John Boyne

(2.852)

Lovelybooks Bewertung

  • 3614 Bibliotheken
  • 21 Follower
  • 56 Leser
  • 639 Rezensionen
(1449)
(972)
(318)
(78)
(35)
John Boyne

Lebenslauf von John Boyne

Der Autor John Boyne ist in Irland geboren. Sein Vater war Versicherungsvertreter und seine Mutter Hausfrau. Seine Familie hatte das Ritual einmal wöchentlich die örtliche Bücherei aufzusuchen. Boyne las sich als Kind durch alle Bücher von Enid Blyton, die er verehrte. Als er mit 12 seinen Blinddarm herausbekam, las er sich durch die Narnia Saga, woraufhin er begann Kurzgeschichten und Gedichte zu schreiben. Er hat in Dublin am berühmten Trinity College Englische Literatur studiert. Am Norwich College studierte er kreatives Schreiben. Nach der Universität, stand er täglich um fünf oder sechs auf, schrieb ein paar Seiten und ging zur Arbeit. Als sein erstes Buch fertig war, schickte er es einem Agenten. Dieser fand es nicht gut genug und Boyne, begrub es in der Schublade und schrieb ein anderes Buch. "Der Junge im gestreiften Pyjama" schrieb er in zweieinhalb Tagen, er konnte nicht aufhören, bevor die Geschichte nicht fertig war. Er verfasste bereits mehrere Romane und zahlreiche Kurzgeschichten, aber erst mit seinem vierten Roman "Der Junge im gestreiften Pyjama" gelang Boyne der internationale Durchbruch. Dennoch erhielten einige seiner Kurzgeschichten Auszeichnungen. Bereits seine erste Kurzgeschichte "The Entertainments Jar" wurde für den Hennessy Literary Award in Ireland nominiert. Sein vierter Roman "Der Junge im gestreiften Pyjama" wurde sogar verfilmt und über 5 Millionen mal verkauft. Innerhalb kürzester Zeit gelangte er auf die Spitze der New York Bestseller. Für diesen Roman erhielt er auch die Goldmedaille beim "Leserpreis - Die besten Bücher 2009" in der Kategorie Bester Klappentext. Seine Bücher wurden in 42 Sprachen übersetzt. Außerdem stand er schon auf zahlreichen Long- und Shortlists für verschiedene Buchpreise.

Bekannteste Bücher

Der Junge auf dem Berg

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Junge im gestreiften Pyjama

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Geschichte der Einsamkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Haus der Geister

Bei diesen Partnern bestellen:

Der freundliche Mr Crippen

Bei diesen Partnern bestellen:

So fern wie nah

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Junge mit dem Herz aus Holz

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Schiffsjunge

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Vermächtnis der Montignacs

Bei diesen Partnern bestellen:

Zu schnell

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Haus zur besonderen Verwendung

Bei diesen Partnern bestellen:

The Heart's Invisible Furies

Bei diesen Partnern bestellen:

Stay Where You Are And Then Leave

Bei diesen Partnern bestellen:

De grote stilte / druk 1

Bei diesen Partnern bestellen:

De jongen in de gestreepte pyjama

Bei diesen Partnern bestellen:

Il bambino con il pigiama a righe

Bei diesen Partnern bestellen:

The Boy at the Top of the Mountain

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine sehr bewegende Geschichte.

    Der Junge im gestreiften Pyjama

    nastiwho

    21. October 2017 um 11:36 Rezension zu "Der Junge im gestreiften Pyjama" von John Boyne

    Die meisten werden die Story wahrscheinlich kennen. Es ist aus der Sicht eines neun jährigen Junge geschrieben, was ich toll fand. Ich mochte Bruno richtig gerne. Das Ende war natürlich sehr traurig. Den Film hab ich gleich danach auch noch angeschaut kann beides nur empfehlen.

  • Der Junge im gestreiften Pyjama von John Boyne

    Der Junge im gestreiften Pyjama

    Tamii1992

    19. October 2017 um 09:40 Rezension zu "Der Junge im gestreiften Pyjama" von John Boyne

    Schon lange hat mich ein Buch nicht mehr so berührt wie "Der Junge im gestreiften Pyjama". Die Geschichte fängt ganz "harmlos" an und wandelt sich dann immer mehr und mehr in eine ernste Handlung um. Es gibt nur wenige Kapitel in der der Leser ein gutes und glückliches Gefühl verspüren kann. Man sollte für dieses Buch auf jeden Fall nicht zu sensibel sein.Der Schreibstil verkörpert ganz die Gedanken eines neun jährigen Jungen. Die Sätze sind recht kurz gehalten, die Schrift eher groß geschrieben. Wäre die Handlung nicht, könnte ...

    Mehr
  • Der Junge im gestreiften Pyjama

    Der Junge im gestreiften Pyjama

    deichpoesie

    16. October 2017 um 23:54 Rezension zu "Der Junge im gestreiften Pyjama" von John Boyne

    Es gibt Ereignisse in der Geschichte, welche nur schwer in Worte zu fassen sind. Es ist womöglich noch schwieriger, wenn ein Autor vor dem Hintergrund des Holocaust versucht, eine Geschichte zu erzählen. John Boyne unternimmt den Versuch in seiner Erzählung „Der Junge im gestreiften Pyjama“, um dieses Problem zu lösen. Der Leser selbst darf am Ende entscheiden, ob ihm dies wirklich gelungen ist! Zum Buch: Bruno ist ein aufgeweckter Junge im Alter von 9 Jahren. Er und seine Familie leben in Berlin – doch dies soll sich schon bald ...

    Mehr
  • Sehr gelungen und absoluter Lesetipp!

    Der Junge auf dem Berg

    CurlyHairedBookworm

    15. October 2017 um 21:23 Rezension zu "Der Junge auf dem Berg" von John Boyne

    DER JUNGE AUF DEM BERG - JOHN BOYNE  Zum Inhalt werde ich in dieser Rezension nichts sagen, denn ich befürchte, dass ich sonst zu viel sagen würde und ich möchte niemandem etwas vorwegnehmen. Und erst recht nicht, bei diesem Buch. Nur so viel: Es geht um Adolf Hitler und die Geschichte eines kleinen Jungen, der auf Hitlers Sommerresidenz am Obersalzberg lebt und in unmittelbarem Kontakt zu diesem steht. Und wer jetzt nicht neugierig ist, dann weiß ich auch nicht weiter. Denn genau so war es nämlich bei mir. Ich war schon ...

    Mehr
  • Leseempfehlung: Dieses Buch gehört in jedes Regal.

    Der Junge auf dem Berg

    Büchernische

    13. October 2017 um 09:53 Rezension zu "Der Junge auf dem Berg" von John Boyne

    »Der Junge auf dem Berg« beginnt harmlos, leise und unschuldig. Es ist die Geschichte einer tiefen, von Geburt an bestehenden Freundschaft zwischen einem deutschstämmigen, in Frankreich aufgewachsenen Jungen namens Pierrot und seinem gleichaltrigen, jüdischen Freund Anshel. Es ist eine besondere Freundschaft, denn Anshel ist gehörlos. Im Laufe der Jahre haben die beiden Jungen eine eigene Gebärdensprache entwickelt, mit der sie sich verständigen können. Niemand der beiden ahnt, was der Krieg in den kommenden Jahren anrichten ...

    Mehr
  • Ist es so einfach zu manipulieren?

    Der Junge auf dem Berg

    LeseBlick

    12. October 2017 um 20:36 Rezension zu "Der Junge auf dem Berg" von John Boyne

    InhaltsangabeAls Pierrot seine Eltern verliert, nimmt ihn seine Tante zu sich in den deutschen Haushalt, in dem sie Dienst tut. Aber dies ist keine gewöhnliche Zeit: Der zweite Weltkrieg steht unmittelbar bevor. Und es ist kein gewöhnliches Haus: Es ist der Berghof – Adolf Hitlers Sommerresidenz.Schnell gerät der Junge unter den direkten Einfluss des charismatischen Führers. Um ihm seine Treue zu beweisen, ist er zu allem bereit – auch zum Verrat.Meine MeinungViele Leser mögen das Buch „Der junge im gestreiften Pyjama“ kennen. ...

    Mehr
  • Rezension zu „Der Junge auf dem Berg“ von John Boyne

    Der Junge auf dem Berg

    Mausepup89

    12. October 2017 um 14:14 Rezension zu "Der Junge auf dem Berg" von John Boyne

    Der kleine Pierrot verlässt nach dem Tod seiner Eltern seine Heimat Paris sowie seinen besten Freund Anshel, welcher taub und Jude ist, und zieht zu seiner Tante auf den Berghof in Deutschland, die Sommerresidenz von Adolf Hitler. Dort hilft er seiner Tante bei den täglich anfallenden Aufgaben. Schnell findet Pierrot, welcher Peter genannt werden soll, den Kontakt zu Adolf Hitler und lässt sich von seiner Autorität beeinflussen und in den Bann ziehen. Im ersten Teil des Buches wird Pierrot als lieben und herzensguten Jungen ...

    Mehr
  • Eindrucksvoll - bedrückend

    Der Junge auf dem Berg

    kullerkeks95

    11. October 2017 um 01:15 Rezension zu "Der Junge auf dem Berg" von John Boyne

    Der kleine Pierrot lebt mit seinen Eltern in Paris um 1936. Die Mutter ist eine liebenswürdige Frau, die alles für ihren Sohn tun würde und der Vater, ein ehemaliger Soldat - vom Krieg traumatisiert-, ist ein unberechenbarer Trinker. Trotzdem liebt Pierrot seine Eltern und seinen Freund Anshel. Dieser ist taub, jedoch entwickelten die beiden Jungen über Jahre ihre eigene Gebärdensprache und sind unzertrennlich. Als Pierrots Vater stirbt, ist seine Mutter mit dem kleinen Jungen alleine und versucht das Beste aus ihrem Leben zu ...

    Mehr
  • Lesenswert, auch wenn es Schwächen hat

    The Boy at the Top of the Mountain by John Boyne (2016-06-07)

    Ascari0

    06. October 2017 um 12:25 Rezension zu "The Boy at the Top of the Mountain by John Boyne (2016-06-07)" von John Boyne

    Seit "Der Junge auf dem Berg" auf Deutsch erschienen ist, juckte es mich, das Buch zu lesen. Da der Schreibstil nicht so schwer ist, entschied ich mich für die englische Ausgabe als E-Book, die bereits 2015 herausgekommen ist (laut Goodreads). Das hat übrigens durchaus einen Grund, warum ich das erwähne, aber dazu später mehr ... Zum Inhalt: Der kleine Pierrot wächst in Frankreich auf, bis 1936 verliert er zunächst seinen Vater, dann auch seine Mutter. Im Waisenhaus bleibt er jedoch nicht lange, denn seine Tante Beatrix erbarmt ...

    Mehr
  • Andere quälen, um nicht selbst geqüält zu werden

    Der Junge auf dem Berg

    Antonella

    03. October 2017 um 23:50 Rezension zu "Der Junge auf dem Berg" von John Boyne

    Nach dem beeindruckenden Roman „ Der Junge im gestreiften Pyjama“ hat John Boyne jetzt erneut einen Roman geschrieben, der sich mit der NS-Zeit befasst und aus der Sicht eines Jungen geschrieben ist. Pierrot ist sieben Jahre alt und lebt in Paris, als er Vollwaise wird. Seine ersten Lebensjahre sind geprägt durch die Gewaltausbrüche des deutschen Vaters, der seine Kriegserlebnisse im Alkohol ertränkt. Nach seinem Verschwinden lebt Pierrot vergleichsweise glücklich alleine bei seiner französischen Mutter. Sein engster Freund ist ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks