John Cleese

 4,2 Sterne bei 51 Bewertungen
Autor von Wo war ich noch mal?, Hokus, Pokus, Hexenschuss und weiteren Büchern.

Lebenslauf von John Cleese

John Cleese, geboren 1939 in Weston-super-Mare, England, beendete sein Studium in Cambridge als promovierter Jurist. Schon als Student sammelte er Erfahrungen in einem Theater-Club, bevor er als Gründungsmitglied der Komikergruppe Monty Python Karriere machte. Er schrieb für und spielte in legendären Produktionen wieDas Leben des Brian oderEin Fisch namens Wandaund bereicherte zahlreiche weitere Filme und Serien mit seinem Gastauftritten, etwa James Bond oder Harry Potter. Als Autor und Schauspieler war er für namhafte Preise nominiert, unter anderem für mehrere Emmys und einen Oscar.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Kreativ sein und anders denken – Eine Anleitung vom legendären Monty Python-Komiker (ISBN: 9783745906943)

Kreativ sein und anders denken – Eine Anleitung vom legendären Monty Python-Komiker

 (4)
Neu erschienen am 27.07.2021 als Hardcover bei Edition Michael Fischer / EMF Verlag.

Alle Bücher von John Cleese

Cover des Buches Wo war ich noch mal? (ISBN: 9783896675057)

Wo war ich noch mal?

 (17)
Erschienen am 30.03.2015
Cover des Buches A Fish Called Wanda (ISBN: 9783150197134)

A Fish Called Wanda

 (1)
Erschienen am 01.03.2007
Cover des Buches Monty Python's Flying Circus (ISBN: 9783861508014)

Monty Python's Flying Circus

 (1)
Erschienen am 01.03.2008
Cover des Buches Fawlty Towers (ISBN: 9783150090428)

Fawlty Towers

 (6)
Erschienen am 01.01.1997
Cover des Buches So, Anyway... by John Cleese(2014-11-04) (ISBN: 8601423521664)

So, Anyway... by John Cleese(2014-11-04)

 (3)
Erschienen am 01.01.2014

Neue Rezensionen zu John Cleese

Cover des Buches So, Anyway... by John Cleese(2014-11-04) (ISBN: 8601423521664)Skips avatar

Rezension zu "So, Anyway... by John Cleese(2014-11-04)" von John Cleese

Viel mehr als Monty Python
Skipvor 8 Tagen

Wer im Buch auf Monty Python hofft, musst lange warten. Mr. Cleese führt uns sehr fein und bekannt humorvoll durch sein abwechslungsreiches Leben, das er unter anderem als Theaterschauspieler, Moderator, Autor und Filmdarsteller verbracht hat. Ich selbst habe die englische Version gelesen, gehe aber davon aus, dass die deutsche Übersetzung ebenso lesenswert ist.

Kommentieren0
0
Teilen

Inhalt:
John Cleese fasst in diesem Buch seine Erkenntnisse über die Kreativität zusammen und gibt Tipps zum Schreiben.

Meine Meinung:
Als das Buch ankam, war ich etwas enttäuscht von der geringen Größe des Buches und von der großen Schrift. Gelesen habe ich das Buch in weniger als einer Stunde. Der erste Teil ist interessant und regt zum Nachdenken an. Es geht vor allem darum, wie das Denken funktioniert. Wenn es gerade mal wieder bei einem selbst nicht klappt, kann das motivierend sein.

Der zweite Teil, der konkrete Tipps zum Arbeiten mit der Kreativität enthalten sollte, hat mich nicht weitergebracht. Dazu sollte man wissen, dass der Teil aus der Sicht eines Autors geschrieben ist und dass ich seit Jahren schreibe und ein ganzes Regal voller Schreibratgeber habe. Ich bin sicherlich kein Profi, aber die gängigen Tipps und Tricks kenne ich. Deshalb kann dieser Teil für Schreib-Anfänger sicherlich hilfreich sein.

Ich hatte mir nur einfach mehr erhofft. Entweder wirklich konkrete Übungen oder Alternativ Anekdoten aus John Cleeses Arbeiten. Beides ist allerdings nur angedeutet.

Insgesamt hätte mir der Inhalt des Buch als Teil einer Anthologie sehr gut gefallen. Als einzelnes Buch für 16 Euro finde ich es allerdings einfach zu oberflächlich. 

Gestaltung:
Das Buch ist hübsch formatiert und gut leserlich. Allerdings merkt man, dass mit wenig Inhalt viele Seiten gefüllt werden sollten.

Empfehlung:
Ich denke, das Buch ist für Menschen geeignet, die gerne mehr Kreativität in ihre Arbeit einbringen möchten und einen kurzen Einstieg in das Thema suchen. Bestenfalls bist Du auch noch ein John Cleese Fan.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Kreativ sein und anders denken – Eine Anleitung vom legendären Monty Python-Komiker (ISBN: 9783745906943)sternenstaubhhs avatar

Rezension zu "Kreativ sein und anders denken – Eine Anleitung vom legendären Monty Python-Komiker" von John Cleese

Kurzweilig, unterhaltsam und lehrreich
sternenstaubhhvor 3 Monaten

John Cleese, Monty-Python-Gründer und erfolgreicher Schauspieler wie Autor, lädt zum Umdenken und kreativen Austoben ein. Dabei sind ihm zwei Dinge sehr wichtig: 1. Jeder kann kreativ sein und 2. Kreativität findet sich nicht nur in der Kunst sondern auch in anderen Berufszweigen wieder. Jeder kann aus der Kreativität seinen Nutzen ziehen. Doch wie wird man kreativ? 

John Cleese hat dazu diese lesenswerte Anleitung geschrieben, die ihm hilft, um z.B. Sketche zu schreiben. Einfach ist es nicht, aber die Mühe ist es alle mal wert, wenn man den Ausführungen Cleese glauben schenken möchte. Das Buch ist in drei Abschnitte unterteilt. Im ersten Abschnitt "Die kreative Grundhaltung" beschreibt er seine ersten Berührungspunkte mit der Kreativität und wie diese in sein Leben Einzug hielt. Welchen Nutzen kann man aus der Kreativität ziehen? Wie kann das Unbewusstsein im Berufsalltag helfen? 

Der nächste Abschnitt "Hasen- und Schildkröten-Denkweise" erklärt das schnelle und langsame Denken genauer und zeigt wie beide Denkweisen zusammenarbeiten müssen, um eine kreative Arbeit fortzusetzen. 

Der dritte Abschnitt "Hinweise und Empfehlungen" gibt Tipps für Inspirationen und den Umgang mit Kritik. 

"Kreativ sein und anders denken" ist ein sehr kurzweiliges Buch, das ich als sehr humorvoll und lehrreich empfand. John Cleese gibt viele wertvolle Tipps und Anregungen, die jeder für sich nutzen kann. Cleese geht es vor allem darum das Unbewusstsein zu lenken und daraus einen Nutzen zu ziehen. Unbewusst laufen viele Vorgänge ab, deren Resultate häufig komplett verloren gehen. Cleese lädt hierbei zum anders denken ein. Warum nicht das Hasen- und Schuldkrötendenken für sich nutzen, um eine bessere Arbeit abzugeben? 

Die Übungen und Anleitungen sind so einfach umzusetzen wie wirkungsvoll. Es lohnt sich es auszuprobieren und anzufangen kreativ zu werden. 

Fazit: Ein humorvoller und lesenswerter Ratgeber, um kreativer zu werden.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

John Cleese wurde am 27. Oktober 1939 in Großbritannien geboren.

Community-Statistik

in 78 Bibliotheken

von 14 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks