John Bowker Religionen der Welt

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Religionen der Welt“ von John Bowker

Es gibt wohl kaum eine Kultur, die nicht durch die Religion – in welcher Ausprägung und Form auch immer – entscheidend beeinflusst wäre. Will man andere Kulturkreise, die Menschen, die dort oder auch in unserer Nachbarschaft leben, verstehen, so sollte man mehr wissen über ihren Glauben, ihre Religion. Dieser von dem renommierten Religionswissenschaftler John Bowker herausgegebene Band stellt die Religionen der Welt vor. Er verfolgt dabei die Geschichte zurück bis zu den Ursprüngen der jeweiligen Religion, führt in Glaubensinhalte, in unterschiedliche Traditionen und landesverschiedene Ausprägungen (etwa des Buddhismus), in Entwicklung und Verbreitung ein. Interessant ist dabei auch der Aspekt des Synkretismus, der wechselseitigen Beeinflussung und Durchdringung von alten und neuen Religionen. Die Geschichte der Religionen wird immer in den historischen Kontext eingebettet. Die Darstellung beginnt mit den indischen Religionen und der Hindu-Tradition als einer der ältesten religiösen Traditionen und geht dann auf der Zeitleiste vorwärts bis zum Islam als vergleichsweise ›junger‹ Religion. Eine Zeittafel sowie eine umfangreiche Chronologie ermöglichen einen raschen Überblick über Geschichte und Verbreitung der Religionen. Ein ausführliches Literaturverzeichnis bietet kapitelweise Literatur zum Weiterlesen.

Stöbern in Sachbuch

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen