John Bunyan

 3.2 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Die Pilgerreise, The Pilgrim's Progress und weiteren Büchern.

Lebenslauf von John Bunyan

John Bunyan (1628-1688) war von Beruf Kesselflicker. Er war ein bewunderter, aber auch verfolgter Prediger, der über zwölf Jahre im Gefängnis saß. Dort entstand u. a. "Die Pilgerreise", eines der meistübersetzten Werke der Weltliteratur.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Die Pilgerreise nach der Himmlischen Stadt Sion

Neu erschienen am 24.10.2019 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.

Alle Bücher von John Bunyan

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Pilgerreise (ISBN:9783417264623)

Die Pilgerreise

 (3)
Erschienen am 20.06.2016
Cover des Buches Pilgerreise (ISBN:9783501013601)

Pilgerreise

 (2)
Erschienen am 01.01.2010
Cover des Buches Pilgerreise zur seligen Ewigkeit (ISBN:9783501003091)

Pilgerreise zur seligen Ewigkeit

 (1)
Erschienen am 01.07.1999
Cover des Buches Die Pilgerreise - Hörbuch (ISBN:9783775155267)

Die Pilgerreise - Hörbuch

 (0)
Erschienen am 07.01.2014
Cover des Buches The Pilgrim's Progress (ISBN:9781146443036)

The Pilgrim's Progress

 (3)
Erschienen am 04.03.2010

Neue Rezensionen zu John Bunyan

Neu

Rezension zu "Pilgerreise" von John Bunyan

Fundamentalistische Botschaft
Faiditvor einem Jahr

Es kommt selten vor, dass ich ein Buch nicht zu Ende lese, aber die Botschaft dieses Buches enthält mir für einen christlichen Roman zu oft das Wort "hassen". (Z. B. "du sollst deine Ehefrau, Kinder, Vater und Mutter hassen und mir nachfolgen") Diese möchte ich als Roman auch nicht im übertragenen Sinne verstehen, zumal ich weiß, dass es von den Amtskirchen ebenso nicht im übertragenen Sinne gemeint ist, sondern fester Bestandteil der Lehrmeinung - die nur in der heutigen Zeit nicht mehr laut ausgesprochen wird. Man bedenke, dass es von einem kirchlichen Verlag weiterhin vertrieben wird. Da ich ohnehin der Ansicht bin, dass einiges in der Bibel nicht dem wirklichen Ansinnen von Jesus entspricht und nicht so von ihm geschrieben worden wäre, kann ich diesen Roman mit "christlichen Werten" selbst nicht aus rein historischem Interesse genießen. Mögen andere damit glücklich werden, ich habe das Buch nach Seite 50 zugeklappt. 

Kommentieren0
44
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks