John Chambers , Dorothea Tust Wo ist Emil?

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wo ist Emil?“ von John Chambers

Wo ist Emil?

Jeden Morgen gehen Emil und Joris zusammen in den Kindergarten. Doch heute hat Emil so gar keine Lust auf seine Bärengruppe und entschließt sich, einfach nicht da zu sein. Die anderen Kinder wundern sich. Sein Rucksack hängt doch an seinem Kleiderhaken. Sind seine Hausschuhe alleine spazieren gegangen? Und in der Kuschelecke brummt doch jemand. Oder ist das der große haarige Stoffbär? Komisch. Wo ist Emil bloß? Erst als das Gefühl, etwas zu verpassen, immer größer wird, ist Emil bereit, seine Tarnung aufzugeben.

Für alle Kinder, die ab und zu nicht gerne in den Kindergarten gehen.

Meine Kinder mögen es, weil wir immer wieder neue Details entdecken. Ich finde den Text etwas öde, da politisch zu korrekt...

— Nil

Ein sehr schönes Bilderbuch für Kinder, die selbst in die Kita gehen. Sie können sich mit der Situation sehr gut identifizieren.

— buecherwurm1310

Stöbern in Kinderbücher

Wolkenherz - Eine Fährte im Sturm

Fesselnd unterhaltsam und lädt zum träumen ein.

JasminDeal

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Super spanned. Noch besser als das Erste.

verruecktnachbuechern

TodHunter Moon - SternenJäger

Netter Abschluss, allerdings zu kurz und ich mochte die Richtung, die am Ende eingeschlagen wurde nicht so gerne.

leyax

Ich wollt, ich wär ein Kaktus

Einfühlsames und lustiges Buch über Trennung, Umzug, neue Freunde finden u.v.m.

kruemelmonster798

Schulcafé Pustekuchen

Unterhaltsame Schulgeschichte mit einer Oma zum Knuddeln

otegami

Der Klang der Freiheit

Berührende Geschichte für Groß und Klein.

Anna_Ressler

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wo ist Emil?

    Wo ist Emil?

    buecherwurm1310

    21. August 2015 um 16:33

    Joris und Emil sind beste Freunde und gehen zusammen in die Kita. Doch dann ist Emil an einem Tag nicht da. Wo ist Emil? An seinem Haken hängt doch ein Rucksack und seine Hausschuhe stehen auch nicht dort. Aber Joris meint, es sei sein Rucksack, denn er habe auch einen roten Rucksack mit Pirat. Das kann Hassan bestätigen. Plötzlich aber gibt es Geräusche aus der Kuschelecke. Herr Bär scheint reden zu können. Als die Kinder sich aber Kissen nehmen, ist kein Emil in der Kuschelecke. Die Erzieherin erzählt den Kindern eine Geschichte. Plötzlich springt Emil aus seinem Versteck, denn er hat das Gefühl, etwas zu verpassen. Die Erzieherin hat wohl den passenden Weg gefunden, um Emil zurück in die Gruppe zu locken. Zu der Geschichte gibt es schöne und passende Bilder, die zum Entdecken einladen. Ein sehr schönes Bilderbuch für Kinder, die selbst in die Kita gehen. Sie können sich mit der Situation sehr gut identifizieren. Empfehlenswert!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks