John Corey Whaley

(112)

Lovelybooks Bewertung

  • 206 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 48 Rezensionen
(29)
(32)
(32)
(13)
(6)

Lebenslauf von John Corey Whaley

John Corey Whaley wuchs in der Kleinstadt Springhill in Louisiana auf und studierte Englische Literatur an der Louisiana Tech University. Fünf Jahre lang arbeitete er als Lehrer und träumte von einer Schriftstellerkarriere. "Hier könnte das Ende der Welt sein" ist sein erster Roman und wurde u.a. mit dem Michael L. Printz Award ausgezeichnet. Inzwischen hat Whaley mehrere Romane veröffentlicht. Im Sommer 2017 erschien "Hochgradig unlogisches Verhalten".

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hochgradig wundervolles Buch!

    Hochgradig unlogisches Verhalten

    PollyMaundrell

    04. February 2018 um 15:58 Rezension zu "Hochgradig unlogisches Verhalten" von John Corey Whaley

    BuchinfoSolomon muss nie aus dem Haus. Er hat zu essen. Er kann von seinem Fenster die Berge sehen, und seine Schulaufgaben macht er online, mit ungekämmten Haaren und im Schlafanzug. Ernsthafte Probleme hat er eigentlich nicht. Und er hat auch keine schwere Krankheit. Er ist bloß ein neurotisches Vorstadtkind, das da draußen Panikattacken erleidet. Als seine ehemalige Mitschülerin Lisa für einen Psychologie-Aufsatz ein Studienobjekt benötigt, drängelt sie sich in sein Leben. Gemeinsam mit ihrem Freund Clark werden sie zu einem ...

    Mehr
  • Warmherzige Geschichte, die zeigt, dass es sich lohnt, die eigene Komfortzone zu verlassen

    Hochgradig unlogisches Verhalten

    schnaeppchenjaegerin

    27. January 2018 um 12:35 Rezension zu "Hochgradig unlogisches Verhalten" von John Corey Whaley

    Solomon ist 16 Jahre alt und hat seit drei Jahren das Haus seiner Eltern nicht mehr verlassen. Er leidet seit seinem 11. Lebensjahr unter Panikattacken und kann noch nicht einmal nach draußen in den Garten gehen. Ihm macht die Abgeschiedenheit nichts aus, er lernt online, lies Bücher oder beschäftigt sich mit Computerspielen und auch seine Eltern gehen mit der Situation und ihrem neurotischen Sohn, der eine Psychotherapie abgebrochen hatte, entspannt um. Solomons Mutter ist Zahnärztin und eine ihrer Patientinnen eine Schülerin, ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Specht, ein vermisster Junge und ganz viel Kleinstadtödnis

    Hier könnte das Ende der Welt sein

    emma_vandertheque

    15. January 2018 um 09:36 Rezension zu "Hier könnte das Ende der Welt sein" von John Corey Whaley

    Ein fünfzehnjähriger Junge verschwindet spurlos. In dem kleinen verschlafenen Nest Lily in Arkansas dreht sich jedoch bald schon wieder alles um eine ausgestorben geglaubte Spechtart, die scheinbar in der Umgebung wieder aufgetaucht sein soll. Die Bewohner hoffen durch diese „Attraktion“ ihrem Kaff zu neuem Schwung und Ansehen verhelfen zu können. Relativ beklommen und resigniert, versucht die Familie des Opfers mit ihrer Situation umzugehen, die Hoffnung nicht zu verlieren und sich irgendwie mit der neuen Situation zu ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Lexikon der Superlative"

    Lexikon der Superlative

    leucoryx

    zu Buchtitel "Lexikon der Superlative"

    SuB-Abbau-Challenge der Superlative 2018Wenn ihr einen Stapel ungelesener Bücher habt, dann dürft ihr gerne jederzeit mitmachen! Ich habe mir (wieder) ein paar Regeln ausgedacht anhand der ihr Geld als Belohnung für einen erfolgreichen SuB-Abbau ansparen könnt. Was ihr mit dem Geld dann macht, ist eure Sache. ;)-----------------------------------------------------------------------------Die Regeln:1.  Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der ...

    Mehr
    • 51
  • Großartig! Humorvoll, warmherzig und einfach nur schön!

    Hochgradig unlogisches Verhalten

    CorniHolmes

    15. December 2017 um 15:22 Rezension zu "Hochgradig unlogisches Verhalten" von John Corey Whaley

    Bei diesem wundervollen Buch hatte ich das große Glück, es bei einer Verlosung zu gewinnen. Darüber hatte ich mich riesig gefreut, da das Buch nun schon seit dem Sommer auf meiner Wunschliste stand. Ich lese sehr gerne Jugendbücher, die von psychischen Erkrankungen handeln. Bei diesem Jugendroman konnten mich Cover, Titel und Klappentext sofort ansprechen und da ich bisher nur Gutes über das Buch gehört habe, war ich schon richtig gespannt auf Solomons Geschichte! Der 16-jährige Solomon hat seit drei Jahren nicht mehr das Haus ...

    Mehr
  • Hochgradig unlogisches Verhalten

    Hochgradig unlogisches Verhalten

    Buecher-Liebe-de

    03. December 2017 um 14:58 Rezension zu "Hochgradig unlogisches Verhalten" von John Corey Whaley

    Solomon leidet unter Panikattacken, die sich im Laufe der Zeit so krass gesteigert haben, dass er sich nun seit drei Jahre nicht mehr traut, das Haus zu verlassen. Zu Hause hat er alles, was er braucht. Vor allem fühlt er sich zu Hause sicher. In den letzten drei Jahren hat er es nicht einmal geschafft, den Garten zu betreten. Lisa ist ein sehr ehrgeiziges Mädchen. Sie hat die besten Noten in der Schule, einen tollen Freund und ein schönes Leben. Ihr Ziel ist ein Psychologiestudium. Sie ist sogar so ehrgeizig, dass sie auf die ...

    Mehr
  • Ganz große Klasse und eine echte Herzensgeschichte!

    Hochgradig unlogisches Verhalten

    Damaris

    24. October 2017 um 11:06 Rezension zu "Hochgradig unlogisches Verhalten" von John Corey Whaley

    Bücher, die zeigen, dass es Menschen gibt, die anders leben als man selbst, die andere Prioritäten haben oder die mit einer Krankheit zurechtkommen müssen, kann es gar nicht genug geben. Für mich öffnen sie den Blick für das Wesentliche, schüren Empathie oder einfach nur Dankbarkeit. Wenn diese Bücher dann auch noch so humorvoll, klug und gefühlvoll umgesetzt sind wie "Hochgradig unlogisches Verhalten", dann kann ich mir kein besseres Leseerlebnis vorstellten. Die Geschichte hatte mich sofort und bis ganz zum Schluss.Da ist also ...

    Mehr
  • Humorvoll, sensibel, eine angenehme Überraschung

    Hochgradig unlogisches Verhalten

    Nightingale78

    26. September 2017 um 09:56 Rezension zu "Hochgradig unlogisches Verhalten" von John Corey Whaley

    Meine Meinung Mit HOCHGRADIG UNLOGISCHES VERHALTEN legt John Corey Whaley bereits sein drittes Jugendbuch in Deutschland vor. Für mich war es das erste Leseerlebnis des Autors. Und so viel möchte ich vorweg nehmen; es war sicher nicht mein Letztes von Whaley. Aus der dritten Person und Wechselperspektive trifft man auf Lisa, die übereifrige Streberin, und Solomon der an Agoraphopie leidet, sich leider durch diese Krankheit ans Haus gefesselt sieht und [unwissend] Lisas Forschungsobjekt werden soll. Beginnen möchte ich damit, wie ...

    Mehr
  • Hochgradig unlogisches Verhalten

    Hochgradig unlogisches Verhalten

    blueleogreen

    07. August 2017 um 10:04 Rezension zu "Hochgradig unlogisches Verhalten" von John Corey Whaley

    Mir hat das Buch sehr gut gefallen, besonders die Charaktere. Einer meiner Lieblinge ist Solomons Oma, die ist schon echt cool: eine Frau mit klaren Zielen, die nicht um den heißen Brei herumredet und lauter schlaue und lustige Dinge von sich gibt. Auch Solomon ist ein toller Typ, eigentlich ein ganz normaler Teenager mit einem Faible für Star Trek: The Next Generation, von der Sache mal abgesehen, dass er über drei Jahre das Haus nicht verlassen hat. Lisa ist Einser-Schülerin in der elften Klasse und lebt nach dem Motto ihrer ...

    Mehr
  • Highly Illogical Behaviour

    Highly Illogical Behaviour

    N9erz

    11. May 2017 um 12:31 Rezension zu "Highly Illogical Behaviour" von John Corey Whaley

    Solomon hat sein Haus seit drei Jahren nicht mehr verlassen. Auf eigenen Wunsch, denn so kann er seine Panikattacken und seine Angstzustände im Zaum halten. Er fühlt sich dabei auch gut und in keiner Weise einsam, auch wenn seine Eltern ihn liebend gerne wieder ein paar Schritte außer Haus sehen würden. Lisa hingegen ist ehrgeizig bedacht auf ihr Wunsch-College zu kommen. Dafür will sie den besten Artikel über Geisteskrankheiten schreiben, den das College je gesehen hat. Für sie perfekt, dass sie Solomon noch von früher kennt. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks