John Boyne

(3.146)

Lovelybooks Bewertung

  • 3931 Bibliotheken
  • 24 Follower
  • 62 Leser
  • 698 Rezensionen
(1608)
(1060)
(354)
(85)
(39)
John Boyne

Lebenslauf von John Boyne

Klare Sprache, fesselnde Geschichten und starke Charaktere: John Boyne ist ein irischer Schriftsteller. Sein bekanntester Roman „The Boy in the Striped Pyjamas“, der im Jahr 2006 unter dem deutschen Titel „Der Junge im gestreiften Pyjama“ erschien, wurde 2007 in Budapest verfilmt. Von der bewegenden Weltkriegs- und KZ-Geschichte verkauften sich weltweit über neun Millionen Exemplare. Auch andere Publikationen des Schriftstellers sind international geachtet und in insgesamt 51 Sprachen übersetzt worden. Sein Missbrauchs-Roman „A History of Lonelyness“ erschien 2014 (dt. „Die Geschichte der Einsamkeit“, 2015). Boyne schreibt sowohl Romane als auch Jugendbücher. Ein Werk speziell für Teenager veröffentlichte er im Jahr 2015 unter dem englischen Originaltitel „The Boy at the Top of the Mountain“ (dt. „Der Junge auf dem Berg“, 2017). John Boyne studierte in Dublin Englische Literatur und Kreatives Schreiben in Norwich. Neben seinen zahlreichen Romanen verfasste Boyne auch diverse Kurzgeschichten. Eine erste Auszeichnung erhielt der Ire im Jahr 1993 mit dem Hennessy Literary Award für das Werk „Shortlist“. Anschließend folgten zahlreiche weitere Ehrungen und Preise. 2015 wurde Boyne mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher für das Jugendbuch „So fern wie nah“ ausgezeichnet. Der 1971 geborene Autor lebt und arbeitet in Dublin.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • John Boyne - A Ladder to the Sky

    A Ladder to the Sky

    miss_mesmerized

    16. August 2018 um 20:15 Rezension zu "A Ladder to the Sky" von John Boyne

    When Erich Ackermann first meets the young man in a café he is flattered by the admiration of a man so many years younger. As it turns out, Maurice is also a writer like him and Erich believes to discover the aspiring young man he once was in his new acquaintance and he immediately falls for him. Erich takes him on his tour around Europe to promote his book and the more time they spend together, the more the elderly scholar opens up and reveals secrets of his past to his young companion. He will regret this blind trust just as ...

    Mehr
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3022
  • Und wieder eine berührende und bewegende Geschichte von John Boyne

    So fern wie nah

    MiGu

    06. August 2018 um 10:26 Rezension zu "So fern wie nah" von John Boyne

    Kurze InhaltsangabeEs ist Alfies fünfter Geburtstag, als der Erste Weltkrieg ausbricht. Am Tag darauf zieht sein Vater los.Vier Jahre später erfährt Alfie durch Zufall, dass sein Vater in einem Krankenhaus für schwer traumatisierte Soldaten behandelt wird und er faßt den Entschluss, ihn nach Hause zu holen …MeinungErneut schafft John Boyne es, das schreckliche Thema Krieg und seine Folgen auf berührende und sehr bewegende Art, in seiner Geschichte zu thematisieren und dem jugendlichen sowie erwachsenen Leser und Zuhörer, nahe zu ...

    Mehr
  • Der Junge auf dem Berg

    Der Junge auf dem Berg

    Wuestentraum

    30. July 2018 um 08:28 Rezension zu "Der Junge auf dem Berg" von John Boyne

    Pierrot lebt mit seinen Eltern in Paris. Sein bester Freund ist Anshel, der in der Wohnung unter ihnen wohnt. Pierrots Vater war im Krieg und ist, seit er zurück ist, stark verändert. Eines Tages ist er verschwunden und sie bekommen einige Zeit später die Nachricht, er sei in Deutschland von einem Zug überrollt worden. Plötzlich wird auch Pierrot’s Mutter krank und stirbt kurz darauf. Pierrot kann nicht bei Anshel und seiner Mutter bleiben, er landet im Waisenhaus. Dort geht es ihm nicht schlecht, außer dass er von einem bösen ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu ...

    Mehr
    • 3892
  • Solide, mehr nicht

    Haus der Geister

    Schlehenfee

    27. July 2018 um 19:29 Rezension zu "Haus der Geister" von John Boyne

    Die junge Lehrerin Eliza Caine tritt auf dem Herrenhaus Gaudlin Hall eine Stelle als Gouvernante an, nachdem sie plötzlich Waise wird. Schon bei ihrer Ankunft bemerkt sie merkwürdige Vorkommnisse und bald scheint etwas ihr nach dem Leben zu trachten. Und Eliza erfährt, dass vor ihr schon 5 Gouvernanten auf Gaudlin Hall ums Leben kamen. „Haus der Geister“ ist eine solide Geistergeschichte, die bei mir für ein leichtes Gruseln sorgte. Kann ich noch etwas Positives anmerken? Das abrupte Ende gefiel mir sehr gut. Es ist schnell ...

    Mehr
  • Literatur etwas anderes

    A Ladder to the Sky

    histeriker

    17. July 2018 um 19:22 Rezension zu "A Ladder to the Sky" von John Boyne

    Inhalt: Maurice lernt in einer Westberliner Bar einen alten Schrifsteller kennen. Bestimmte zeitlang arbeitet er für ihn als Sekretär und begleitet ihn auf seinen Reisen. Und Maurice bekommt Geschichten erzählt. Bewertung: Ich habe schon das letzte Buch von John Boyne, The Heart's Invisible Furies, gelesen und es hat mir gefallen, daher wollte ich unbedingt sein neuestes Werk lesen. Und als ihn angefangen habe, habe ich nur gedacht: "Nicht schon wieder ein Buch über Schwule!" Aber weit verfehlt. Homosexualität spielt in diesem ...

    Mehr
  • John Boyne konnte mich wieder überzeugen!

    Der Junge auf dem Berg

    Meereszeilen

    14. July 2018 um 18:50 Rezension zu "Der Junge auf dem Berg" von John Boyne

    Inhalt: Pierrot verliert seine Eltern, weshalb ihn seine Tante mit zu sich nimmt. In einen deutschen Haushalt, in dem sie Dienst tut. Doch zu dieser Zeit steht der Zweite Weltkrieg unmittelbar bevor. Und es ist auch kein gewöhnliches Haus, in dem Pierrot jetzt lebt.. Es ist der Berghof vom Führer höchstpersönlich. Schnell gerät er unter die Fittiche des Führers und um diesen seine Treue zu beweisen, ist er zu allem bereit. Vor allem zum Verrat. Cover: Ich mag das Cover echt gerne, da auch die Farben sehr schön miteinander ...

    Mehr
  • Aus-Wisch

    Der Junge im gestreiften Pyjama

    cecilyherondale9

    07. July 2018 um 14:25 Rezension zu "Der Junge im gestreiften Pyjama" von John Boyne

    Ich rezensiere das Buch "Der Junge im gestreiften pyjama" von John Boyne. Cover: Das Cover ist schlicht und einfach, blau weiß gestreift. In zusammenhang mit dem buch, hat es aber eine spezielle bedeutung. Inhalt: Der neunjährige Bruno weiß nichts von der Endlösung oder dem Holocaust. Er ist unberührt von den entsetzlichen Grausamkeiten, die sein Land dem europäischen Volk zufügt. Er weiß nur, dass man ihn von seinem gemütlichen Zuhause in Berlin in ein Haus verpflanzt hat, das in einer öden Gegend liegt, in der er nichts ...

    Mehr
  • Ein gewaltiges und nachhaltiges Meisterwerk

    Cyril Avery

    Sigismund

    01. July 2018 um 21:24 Rezension zu "Cyril Avery" von John Boyne

    Ein gewaltiges und nachhaltig wirkendes Meisterwerk ist dem irischen Bestseller-Autor John Boyne (47) mit seinem hervorragenden Roman „Cyril Avery“ gelungen, der im Mai im Piper-Verlag erschien. In leichtem Erzählton nimmt sich Boyne auf 740 Seiten eines auch in unserer doch scheinbar so aufgeklärten Gesellschaft noch immer für viele schwierigen und heiklen Themas an – der Homosexualität und Homophobie. Unbegreiflich ist es deshalb, dass der Verlag in Klappentext des Buches nicht ein einziges Mal diese Begriffe nennt, sondern nur ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.