John Dicey

 3 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von John Dicey

John Dicey ist erfahrener Suchttherapeut und Direktor des Allen Carr's Easyway-Instituts. Er begegnete Allen Carr 1997 und wurde durch seine Methode davon befreit, bis zu 80 Zigaretten am Tag zu rauchen. Gemeinsam mit Allen Carr und Robin Hayley hat er seither daran gearbeitet, die Easyway-Methode auch auf andere Süchte anzuwenden und in die gesamte Welt zu tragen – mit großem Erfolg. Seit 2006 führ Dicey Allen Carrs Werk fort und hilft weltweit Millionen Menschen ihre Probleme hinter sich zu lassen. John Dicey lebt mit seiner Familie in Surrey bei London, Großbritannien.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Endlich handyfrei! (ISBN: 9783442178865)

Endlich handyfrei!

Neu erschienen am 15.02.2021 als Taschenbuch bei Goldmann.

Alle Bücher von John Dicey

Cover des Buches Endlich handyfrei! (ISBN: 9783442178865)

Endlich handyfrei!

 (0)
Erschienen am 15.02.2021
Cover des Buches Endlich ohne Zucker! (ISBN: 9783844527322)

Endlich ohne Zucker!

 (1)
Erschienen am 18.12.2017

Neue Rezensionen zu John Dicey

Cover des Buches Endlich ohne Zucker! (ISBN: 9783844527322)AngiePanschis avatar

Rezension zu "Endlich ohne Zucker!" von John Dicey

Als Einstieg in die zuckerfreie Ernährung gut
AngiePanschivor 14 Tagen

Ich habs Anfang 2021 mit 2 Freundinnen zusammen als Neujahrsvorsatz gehört. Ich bin zwiegespalten um ehrlich zu sein. Einerseits habe ich viel mitnehmen können über *schlechten Zucker!!* und wie die Industrie arbeitet. Andererseits ist er mir zu *amerikanisch*.

Nach Allen Car braucht der Mensch nur "Obst, Gemüse, Nüsse und Körner". Kein Brot, keine Kartoffeln, kein Reis, keine Nudeln. Nichts gekochtes oder sonst wie verarbeitetes. Anfangs dachte ich, klingt ja alles schon einleuchtend und da ich experimentierfreudig bin,hab ich es ausprobiert.

Er empfiehlt im Prinzip eine roh-vegane Ernährung. Die verträgt nur leider nicht jeder Mensch auch wenn er einem das einreden will. Ich ernähre mich schon lange vegan und habe dann, wie er vorschlägt, kein Brot, Nudel , verarbeitetes ect ,nichts gekocht, nur roh und vegan. Nach kurzer Zeit habe ich noch schlechter geschlafen,meine Energie sankt noch weiter und anstatt besser wurde es noch schlimmer.
Es werden alle möglichen Behauptungen aufgestellt ohne Belege oder Quellenangaben oder auch nur eine tiefere Erklärung.
Seine Erklärung für unbehandelte Nahrungsmittel ist die "Anleitung der Natur". Wildlebende Tiere sind so fit, weil sie essen was die Natur für sie vorgesehen hat. Die brutzeln sich ihr Essen ja auch  nicht überm Feuer!

Das klingt einleuchtend, allerdings hat der Mensch gelernt, Nahrung auch durch erhitzen bekömmlicher zu machen. 

Einleuchtend war mir dann wieder das die Industrie mit sämtlichen Nahrungsmitteln wie z.B. Süßigkeiten angeblich den Geschmack unserer "Lieblingsnahrung" Obst nach ahmen würde. Warum sollte man also laut Allen Carr nicht das Original essen? Das finde ich logisch um ehrlich zu sein.Seitdem kaufe ich fast gar keine verarbeiteten Lebensmittel mehr.
Was mich nach ner Weile extrem genervt hat,ist die reißerische Art und die gebetsmühlenartigen  Wiederholungen. Das ist typisch für einige amerikanische Autoren. 

Einerseits spricht er einiges an, wo ich nachvollziehen kann was er meint. Andererseits er mir zu dogmatisch und zu festgefahren und zu Oberlehrerhaft.

Man sollte nicht alles ungeprüft übernehmen und sich das mitnehmen was einem umsetzbar und logisch erscheint.

Ich esse seitdem kaum verarbeitetes mehr und mache noch viel mehr selbst als vorher. Ausser Ahornsirup verwende ich keine Zuckerarten mehr. Nach diesem habe ich weiter Bücher zum Thema Zuckerfrei gelesen bzw gehört. Als Einstig ist es ok. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks