John Beckmann Die goldenen Felder (15)

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die goldenen Felder (15)“ von John Beckmann

Eigentlich will Lady Bedfort in Barley nur etwas Ahnenforschung betreiben. Doch dann glaubt Max Zeuge einer Entführung geworden zu sein. Und das ist nicht das einzige Rätselhafte: Vor was haben die Bauern des Dorfes solch eine große Angst? In den endlosen Gerstenfeldern findet Lady Bedfort die Antwort.

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Böse in deinen Augen

Anders als erwartet, aber dennoch etwas nettes für Zwischendurch.

TheBookAndTheOwl

Ich bin nicht tot

Kaum Spannung und Charaktere mit denen man erstmal warm werden muss. Trotzdem konnte ich das Buch nicht weglegen. Interessante Story!

Ashimaus

Krokodilwächter

Eher Ermittlerkrimi statt Thriller

foxydevil

Tiefer denn die Hölle

Ein Polizeiseelsorger unter Tage - der Hölle nahe!

baerin

Zu nah

Spannend aber ausbaufähig

foxydevil

Ich beobachte dich

Grandios! Chevy Stevens hat mich noch nie enttäuscht! Jetzt heißt es wieder warten.. warten.. warten..

Susa1981

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die goldenen Felder (15)" von John Beckmann

    Die goldenen Felder (15)

    sabisteb

    25. August 2010 um 10:34

    Diesmal schlitternt Lady Bettford wieder nebenbei in einen Fall, obwohl sie eigentlich eine Tante zweiten Grades besuchen will. Auch diesmal wieder lose Fäden: Wer war der Mann der enführt wurde, denn der, welcher als vermisst gemeldet wurde wurde als kahlköpfig beschrieben oder hat Max sich geirrt und der Entführt hatte doch kein weißes Haar? Wie kommt es, dass ein Inspektor außerhalb seines Bezirks ermitteln darf? Der Fall ist soweit OK, wenn auch recht abstrus. Teils machte es einen nicht so toll ausgesteuerten Eindruck und einige der Nebenrollen wirkten wieder flach und leblos, die Sprecher lassen teils echt zu wünschen übrig.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks