John Connor Vergiftete Seelen

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Vergiftete Seelen“ von John Connor

Der zweite Fall für Detective Contable Karen Sharpe. Dieser Thriller lässt das Blut gefrieren - dunkel, abgründig, atemberaubend. Als Sophie Kenyon, die Tochter eines Richters, gekidnappt wird, herrscht bei der Polizei von West Yorkshire sofort Großalarm. Mit einem gewaltigen Aufgebot beginnt die fieberhafte Suche nach dem Mädchen und ihren Entführern. Gleichzeitig geht Detective Karen Sharpe einem alten Fall von Kindesmissbrauch nach, in den vor zehn Jahren angeblich ein hochrangiger Politiker verwickelt war. Bei ihren Ermittlungen stößt sie auf Verbindungen zu Sophies Entführung und auf Verbrechen, die ihr das Blut in den Adern gefrieren lassen . "Ein packender und außergewöhnlicher Krimi." Sunday Telegraph "Atemlose Spannung von einem Autor, der sein Handwerk perfekt beherrscht." Good Book Guide "John Connors Erfahrungen als Strafverteidiger zeigen sich in der Authentizität des Romans und den komplexen Charakteren." Daily Record

Stöbern in Krimi & Thriller

Projekt Orphan

Hochspannung gepaart mit teilweise harter Action und sehr markanten, schon fast überzeichneten Charakteren – ein Pageturner!

BookHook

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Spannung von der ersten bis zur letzten Seite mit faszinierenden Protagonisten. Pflichtlektüre für Thriller-Liebhaber.

antonmaria

Miss Daisy und der Tote auf dem Eis

Very british! Krimi in Old England. Die englische Oberschicht mit all ihrer Engstirnigkeit wird gut wieder gegeben.Spannende Tätersuche.

fredhel

Tödliches Treibgut

Interessanter Anfang, langweiliges mittelteil, spannend wurde es erst wieder gegen Schluss

Sternlein

Die Fährte des Wolfes

Authentisch dargestellt aber nicht immer in der Lage, mich als Leserin mitzunehmen

Vanillis_world

Solange du atmest

Gefiel mir besser als das letzte Buch, wobei ich das Ende schon geahnt habe. 🙈

Kleine1984

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Vergiftete Seelen" von John Connor

    Vergiftete Seelen
    Armillee

    Armillee

    19. June 2012 um 09:18

    Auch die Fortsetzung von 'Gejagd' hat mich mitgerissen und ich habe in einem Rutsch bisweit in die Morgenstunden gelesen...! Die Geschichte ist voller Action und Verwicklungen. Und obwohl jede Menge Personen und Handlungen paraleel laufen, habe ich als Leser nie den Überblick verloren. Klasse...! Das Thema ist wirklich sehr erschreckend und nichts für zarte Seelen... Es gibt einige Highlights um Karen Sharpe Person und Handlungen, die ich so noch nicht gelesen habe. Dadurch hatte ich das Gefühl der Einigkeit und des Verstehens mit dieser Protagonistin und 'kämpfte' praktisch mit ihr Seite an Seite. Kleiner Tipp: In diesem Buch wird immer wieder auf die Vergangenheit (1. Teil) Bezug genommen und man sollte die Reihenfolge einhalten um besser Verstehen zu können.

    Mehr