John Asht Dämmerung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dämmerung“ von John Asht

Fanatismus, Intrigen und Machtgelüste sind nur vorübergehend besiegt, der Friede nur ein Deckmantel für die bereits über allem schwebende Dämmerung, die sich unausweichlich über Maag Mell senkt. Opferzoll für die innere Welt sollen nunmehr die Menschen selber sein. Doch die Gilde der Wackeren wappnet sich und führt seine edelsten Geschütze ins Feld: wahre Liebe, pure Weisheit und vollkommene Magie. Die große Revolte nimmt ihren Lauf im Kampf gegen die ausgeworfene Saat, die erst zwei Jahrtausende später vollends aufgehen wird ... Ein Fantasy-Epos mit tief historischen Wurzeln.

Stöbern in Fantasy

Blutsbande

Starker Auftakt einer neuen High-Fantasy Reihe mit gut geschriebenen Kämpfen

AdamBlue

Amour Fantastique. Hüterin der Zeilen

Die Geschichte ist poetisch, sanft und zugleich spannend. Meiner Meinung nach sollte man das eBook um Lily und Frédéric unbedingt lesen.

NickyMohini

Tochter des dunklen Waldes

Wunderschön geschrieben, märchenhaft und magisch

SillyT

Karma Girl

Superhelden, Liebe, Geheimnisse. Was soll man mehr?

OneRedRose20

Die Hexe von Maine

Viel Magie und Hexerei, etwas Spannung und leider noch zu wenig Shifter Cops

kabig

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Wieder einmal mehr hat Cassandra Clare mich nach Hause gebacht. Es ist grandios!!!

Bookalicious8

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Dämmerung" von John Asht

    Dämmerung

    Portia

    12. September 2009 um 07:19

    (Diese Rezension bezieht sich auf die gesamte Trilogie) Maag Mell – die friedlichen Gefilde, einst von den Daanans, einem Volk weißäugiger "Übermenschen", erschaffen, um vier Menschenvölker dort ansiedeln zu lassen. Aber ist die einzige Absicht der Daanans hier wirklich nur einen friedlichen Ort zu schaffen, oder hüten sie vielleicht ein düsteres Geheimnis, dessen Offenbarung sie schon lange vorbereiten? John Asht spielt hier gekonnt mit geschichtlichen Fakten und knüpft diese an übernatürliche Möglichkeiten an. Der Autor schafft mit seinen Hinweisen auf wahre Legenden und Sagen, verbunden mit historischen Tatsachen, eine authentisch wirkende Handlung rund um die Kelten, Römer und Germanen. Der erste Teil dieser Trilogie, "Wegeruf", nimmt uns mit auf eine lange und abenteuerliche Reise, auf welcher wir, scheinbar zufällig zusammengewürfelte Charaktere auf ihrem Weg ins Lande Maag Mell begleiten. Durch den anschaulichen und sehr ausdrucksvollen Sprachstil des Autors, fällt es leicht in die Welt Maag Mells abzutauchen. Besonders die Protagonisten sind vielschichtig und realistisch beschrieben. Jeder einzelne entwickelt Tiefe und ist in seiner Art individuell, wodurch man eine intensive Beziehung zu den Charakteren aufbauen kann. Dieser unverkennbare Schreibstil behält auch im zweiten Teil "Gelobtes Land" seinen Glanz, in dem wir nun in Maag Mell angekommen sind. Wir lernen die Menschen dort in ihrer Vielfältigkeit kennen, ebenso wie das gesamte zauberhafte Land. Man fühlt sich dort sehr heimisch, und, falls man das so nennen kann, gut aufgenommen. Der letzte Teil dieser Trilogie, welcher den Titel "Dämmerung" trägt bringt Aufschluss über vorangegangene Vermutungen, was dieses weiße Volk der Daanans mit den Maagmellianern wirklich vorhat. Hier beweist John Asht einmal mehr, wie sehr er sich in die Materie vertieft, um dem Leser den reinen und logischen Weg der Hintergründe aufzuzeigen. Die Frage ist nun, müssen sich die Bewohner Maag Mells ihrem Schicksal fügen, oder ergibt sich vielleicht doch ein zufällig herbeigeführtes Wunder? Diese fantasievolle und zugleich fesselnde Geschichte kann ich nur jedem ans Herz legen, der sich gern in fremde Welten entführen lässt, und bereit ist, geschichtliche Begebenheiten, wie wir sie kennen, einmal anders zu sehen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks