John Burdett Der buddhistische Mönch

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der buddhistische Mönch“ von John Burdett

Sonchai besitzt genug Erfahrung für zwei Leben. Doch niemals zuvor hat der Polizist des berüchtigten achten Bezirks von Bangkok ein Verbrechen mit ansehen müssen, das ihn so erschütterte. Nun treibt ihn nur noch eines an – die Jagd auf die Mörder seiner Ex-Geliebten Damrong … Abgründig, rasant und erfüllt von der brodelnden Atmosphäre Bangkoks erzählt John Burdetts Thriller von einem perfiden Verbrechen und seiner schockierenden Auflösung.

Stöbern in Krimi & Thriller

Seelenkinder

Wer Gänsehaut mit „echtem“ Monster möchte, für den ist „Seelenkinder“ genau richtig.

StMoonlight

Oxen. Das erste Opfer

Ich kam leider überhaupt nicht rein und habe es dann abgebrochen. Nicht Meins :(

noita

Wildfutter

Zu Beginn ein toller Regiokrimi, der leider immer mehr in einer Posse endete

katikatharinenhof

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der buddhistische Mönch" von John Burdett

    Der buddhistische Mönch
    thursdaynext

    thursdaynext

    22. June 2012 um 16:43

    Faszinierende Einblicke in eine andere Kultur gewährt John Burdett in diesem harten Thriller wie bei seinen zwei Vorgängern mit dem "clash of civilizations" wild gemixt. In dieser ambivalenten Stimmung in der zwei verschiedene Aberglauben : Geistergläubiger Buddhismus und Wachstumskapitalismus aufeinandertreffen brodelt es. Zartbesaitete Finger weg, ansonsten ein pageturner für Liebhaber des Genres.

    Mehr
  • Rezension zu "Der buddhistische Mönch" von John Burdett

    Der buddhistische Mönch
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. August 2010 um 22:53

    Der thailändische Detective Sonchai ermittelt in einem besonders grausamen Mordfall. Seine Ex-Geliebte Damrong wird erdrosselt. Der Mord wird auf DVD aufgenommen und anonym an Sonchai geschickt. Was er auf der DVD zu sehen bekommt, erschüttert ihn zutiefst und er beginnt die Mörder Damrongs zu jagen. John Burdett verbindet wieder einmal gekonnt die Kriminalgeschichte mit Hintergründen der thailändischen Lebensweise. Im dritten Teil taucht er jedoch noch tiefer in die thailändische bzw. buddhistische Kultur ein. Dabei geht es vor allem um den Geisterglaube, der in Thailand weit verbreitet ist. An manchen Stellen wird es aber für meinen Geschmack ein wenig abwegig (Sex mit einem Geist). Da dies aber immer nur recht kurz anklingt, konnte ich darüber hinweg lesen. Dem Thriller tut es keinen Abbruch. Viele thailändische Begriffe wurden bereits in den Vorgängern beschrieben und somit nicht noch einmal erläutert, sodass es gut ist die Bücher in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Sonst könnte es sein, dass man nur schwer einen Zugang zu diesen wirklich guten Thrillern findet. Insgesamt etwas schwächer als die beiden Vorgänger, aber trotzdem lesenswert.

    Mehr