John Ajvide Lindqvist

(593)

Lovelybooks Bewertung

  • 820 Bibliotheken
  • 17 Follower
  • 23 Leser
  • 117 Rezensionen
(141)
(204)
(135)
(70)
(43)

Bekannteste Bücher

Tindalos: Jäger aus dem Jenseits

Bei diesen Partnern bestellen:

Himmelstrand

Bei diesen Partnern bestellen:

Wolfskinder: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Tindalos: Jäger aus dem Jenseits

Bei diesen Partnern bestellen:

Wolfskinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Menschenhafen

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Verborgenen

Bei diesen Partnern bestellen:

So ruhet in Frieden

Bei diesen Partnern bestellen:

So finster die Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

So ruhet in Frieden

Bei diesen Partnern bestellen:

Låt den rätte komma in

Bei diesen Partnern bestellen:

Let the Old Dreams Die

Bei diesen Partnern bestellen:

Let the Old Dreams Die

Bei diesen Partnern bestellen:

Little Star

Bei diesen Partnern bestellen:

Harbor

Bei diesen Partnern bestellen:

Little Star

Bei diesen Partnern bestellen:

Dejame entrar / Let Me In

Bei diesen Partnern bestellen:

Harbour

Bei diesen Partnern bestellen:

Let Me in

Bei diesen Partnern bestellen:

Let Me In

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Anfang sehr gruselig, dann langatmig

    So ruhet in Frieden
    Inibini

    Inibini

    26. July 2017 um 20:29 Rezension zu "So ruhet in Frieden" von John Ajvide Lindqvist

    Inhalt:Stockholm, 13. August 2002: Nach einer extremen Hitzewelle legt sich ein elektrisches Feld über die Stadt. Lampen können nicht mehr gelöscht, Maschinen nicht mehr ausgeschaltet werden. Die Menschen leiden unter mörderischen Kopfschmerzen, ein Chaos droht. Doch plötzlich ist alles wieder vorüber. Oder doch nicht? Irgendetwas ist verändert. Als der pensionierte Journalist Gustav Mahler einen Anruf aus dem nahegelegenen Krankenhaus bekommt, will er nicht glauben, was ihm berichtet wird: Die Toten seien erwacht ... (Quelle: ...

    Mehr
  • Ich habe mich einfach mal an etwas für mich völlig anderes getraut und wurde leider nicht mitgerisse

    Himmelstrand
    Buechersalat_de

    Buechersalat_de

    22. July 2016 um 15:33 Rezension zu "Himmelstrand" von John Ajvide Lindqvist

    Als erstes möchte ich mich bei dem Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken.Das Cover ist schon ein Blickfang. Es sieht mysteriös aus und passt auch nach dem Lesen super zum Buch. Warum es auf dem Kopf steht, weiß ich allerdings nicht. ;)Dies war mein erstes Werk von John Ajvide Lindqvist, er war mir ehrlich gesagt bis dato auch völlig unbekannt. Ich bin eher durch Zufall auf das Buch gestoßen. Die Klappe klang vielversprechend und mal für mich nach einem absolut neuem Thema. Ich habe dann die Leseprobe gelesen und wollte ...

    Mehr
    • 2
  • Ein sehr außergewöhnliches Buch!

    Wolfskinder
    Inibini

    Inibini

    08. July 2016 um 20:15 Rezension zu "Wolfskinder" von John Ajvide Lindqvist

    Inhalt: Beim Pilzesammeln macht der ehemalige Schlagersänger Lennart einen grausigen Fund. Er entdeckt im Wald einen vergrabenen Säugling. Das kleine Mädchen lebt noch. Den ersten Schrei, den er von ihr hört, lässt ihn erstarren: Der Säugling singt Töne, die reiner nicht sein könnten. Was für ein Menschenkind hat er hier gefunden? Er nimmt es mit nach Hause und versteckt es. Theres - so nennt er sie - soll Lennarts eigenen Lebenstraum einer Musikkarriere erfüllen. Er will sie zu etwas ganz Großem machen, ahnt dabei jedoch nicht, ...

    Mehr
  • Langweilig

    Himmelstrand
    ForeverAngel

    ForeverAngel

    Rezension zu "Himmelstrand" von John Ajvide Lindqvist

    Olof und Lennart. Carina, Stephan und Eric. Isabell, Peter und Molly. Donald und Majvor. Benny und Maud. Zehn Menschen, ein Beagle und eine Katze, die nachts auf einem gut gefüllten Campingplatz am See einschlafen und am nächsten Morgen woanders wieder aufwachen. Sie wissen nicht, wo oder was genau dieses woanders ist. Laut Navi sind sie immer noch da, wo sie tags zuvor eingeschlafen sind; zumindest solange, bis sie ein Stückchen fahren und das Navi plötzlich Orte anzeigt, die  sie unmöglich in so kurzer Zeit erreicht haben ...

    Mehr
    • 3
  • Oscar und Eli : eine spannungsgeladene Freundschaft

    So finster die Nacht
    LadySamira091062

    LadySamira091062

    14. April 2016 um 21:03 Rezension zu "So finster die Nacht" von John Ajvide Lindqvist

    Der zwölfjährige Oscar wird von seinen Mitschülern gequält und gedemütigt,Freunde hat er keine uns so schleicht er sich abends  im dunkeln runter in den Hof  .Dort lernt er  eines Abends  Eli kennen,das scheue Mädchen aus dem Nachbarhaus.Die beiden freunden sich an  ,doch Oscar merkt schnell das Eli  irgendwie merkwürdig ist.Doch diese Freundschaft is tihm kostbar ,denn Eli nimmt ihn ernst und  schafft es sein Selbstbewußtsein zu stärken.Er beginnt sich gegen die anderen Jungs zu wehren. Zeitgleich passieren furchtbare Morde in ...

    Mehr
  • Stockholm hat ein Problem

    So ruhet in Frieden
    TheSilencer

    TheSilencer

    30. March 2016 um 09:27 Rezension zu "So ruhet in Frieden" von John Ajvide Lindqvist

    Nach einer immensen Stromüberspannung und allgegenwärtigen Kopfschmerzen, beginnen die Toten wieder aufzuerstehen. Alle haben scheinbar ein Ziel: ihr altes Zuhause.Natürlich ist dieser Ansatz der Handlung reißerisch auf dem Cover beschrieben. Doch die wandelnden Zombies bleiben aus.Oder anders: das, was man erwartet - das übliche Gemetzel -, findet nicht statt.Drei Handlungsstränge führen an das Geschehen heran: die beim Autounfall verunglückte Ehefrau erwacht, der verstorbene Opa und Ehemann kommt zurück und der geliebte Enkel ...

    Mehr
  • So finster die Nacht

    So finster die Nacht
    Lenny

    Lenny

    03. January 2016 um 13:43 Rezension zu "So finster die Nacht" von John Ajvide Lindqvist

    Das fing so spannend an! Habe mir sehr viel von der Geschichte versprochen, und habe über die ersten blutrünstigen Szenen weggehört. Doch leider ging es immer wieder um Blut! Es wurde brutal und blutrünstig, überhaupt nicht meins! Ein kleiner schwuler Vampir, der hier sein Unwesen treibt, nennt sich zu Anfang noch Eli und wird für ein Mädchen gehalten,... absolut nicht meine Geschichte!

  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    zu Buchtitel "Regenbogentänzer" von Nicole Walter

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, ...

    Mehr
    • 1392
  • Das Nachwort sagt schon alles...

    Im Verborgenen
    AnnaRupp

    AnnaRupp

    27. October 2015 um 16:28 Rezension zu "Im Verborgenen" von John Ajvide Lindqvist

    Zugegeben, ich habe diesen Autor mit einem anderen verwechselt, als ich das Buch bezahlte und den Laden verließ und weil Bastei Lübbe draufstand, war ich überzeugt, im Einband steckt jede Menge Gutes. Tut es aber nicht, zumindest meiner Meinung nach. Ich lasse mich gern hinreißen von Geschichten und gebe mir alle Mühe, mich vom Grusel und Unheil sofort packen zu lassen, aber als da plötzlich Riesententakel aus dem Klo kommen und die Menschen durch die Kanalisation reißen-was soll das? Ernsthaft! Was soll das? Das ist so, als ...

    Mehr
  • Trauer

    Menschenhafen
    Minje

    Minje

    08. June 2015 um 12:30 Rezension zu "Menschenhafen" von John Ajvide Lindqvist

    Das Buch Menschenhafen von John Ajvide Lindquist erschien 2009 im Lübbe Verlag. Das schwedsiche Original erschien 2008 bei Leonardt & Hoier Literacy Agency. Die Geschichte spielt auf Domarö, einer schwedischen Insel. Anders und Cecilia werden als Jugendliche dort ein Paar und heiraten. Die gemeinsame Tochter Maja verschwindet in ihrem 6. Lebensjahr. Beide Ehepartner gehen unterschiedlich damit um. Schwerpunkt des Buches ist, wie Anders damit umgeht. Nachdem er in seiner Stadtwohnung jeden Tag apathisch ist und sich betrinkt, ...

    Mehr
  • weitere