Familie kämpfende Mutter,...

Kolumbus kam nur bis Hannibal

(0)

Erscheinungsdatum: 26.07.2010

Was wir gemeinhin Geschichte nennen, ist eine nachträgliche Konstruktion. Im Rückblick ordnen wir das chaotische Geschehen, scheiden das uns wichtig Erscheinende vom weniger Wichtigen und fassen das ganze in mehr oder weniger plausiblen Erzählungen zusammen. Auf einmal erscheint alles folgerichtig: Es musste so kommen, wie es kam. Aber hätte Cäsar am Morgen der Iden des März Kopfschmerzen gehabt, wäre er wahrscheinlich ein Jahr später der erste römische Kaiser gewesen; schlechtes Wetter, und...

26 Ergebnisse