John Cleland Die Abenteuer der Fanny Hill

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Abenteuer der Fanny Hill“ von John Cleland

Als pornografischer Roman ohnelgeichen ist dieses klassische Werk der erotischen Weltliteratur immer verdammt und verboten worden. Nun können Sie die vollständige und ungekürzte Ausgabe hören. als ich jetzt in einem günstigen Au­genblick meine Röcke zurückschlug, da lag der Zugang zu schön, zu offen da, um verfehlt zu werden. Schon lag er auf mir, schlug mit wilden Stößen bald über, bald unter, bald neben den Punkt, bis ich, ungeduldig und erhitzt durch die reizenden Berührungen, die feurige Ru­te mit meiner Hand sanft an die warme Mündung führte

Stöbern in Klassiker

Unterm Rad

Eine zeitlose Geschichte. die sich auch auf heutige Verhältnisse fabelhaft übertragen lässt.

DieseAnja

Krieg und Frieden

Ein Klassiker, den man gelesen haben sollte (wenn man viel zeit und ein gutes Gedächtnis hat!)

Kinanira

Meine Cousine Rachel

Ein Roman ganz nach meinem Geschmack: Tolle Erzählweise, spannende Figuren und Handlung, schöne alte Sprache.

Jana_Stolberg

Die Blechtrommel

Ein dezent verstörendes Meisterwerk!

RolandKa

Stolz und Vorurteil

einer meiner liebsten Romane!

sirlancelot

Der Steppenwolf

Der Spiegel, der die 'Fratze' der Wahrheit zeigt, wird von den Dummen gehasst.

Hofmann-J

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Abenteuer der Fanny Hill" von John Cleland

    Die Abenteuer der Fanny Hill
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. June 2009 um 06:42

    Dem Zuhörer begegnen hier zwei lange Briefe der jungen, verheirateten Fanny Hill, die ihrer besten Freundin im Rückblick aus ihrem Leben erzählt. Sie berichtet, wie sie als Waisenkind mit 15 Jahren beinahe zu einer Prostituierten gemacht wird, bevor sie der junge Gentleman Charles aus dem Bordell rettet. Mit ihm erlebt sie wundervolle Stunden des Glücks, der Liebe und der körperlichen Erfüllung. Als Charles aber geschäftlich nach Übersee muss, zwingt ihre wirtschaftliche Lage sie nun tatsählich, sich in einem Bordell zu verdingen. Selbstbewusst lebt Fanny ihr Leben, amüsiert sich mit Männern, die ihr gefallen und legt eine für die Zeit erstaunliche, immerhin erschiehn der Roman bereits 1749, sexuelle Offenheit an den Tag. Sie beglückt viele ältere Herren und findet mehr und mehr Gefallen an ihrem Beruf. Als ein wohlgesinnter Kunde ihr ein beträchtliches Vermögen vermacht sowie die Erkenntnis, dass die geistigen doch über den körperlichen Genüssen einzustufen sind, vollzieht sich bei Fanny ein Wandel. Als Charles zurück kehrt, heiraten beide und werden glücklich. Ein hocherotisches Hörbuch, wirklich ein Hörgenuss

    Mehr