John Dorsch Der 11.Erzengel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der 11.Erzengel“ von John Dorsch

Der Stoff dieses Buches basiert auf der Tatsache, dass viele Planeten schon Millionen von Jahren früher mit der Evolution begonnen haben und damit Intelligenzen hervorgebracht haben, die uns ebenso viele Jahre voraus sind. Ein Mann nimmt telephatisch Kontakt zu ihnen auf und erhält von ihnen die Mittel, die Verhältnisse auf der Erde so zu verändern, dass die Menschheit dereinst die Möglichkeit erwirbt, in die Gemeinschaft der galaktischen Intelligenzen aufgenommen zu werden. Auch ohne die uralten Wesen aus einer fremden Galacis würde der Weg, den der Held dieser Geschichte eingeschlagen hat, die Probleme unserer Menschheit lösen und uns den Weg nach Eden zeigen, wenn die Mächtigen dieser Welt die Moral wiederentdecken und statt Profit und Macht den Menschen in den Mittelpunkt stellen würden. Leider sagt uns die Logik, dass eher ein Engel auftauchen wird, als Machthaber sich von ihren Privilegien trennen werden, um den Menschen einen Weg nach Eden freizumachen.

Stöbern in Science-Fiction

Scythe – Die Hüter des Todes

Großes Kino – perfekte Inszenierung!

merlin78

Afterparty

Teils verwirrendes Buch, welches aber absolut außergewöhnlich einem riesigen Trip gleicht, genial verrückt!

Raven

Rat der Neun - Gezeichnet

Ein kurzweiliger und spannender Roman mit starker Protagonistin, aber auch kein Jahreshighlight.

littleowl

Red Rising - Im Haus der Feinde

Kann leider nicht mit Band 1 mithalten...

Jinscha

A.I. Apocalypse

Spannender Sci-Fi-Thriller der hoffentlich niemals zur Realität wird.

Andrea2015

Star Kid

Gute Idee, aber schwache Umsetzung!

mabuerele

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen