John Bush , Korky Paul The Fish Who Could Wish

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Fish Who Could Wish“ von John Bush

Deep in the ocean lives a fish whose wishes come true! He wishes for all sorts of crazy things - a castle, a car, and even fine clothes to wear. But he is a rather foolish fish and one day he wishes to be just like all the other fish . . . perhaps this will be the one wish he wishes he never wished! The rhythmical text is great to read aloud and Korky Paul's illustrations take to you to a crazy underwater world. With its neat punchline, this is a book that children will just love to hear (and join in with) over and over again.

Ein entzückendes, englisches Kinderbuch mit Liebe zu den Details in den Illustrationen und der Geschichte selbst.

— martina400
martina400
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • The fish who could wish

    The Fish Who Could Wish
    martina400

    martina400

    19. November 2016 um 13:43

    "In the deep blue sea, in the deep of the blue, swam a fish who could wish, and each wish would come true."Inhalt:Im Ozean lebt ein Fisch, dessen Wünsche wahr werden. Er wünscht sich Dinge wie ein Schloss ein Auto oder noble Kleidung. Aber eines Tages macht er einen Fehler und wünscht sich, so zu sein wie alle anderen Fische.Cover:Das Cover ist mit so vielen Details gespickt, dass man immer wieder etwas Neues entdecken kann. Unverkennbar ist hier Korky Pauls Handwerk zu erkennen.Meine persönliche Meinung:The fish who could wish überzeugt nicht nur durch die nette Geschichte und dem wertvollen Inhalt, sondern auch durch den rhythmischen und gereimten Text. Ein Highlight sind für mich immer die Illustrationen von Korky Paul. Durch seine Liebe zu den Details kann wirklich jedes Kind - das auch kein Wort Englisch versteht - die Geschichte erfassen. Die Wortwahl ist einfach und so für die kleinen Schüler auch leicht verständlich. Das Buch gibt auch sehr viel her, um zu interagieren wie zB. die Geschichte zu erweitern oder nachzuspielen. Fazit: Ein entzückendes, englisches Kinderbuch mit Liebe zu den Details in den Illustrationen und der Geschichte selbst.

    Mehr