John D. MacDonald Kap der Angst oder Ein Köder für die Bestie

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kap der Angst oder Ein Köder für die Bestie“ von John D. MacDonald

Etwas stärkere Gebrauchsspuren;

Bad bad boy

— Holden
Holden
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Angstkap

    Kap der Angst oder Ein Köder für die Bestie
    Holden

    Holden

    29. June 2016 um 19:12

    Die Vorlage für den tollen Psychothriller mit Robert de Niro, der überraschenderweise wenig mit dem Buch gemeinsam hat. Max Cady ist ein aus lebenlanger Haft entlassener Knacki, der sich an Sam Bowden rächen will, der ihn in einem Kriegsgerichtsverfahren maßgeblich belastet hat. Als Bowden die Gefahr realisiert, fährt er erstmal mit der ganzen Familie auf einen Schießstand und ballert mit Knarren rum, auch der 7-jährige Sohn und die 14-jährige Tochter- naja, die Amis halt. Und sein mittleres Kind sitzt in seinem Zimmer und blättert in Waffenkatalogen- die NRA wirds freuen. Nachdem Cady mehrmals bewiesen hat, daß ihm jedes Mittel recht ist, um den Bowdens zu schaden, hängt man ihm einen Köder vor die Nase, dem er nicht widerstehen kann. Mordsspannend und angsteinflößend, dabei psychologisch fein beobachtet, für mich ein Thrillerklassiker.

    Mehr
    • 2