John Allison , Lissa Treiman Giant Days 01

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Giant Days 01“ von John Allison

Die vernünftige Susan Ptolemy, die chaotische Esther de Groot und die naive Daisy Wooton gehen seit Kurzem auf die Uni. Trotz ihres unterschiedlichen Wesens werden sie schnell beste Freundinnen, die einander in allen Lebenslagen beistehen. Sie pflegen sich gegenseitig durch die schlimmste Krankheit, beschimpfen böse Exfreunde oder schmieden perfide Pläne, um in der Uni mal ordentlich aufzuräumen! Vor den Mädchen ist keiner sicher!

Witzig, Charmant und Unterhaltsam, eine Coming Of Age Geschichte der besonderen Art.

— TheoR

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Die Bilder sind fantastisch, die Idee unglaublich, aber leider konnte ich mich mit dem Hauptcharakter gar nicht anfreunden.

Rikasbookshelf

Auweia!

Eine witzige Cartoonsammlung zum täglichen Schmunzeln. Einfach und genial!

DonnaVivi

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Ich habe viel gelernt!

Traubenbaer

Paper Girls 1

Bisher zu wenig Charakterentwicklung. Coole Bilder, aber der Plot wirkt noch etwas aufgesetzt.

Sakuko

Love Hotel Princess 05

Wen eine bisschen seltsam anmutende Geschichte nicht stört, der wird bei dieser Reihe gut aufgehoben sein

BuechersuechtigesHerz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Witzig, Charmant und Unterhaltsam, eine Coming Of Age Geschichte der besonderen Art.

    Giant Days 01

    TheoR

    02. May 2016 um 11:32

    Da Frauen, ohne Zweifel, ihre Freude mit diesem Buch haben werden, sollte man nur eines von Anfang an und in aller Deutlichkeit klarstellen, dieses Buch ist auch etwas für Männer, also solchen mit Haaren auf der Brust und so. Natürlich mangelt es hier an Frauen in Spandex und mit üppiger Oberweite, macht aber nichts, denn dafür bekommt man Frauen mit Kopf und Verstand, von ganz „normal“ bis abgedreht. Eine „Coming of Age“ Geschichte der besonderen Art, die mit starken, aber auch witzigen Dialogen glänzen kann und vielleicht an Filme erinnert wie „Juno“ oder, in Ansätzen, an “ Whip It“. Wer dabei denkt, dieses Buch wäre von einer Frau geschrieben, könnte falscher nicht liegen, denn dieses Buch stammt aus der Feder des Briten John Allison.Es ist die Geschichte einer WG, oder sollte man sagen Zweckgemeinschaft, der drei Mädels Susan, Esther und Daisy. In diesem ersten Band, er enthält die erste vier Hefte dieser fortlaufenden Reihe, werden, jeweils Episodenweise, interessante und witzige Momente aus deren Leben erzählt. Diese drei Figuren vereinen das gesamt Gefühlsspektrum von ruhig über normal zu leicht chaotisch. Jedes dieser einzelnen Hefte funktionierte ohne Probleme auch solo und doch gibt es auch hier einen alles verbindenden roten Faden. Es wird das Leben an der Uni, Gefühle und Erfahrungen, die das Campusleben mit sich bringt beschrieben, dazu gehören Partys, Alkohol, Drogen und der obligatorische Gedankenaustausch über Sex. Auch die Erinnerungen an früher, eingeleitet durch die lautstarke Ausrufe der jeweils restlichen Mädels „Flashback, Flashback, Flashback….“ sind in der Gesamtheit einfach köstlich.Das Artwork von Lissa Treiman, vielleicht liegt es aber auch an der Kolorierung von Whitney Cogar, erinnert etwas an Bücher wie „Monster Allergy“ und „Das Leben ist kein Ponyhof“ von Sarah Burrini. Hier und da blitzen auch Momente durch, bei denen man Parallelen zu „Scott Pilgrim“ von Bryan Lee O’Malley finden kann.Also nur Mut ihr wilden Kerle, dieses Buch wird euch gefallen, auch wenn es um Mädchen und Beziehungen geht und das Zwischenmenschliche klar im Vordergrund steht. Völlig zu recht wurde dieses Buch für den Eisner Award 2016 in der Kategorie “ Best Continuing Series“ nominiert. Spritzig leicht und amüsant ist es auf jeden Fall geschrieben und sollte daher beim nächsten Besuch im Comicladen eures Vertrauens auf jeden Fall unter die Lupe genommen werden und da der Autor bereits für seinen Buch „Bad Machinery“ ausgezeichnet wurde, sollte man dies vielleicht auch unter die Lupe nehmen.Eine Ausführliche Besprechung des ersten Bandes in Form eines Podcasts findet man in der Ausgabe "CRFF198 – Giant Days 1: Auf sie mit Gebrüll!" von Comic Review.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks