John Berger A und X

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „A und X“ von John Berger

Seit seinem wunderbaren Roman »Auf dem Weg zur Hochzeit« hat John Berger keine derart ergreifende und zärtliche Liebesgeschichte mehr geschrieben wie mit dieser »Liebesgeschichte in Briefen«. Eine Geschichte, die an vielen Plätzen der Welt spielen könnte. In einem Land, in dem bürgerkriegsähnliche Zustände herrschen, sitzt Xavier im Gefängnis, verurteilt zu lebenslanger Haft. Seine Geliebte A'ida schreibt ihm Briefe, die eine Beschwörung von Lust und Leben, von Freiheit und Nähe sind, durch die selbst Gefängnismauern überwunden werden können. Fast »überirdisch« schön urteilte Gisela von Wysocki.

Stöbern in Romane

Die Phantasie der Schildkröte

Ein Märchen für Erwachsene, manchmal etwas zu übertrieben.

ulrikerabe

Und es schmilzt

Was für ein Buch!

Buchperlenblog

Niemand verschwindet einfach so

Wunderschönes Cover, poetische Sprache, aber wenig Handlung: Der Protagonistin in ihre Depression zu folgen, war nicht mein Fall.

Walli_Gabs

Kirchberg

Leider ein Abbrecher- nicht mein Fall

kadiya

Wer hier schlief

Puhh- irgendwie nicht meins

kadiya

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen