John August

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 53 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 36 Rezensionen
(28)
(8)
(1)
(2)
(0)

Lebenslauf von John August

Angesehener Drehbuchautor und Journalist aus den USA: John August wurde 1970 in Colorado geboren und studierte nach seinem Journalismus-Abschluss in Iowa an der UCS die School of Cinema-Television. Er hat die Drehbücher für die bekannten Filme "Go", "Big Fish", "3 Engel für Charlie", "Titan A.E"., "Charlie und die Schokoladenfabrik" und "Corpse Bride-Hochzeit mit einer Leiche" geschrieben. 2005 kam seine Tochter auf die Welt und 2008 hat er mit seinem Lebenspartner, Mike August, geheiratet. "Arlo und Finch-Im Tal des Feuers" ist sein Kinderbuchdebüt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Blaue Trupp ist nicht zu schlagen!

    Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers

    Lena_Sophie

    24. September 2018 um 21:32 Rezension zu "Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers" von John August

    „Während seiner kurzen Zeit in Pine Mountain war er wunderlichen Wesen und geheimnisvollen Kräften begegnet. Beinahe wäre er sogar getötet worden. Aber ohne es auch nur richtig mitzubekommen, hatte er zwei beste Freunde gefunden. Das war die größte Überraschung.“ (S.96) Arlo zieht mit seiner Mutter und 3 Jahre älteren Schwester Jaycee zu Onkel Wade nach Pine Mountain, einem winzigen Dorf in den Bergen, dessen Ampeln man an einer Hand abzählen kann. Dass die Dinge hier anders laufen, bemerkt der Junge schnell, er sieht Dinge, ...

    Mehr
  • Teamgeist nicht nur als Klischee sondern realistisch vermittelt

    Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers

    Karschtl

    24. September 2018 um 14:09 Rezension zu "Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers" von John August

    Ich bin kein wirklicher Leser von Fantasy-Büchern, und habe daher auch gezögert, ob ich dieses Buch mit meinem Sohn lesen soll, vor allem da er erst 8 Jahre alt ist und die Hauptperson in diesem Buch schon 12. Aber er wollte so gern, und ich hab mich von ihm und den tollen Reviews für die englische Ausgabe überreden lassen. Und es nicht bereut, denn die Geschichte hat mich wirklich begeistert! Der Fantasy-Aspekt um die Wesen aus der Welt hinter den Long Woods war zwar der Dreh- und Angelpunkt des Buches, und taucht ...

    Mehr
  • Trotz einiger Parallelen zu Harry Potter überraschend gut

    Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers

    lex-books

    24. September 2018 um 09:34 Rezension zu "Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers" von John August

    Feenkäfer, Schnipslichter, ein Gespensterhund – irgendetwas Seltsames geht da vor in den Long Woods. Arlo Finch ist gerade erst mit seiner Mutter und Schwester Jaycee zu Onkel Wade in das abgelegene Kaff Pine Montain gezogen. Aber als er sich den Rangers, den lokalen Pfadfindern anschließt, wird immer deutlicher, dass die nahegelegenen Wälder ein magisches Geheimnis bergen. Plötzlich befindet sich Arlo mitten in einem Abenteuer und noch dazu in großer Gefahr. „Arlo Finch – Im Tal des Feuers“ ist das Debüt von US-Drehbuchautor ...

    Mehr
  • Ein moderner Weltenwanderer

    Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers

    Pinoca

    23. September 2018 um 22:46 Rezension zu "Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers" von John August

    Arlo Finch   Ein altes Haus, ein Wald voller Geheimnisse und ein Junge, der zwei unterschiedliche Augenfarben hat. Viel Platz für Magie und ein Leben zwischen den Welten. Inhalt Arlo Finch muss mit seiner Familie in ein abgelegenes Bergdorf ziehen. Um ihn herum gibt es nun nichts weiter als Wälder und Berge. Eigentlich. Aber irgendwie ist da noch mehr. Arlo sieht den Geist eines Hundes und erhält die Warnung eines Mädchens, das nicht aus dieser Welt zu sein scheint. Aber wieso kann nur er es sehen? Ist er verrückt oder steckt ...

    Mehr
  • "Ein geheimnisvolles Abenteuer"

    Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers

    Althalia

    23. September 2018 um 13:28 Rezension zu "Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers" von John August

    "Arlo Finch- Im Tal des Feuers", von John August erschien am 24. August 2018 im Arenaverlag.Es wurde mit einer Altersempfehlung von 10 - 12 Jahren versehen und ist im Handel als gebundene Ausgabe erhältlich. Das Buch umfasst insgesamt 320 Seiten.Arlo Finch ist mit seiner Mutter und seiner Schwester Jaycee zu seinem Onkel Wade , in das abgelegene Dorf Pine Montain,  gezogen. Arlo, der kluge, mutige und liebenswerte Junge merkt schnell, dass in dieser Gegend nichts gutes vorgeht. Gleich am ersten Abend bemerkt er einen ...

    Mehr
  • Halt dich fern von den Long Woods !!!!

    Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers

    katze-kitty

    21. September 2018 um 10:43 Rezension zu "Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers" von John August

    Arlo Finch zieht mit Mutter und Schwester in ihr Elternhaus in Pine Mountain, in dem auch der schräge Onkel Wade wohnt. Auch sonst ist in Pine Mountain alles etwas anders. Schnell findet Arlo aber mit Indra und Henry Wu schnell Freunde und auch Anschluß bei den Rangern. Doch schon schnell merkt Arlo das irgendwas nicht schlimm. Was hat es mit diesen mysteriösen Long Woods auf sich ? Und wieso kann er plötzlich Hund Cooper sehen, der doch schon lange tot ist ? "Im Tal des Feuers" ist der Auftakt der Arlo Finch Reihe von John ...

    Mehr
  • Neue Welten

    Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers

    Tami_Marie

    20. September 2018 um 15:49 Rezension zu "Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers" von John August

              Arlo zieht mit seiner Mutter und seiner älteren Schwester zu seinem etwas merkwürdigen Onkel, nach Pine Mountain. Dort findet er recht schnell Freunde und schließt sich den Rangern, eine Art Pfadfindern an. Arlo merkt aber auch, dass dort irgendwas nicht stimmt und das Magie gar nicht so unwahrscheinlich ist, sondern eher ein Wunder. John August hat mit "Arlo Finch-Im Tal des Feuers" ein sehr tolles Kinder- und Jugendbuch erschaffen. Es war mein erstes Buch von diesem Autor, ich werde mir aber sicher noch mal ein Buch ...

    Mehr
  • Gefangen in den Longwoods

    Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers

    biru72

    19. September 2018 um 11:43 Rezension zu "Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers" von John August

    Arlo Finch ist ein Teenager, ca 14 Jahre alt, der mit seiner Familie in das geerbte Haus von seiner Familie nach Pine Mountain zieht. Das Haus ist eine Bruchbude und sein Onkel, der Bärtyp, wohnt bereits dort drin. In Pine Muntain laufen die Dinge nicht richtig oder falsch, sondern anders. Der blaue Trupp der Pfadfinder von Pine Montain wird während eines Valley Rennens in die Longwoods gezogen. Die Longwoods sind eine Barriere zwischen dem Königreich Earith und unserer Welt. Das Tal des Feuers beherbergt einen brennden Baum und ...

    Mehr
  • Für junge und ältere Leser gleichermaßen geeignet

    Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers

    Sonjalein1985

    18. September 2018 um 20:56 Rezension zu "Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers" von John August

    Inhalt: Als Arlo Finch in das abgelegene Bergdorf Pine Mountain zieht, ist er sofort Feuer und Flamme für die Ranger, einer Art Pfadfindergruppe, die dort ansässig ist. Und neue Freunde findet er ebenfalls schnell. Doch es geschehen immer mehr seltsame Dinge. Und was hat es mit dem Mädchen aus sich, das außer ihm niemand zu sehen scheint? Arlo forscht nach und gerät in das Abenteuer seines Lebens.Meinung: „Arlo Finch – Im Tal des Feuers“ ist der erste Teil einer neuen Reihe des Autors John August, in dem es um Abenteuer, ...

    Mehr
  • Auf der Suche nach Antworten

    Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers

    Nw-yolo

    18. September 2018 um 08:04 Rezension zu "Arlo Finch (1). Im Tal des Feuers" von John August

    Das Cover ist perfekt für die Geschichte gestaltet. Es spiegelt nicht nur die Geschichte selbst wieder, sondern auch das Abenteuer. Der Schreibstil ist abenteuerlich und bildlich beschrieben, was die jeweiligen Bilder im Buch noch klarer darstellen. Der Anfang der Geschichte mag sich zwar in die Länge ziehen, bis wirklich etwas geschieht, aber trotzdem ist es nicht langweilig zu lesen. Sondern führt einen langsam in Richtung des großen Abenteuer das man ab der Hälfte geschleudert wird. Zu Anfang ist Arlo ein ruhiger, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.