John D. Sikavica

 4.5 Sterne bei 31 Bewertungen
Autor von Phase 7, Mister Toth und weiteren Büchern.
Autorenbild von John D. Sikavica (©)

Lebenslauf von John D. Sikavica

John D. Sikavica, am 08.02.1974 in Mühlacker als Kind kroatischer Gastarbeiter geboren, verbrachte die ersten Jahre bei einer deutschen Familie und durfte deshalb zweisprachig aufwachsen und zwei unterschiedliche Mentalitäten kennenlernen. Er ist verheiratet und lebt inzwischen mit seiner Frau in Baden-Württemberg. Seit seiner Jugend ist das Schreiben seine Leidenschaft. Hauptberuflich ist er als Bodensteward am Flughafen tätig. Mit "Phase 7 - Der Schöpfermythos" präsentierte er der Öffentlichkeit sein Erstlingswerk. Mit dem spannenden und humorgeladenen Urban-Fantasy-Roman "Mister Toth - Die verlorene Ewigkeit, bedient John D. Sikavica ein weiteres Genre. Sein neuster Roman ( Postapokalypse / SciFi ) ist ab 17.Februar.2020 erhältlich. Protokoll 7 - Die Gläubigen des Schöpfermythos, ist das Pendant zu Phase 7. Es ist sowohl Fortsetzung, als auch ein eigenständiger Roman. 

Autorenseite auf Facebook, auf der man mit dem Autor auch in persönlichen Kontakt treten kann: https://www.facebook.com/JohnD.Sikavica

Botschaft an meine Leser

🍀Neugierige und Schnäppchenjäger aufgepasst. Ebook-Preisaktion: Nur 0,99€ 🍀

Sci-Fi-Mystery & Urban-/Dark-Fantasy. Jetzt zugreifen. 

Phase 7 - Der Schöpfermythos und Mister Toth - Die verlorene Ewigkeit.

Alle Bücher von John D. Sikavica

Cover des Buches Phase 79783743136069

Phase 7

 (18)
Erschienen am 29.03.2017
Cover des Buches Mister Toth9783744886642

Mister Toth

 (7)
Erschienen am 31.07.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu John D. Sikavica

Neu

Rezension zu "Protokoll 7" von John D. Sikavica

Gut gemachte Story
Tayavor 2 Tagen

Das Cover ist - wie ich finde - super gelungen und gibt viel wieder was auch zum Inhalt des Buches passt. Auf den Verlauf der Geschichte oder näher als im Klappentext oben aufgeführt möchte ich gar nicht mehr erzählen, denn sonst würde ich meiner Meinung nach wirklich viel zu viel verraten. 


Fakt ist aber, dass mich Protokoll 7 von Anfang gefesselt hat und ich gar nicht gemerkt habe, in welch schneller Zeit ich die ersten 60 Seiten regelrecht verschlungen hatte. Man war direkt so bei den Leuten dabei, wollte wissen, was weiter passiert und ob sie geschnappt werden oder nicht. 


Die Parallelwelt wurde von John D. Sikavica wirklich verständlich umschrieben und ich konnte mir das drumherum wirklich sehr gut vorstellen. Auch die Ortschaften, in denen die "Abtrünnigen" untergekommen sind. 

Gleiches gilt für die Charaktere, auch wenn mir bei dem ein oder anderen ein wenig mehr Info lieber gewesen wäre, so konnte ich sie mir doch recht gut vorstellen, was das einsteigen und verfolgen der Geschichte nochmal einfacher gemacht hatte. 


Von mir bekommt Protokoll 7 verdiente 4 Schmetterlinge. 

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Protokoll 7: Die Gläubigen des Schöpfermythos" von John D. Sikavica

Schöpfermythos
lesesannevor 4 Tagen

Was tun, wenn man in einer Diktatur lebt? Zu allem ja und Amen sagen? Fliehen? Wie kann man dem ganzen entkommen oder was ändern?

Die Geschichte zeigt verschiedene Standpunkte, die zeigen, das ein ausburch aus einem System gut überlegt sein muss und nicht von heute auf morgen geändert werden kann. Manchmal braucht so etwas Jahre der Vorbereitung.


Mir hat das Buch sehr gut gefallen und lässt Mal andere neue Überlegungen der Schöpfung zu.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Protokoll 7: Die Gläubigen des Schöpfermythos" von John D. Sikavica

Die Schöpfung mal anders
Aliquavor 7 Tagen

Dank einer Leserunde bin ich auf das Buch „Protokoll 7: Die Gläubigen des Schöpfermythos“ von John D. Sikavica aufmerksam geworden und hatte das Glück mich mit dem Autor selbst und vielen Lesern austauschen zu dürfen.

Inhalt: Glaubst du? Wenn du glaubst, woran glaubst du? Hat die Evolution tatsächlich stattgefunden? Gibt es Prophezeiungen, die sich bewahrheiten? Haben sich Aliens in die Geschichte der Menschheit eingemischt?

Was wäre, wenn wir die uns bekannte Schöpfungsgeschichte komplett überdenken müssten? Fragen über Glauben, einen höheren Sinn, Parallelwelten, die Erschaffung und noch viele weitere, führen einen durch die Seiten von „Protokoll 7: Die Gläubigen des Schöpfermythos“. Wie fest ist dein eigener Glaube an die Erschaffung und Existenz der Menschheit?

Meinung: In diesem Buch von John D. Sikavica stieß ich auf eine wirklich interessante und gut durchdachte Story. Nach ein paar Seiten konnte ich dem Geschehen folgen und wollte schnellstmöglich erfahren wie es weitergeht. Die Spannung ist sehr früh entstanden und konnte auch lange gehalten werden. Der Schreibstil ist flüssig und sehr angenehm. Mir hat hier besonders gefallen, dass der Autor eine tolle Art hat komplizierte Dinge zu erklären. So wurden schwierige Themen sehr deutlich erklärt – und dass mit nur wenigen Worten. Sehr beeindruckend. Zudem waren die Erklärungen sehr natürlich verarbeitet und haben nicht den Eindruck gemacht, absichtlich und gestellt erklärt worden zu sein. Die Protagonisten wurden ausreichend beschrieben und haben ausgeprägte Charakterzüge. Die Rollen waren deutlich und das passte wunderbar zu „Protokoll 7: Die Gläubigen des Schöpfermythos“. 

Der Inhalt hat mich überrascht, ich hätte nicht vermutet mich so in die Geschichte denken zu müssen (das hat mir natürlich Spaß gemacht). Am meisten hat mich wohl die Frage des „Seins“ beschäftigt. Gibt es für alles einen Grund und hat alles einen Sinn? 

Für mich ein sehr gelungenes Buch, welches man in einem durchlesen kann und meinen Horizont ein Stück erweitert hat.

Kommentare: 2
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Protokoll 7: Die Gläubigen des Schöpfermythosundefined

Hallo ihr Lieben,

Lust auf eine postapokalytische Welt? Dimensionportale & Zeitsprünge? 

Dann lade ich euch zu meiner Leserunde ein. Bitte beachtet, dass ausschließlich ( Kindle-) Ebooks verlost werden!

Glaubst du? Wenn du glaubst, woran glaubst du? Hat die Evolution tatsächlich stattgefunden? Gibt es Prophezeiungen, die sich bewahrheiten? Haben sich Aliens in die Geschichte der Menschheit eingemischt?

In einer postapokalyptischen Parallelwelt tritt Shane O´Sullivan die Nachfolge seines Großvaters an. Von Kindesbeinen an wurde er auf seine Aufgabe als Machthaber vorbereitet. Die selbsternannten Erleuchteten, streben nach einer Dimensionsübergreifenden Herrschaft, doch dazu benötigen sie das Wunderkind, welches in der Zeit vor der großen Katastrophe, prophezeit wurde. Sollte dieses Kind tatsächlich existieren, so ist sie nicht in der eigenen Dimension anzutreffen.

Susi und Stipe bemerkten früh, dass ihre Tochter anders ist. Doch wie ungewöhnlich kann das schon sein? Weitaus ungewöhnlicher sind Susis Erinnerungen an die seltsamen Vorkommnisse, damals, vor Jahren, in der Blauen Grotte. Ihr Unterbewusst müsse ihr einen Streich spielen, es kann keine Begegnung mit diesen Wesen stattgefunden haben. Selbst Pierre sprach nicht mehr von seiner Herkunft, erwähnte diese andere Welt nicht mehr. Aber seit Alinas Geburt hatte er immer ein wachsames Auge auf sie geworfen. Was sind seine Beweggründe?

112 BeiträgeVerlosung beendet
Visionaer
Ich bedanke mich für die geknackte FB-Likes 1000er Marke mit einer 8-wöchigen Preisaktion 🤗 Das Ebook gibt es ab sofort für nur 0,99€
2 Beiträge
Zum Thema
Visionaer
Ich bedanke mich für die geknackte FB-Likes 1000er Marke mit einer 8-wöchigen Preisaktion 🤗 Das Ebook gibt es ab sofort für nur 0,99€
1 Beiträge
Letzter Beitrag von  Visionaervor 2 Jahren
Noch 3 Wochen zum Aktionspreis :) ( Ebook)
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

John D. Sikavica wurde am 08. Februar 1974 in Mühlacker (Deutschland) geboren.

John D. Sikavica im Netz:

Community-Statistik

in 59 Bibliotheken

auf 24 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks