John Bellairs The House With a Clock in Its Walls

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The House With a Clock in Its Walls“ von John Bellairs

Wie ein Muffin, dessen letzter Bissen einen mit einem Gummibärchen erschreckt ...

— YvonneLaros
YvonneLaros
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie ein Muffin, dessen letzter Bissen einen mit einem Gummibärchen erschreckt ...

    The House With a Clock in Its Walls
    YvonneLaros

    YvonneLaros

    10. November 2014 um 21:42

    Der Grundteig besteht aus einer Geschichte, die sich um einen Außenseiter-Waisen dreht, der mit Magie in Berührung-Rührung-rühren kommt. Darunter mischt sich dann eine ganze Reihe quirliger Figuren wie zum Beispiel seinem Onkel und dessen Nachbarin. Die wirken nur auf den ersten Blick knusprig - innen sind sie ziemlich weich, und das sorgt für eine Atmosphäre, bei der einem sofort das Herz aufgeht.   Das Tempo kriegt der Autor ziemlich gut gebacken! Keine Minute lang ist es langweilig, sich an uralten Geheimnissen zu verbrennen, die sich um das Ticken einer unsichtbaren Uhr drehen ... Man fragt sich: "Wie schafft jemand es nur, in so kurzer Zeit solch ein Aroma zu kreieren???" Darin hat John Bellairs nämlich wirklich seinen Meister gemacht! Je mehr man sich aber dem letzten Krümel nähert ... Wie soll ich sagen ... Naja: was hat Brause in einem Brötchen zu suchen??? Bin ich zu wenig Kind, um das zu verstehen? Zu albern, zu unlogisch, zu sauer ist mir das dann auf einmal.Schade, es hatte so gut angefangen, dass ich ihn fast zu mehr als nur einem 3,5-Sterne-Bäcker gekürt hätte ...

    Mehr