John Dougherty

 4.6 Sterne bei 14 Bewertungen

Alle Bücher von John Dougherty

Sortieren:
Buchformat:
John DoughertyStinker und Matschbacke und die Doofheit der Dachse
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stinker und Matschbacke und die Doofheit der Dachse
John DoughertyStinker und Matschbacke und das Stachelschwein aus Vollblödberg
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stinker und Matschbacke und das Stachelschwein aus Vollblödberg
John DoughertyGeschichten aus aller Welt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Geschichten aus aller Welt
Geschichten aus aller Welt
 (1)
Erschienen am 09.01.2013
John DoughertyStinker und Matschbacke und die abschauderlichen Pizza-Schurken
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stinker und Matschbacke und die abschauderlichen Pizza-Schurken
John DoughertyStinker und Matschbacke und das Stachelschwein aus Vollblödberg
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stinker und Matschbacke und das Stachelschwein aus Vollblödberg
John DoughertyStinker und Matschbacke und die Doofheit der Dachse
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stinker und Matschbacke und die Doofheit der Dachse
John DoughertyOxford Reading Tree Traditional Tales: Stage 8: Finn MacCool and the Giant's Causeway
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Oxford Reading Tree Traditional Tales: Stage 8: Finn MacCool and the Giant's Causeway
John DoughertyStinkbomb and Ketchup-Face and the Badness of Badgers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stinkbomb and Ketchup-Face and the Badness of Badgers

Neue Rezensionen zu John Dougherty

Neu
RebekkaTs avatar

Rezension zu "Stinker und Matschbacke und das Stachelschwein aus Vollblödberg" von John Dougherty

Komische Geschichte
RebekkaTvor 10 Monaten

"Stinker und Matschbacke - und das Stachelschwein aus Vollblödberg" von
John Dougherty, gelesen von Martin Baltscheit von der Hörcompany



Dachse die Monopoly spielen, im Gefängniss sind und es mit der "Du
kommst aus dem Gefängniss-frei-Karte" verlassen? Ja, so beginnt die
Geschichte. Verwirrent geht es weiter. Stinker und seine Schwester
Matschbacke wollen eben diese Dachse einfangen und brauchen dafür ein
Stachelschwein aus Vollblödberg. Mit König Flummi Sonnenschein, Eric,
dem Einkaufswagen, mit Hilfe einer Ninja-Bibliothekarin, einem
Fröhlichen Busfahrer, eine über mehrere Kapitenl rote Ampel die dann
endlich grün wird, bis hin zu einem Hai der die Helden fressen will
wollen sie die Dachse fangen.



Cover: Zeigt die Helden, ist im Comicstil und passt zum Buch

Sprecher: Martin Baltscheit hat mir am besten gefallen, nur frage ich
mich ob ihm die Geschichte gefallen hat?



Ich fand die Geschichte etwas verwirrend und musste sie mir öfter
anhören, um überhaupt zu verstehen um was es geht. Teilweise ist es
einfach nur doof statt lustig gewesen, was ich schade finde - vielleicht
muss ich mir Teil 1 "Stinker und Matschbacke und die Doofheit der
Dachse" anhören um zu verstehen, warum alle in der Geschichte etwas
schräg sind, wie sie zu ihren Namen kommen und warum die Dachse doof
sind, den eigentlich sind sie das ja gar nicht!

1 Stunde 29 Minuten in denen ich nicht wirklich verstanden habe, um was
es geht und sie mir trotzdem, tapfer, 3 mal angehört habe. 

Kommentieren0
0
Teilen
WildeCharlottes avatar

Rezension zu "Stinker und Matschbacke und das Stachelschwein aus Vollblödberg" von John Dougherty

Rezension zu Stinker und Matschbacke - Band 2, gelesen von Martin Baltscheit
WildeCharlottevor 3 Jahren

Inhalt:
Stinker und Matschberg mögen keine Dachse. Aber genau die sind ausgebrochen, teilt ihnen der König Flummi Sonnenschein mit. Was also sollen sie tun? Da sie in einer Geschichte sind, gehen sie in eine Bibliothek denn da, kennt man sich mit Geschichten doch am besten aus. Ihnen wird geraten, sich an das magische Stachelschwein zu wenden, da es ihnen helfen kann, die Dachse zu fangen. Stinker und Matschbacke machen sich auf die Suche, die dann doch gar nicht so einfach ist...

Bewertung:
Martin Baltscheit liest auch den zweiten Band und seine Stimme passt perfekt. Er spricht alle Charaktere so, dass man sie sich bildlich vorstellen kann. Die Geschwister sind zwar die Hauptfiguren, stehen jedoch nicht immer im Mittelpunkt, da sie einer Reihe anderer Charaktere begegnen, die ebenfalls einen großen Teil in der Geschichte ausmachen. Dadurch wird sie noch abwechslungsreicher. Durchzogen ist die Handlung von meist gutem Humor, der manchmal jedoch ins Alberne abrutscht.

Fazit:
Eine humorvolle, abendteuerliche Geschichte für Kinder. Gut gemacht, gelungen geschrieben und passend eingelesen. Mit 1 1/2 Stunden auch nicht zu lang für junge Hörer. Sehr zu empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
Normal-ist-langweiligs avatar

Rezension zu "Stinker und Matschbacke und das Stachelschwein aus Vollblödberg" von John Dougherty

richtig gut gemacht - diese Reihe macht einfach Spaß!!!
Normal-ist-langweiligvor 3 Jahren

Kennt ihr schon Stinker und Matschbacke?

Wisst ihr, wer die Dachse sind?

Oder wer in Vollblödberg wohnt?

NEIN?

Dabei ist bereits der dritte lustige Band dieser Reihe als Buch erschienen (den meine Tochter gerade ausgelesen hat…)

Parallel zum dritten Buch haben wir den zweiten Band als Hörbuch gehört und möchten euch hier unsere Meinung erzählen:

“Stinker und Matschbacke und das Stachelschwein aus Vollblödberg”

John Dougherty

ab 7 Jahren, 1 CD, 85 Minuten, 12,95 Euro,

Sprecher: Martin Baltscheit

********************************

Die CD ist passend zum Buch und zum Cover bedruckt!

HIER geht es zur Verlagsseite mit Hörprobe und weiteren Informationen!

Inhalt:

“Stinker und Matschbacke sind empört: Die Dachse sind aus dem Gefängnis ausgebrochen! Was nun? Zusammen mit König Flummi Sonnenschein und Kater Kunibert machen sie sich auf den Weg zur Bücherei von Pflapflingen, denn immerhin stecken sie in einer Geschichte, und wer sonst kennt sich mit Geschichten aus, wenn nicht eine Bibliothekarin? Von ihr erfahren sie, dass sie die Hilfe des Magischen Stachelschweins aus Vollblödberg benötigen, um die Dachse wieder hinter Schloss und Riegel zu bringen. Dumm nur, dass das Magische Stachelschwein sich ein bisschen erkältet hat und heute nicht an der Geschichte teilnehmen kann … ” (Quelle)

***********************************

Anmerkung:

Die Geschichten rund um Stinker und Matschbacke sind regelrechte Quatsch-Geschichten. Wer hier den pädagogischen Zeigefinger sucht, der Kindern etwas beibringt oder insgesamt Wissensvermittlung, ist hier falsch. Die Geschichten, ob gelesen oder gehört, machen einfach nur Spaß. Sie sind lustig und verrückt und machen teilweise überhaupt keinen Sinn! Aber das muss ja auch nicht immer sein!

****************************************

Unsere Meinung:

Wir kannten bisher nur die Bücher und waren sehr gespannt auf die Stimmen. Aber Martin Baltscheit ist für uns mittlerweile schon ein Garant dafür, dass ein Hörbuch gut ist! Wir haben schon mehrere Produktionen mit ihm gehört und bei keinem hat uns seine Arbeit nicht gefallen. Er macht seine Arbeit sehr gut und hat ein Gespür dafür, was Kindern gefällt. Die Figuren werden sehr lebendig und man merkt, dass er sich vor dem Sprechen intensiv mit der Geschichte auseinandergesetzt hat. Er hat sich genau überlegt, wie welche Figur klingen muss!

Sehr gelungen ist auch, dass sich in dem Booklet eine Karte befindet, so dass man das Abenteuer besser verfolgen kann. Das ist eine sehr gute Idee!

Wer nicht mehr weiß, wer wer ist, findet im Booklet ebenfalls eine Aufzählung der Charaktere! Das ist klasse!

*****************************************

Fazit:

Wir sind begeistert und warten gespannt auf das Hörbuch zu Band 3! Buch und Hörbuch sind übrigens eine perfekte Kombination, da die Bilder aus dem Buch sehr lustig sind und eine zusätzliche Bereicherung darstellen!

 (5 / 5)

@books-and-cats.de

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
TinaLiests avatar


Ahoi ihr buchverrückten Leseratten!


Es gibt wieder eine fantastische Neuigkeit aus der wunderbaren Welt der Bücher zu vermelden: Es ist ein neuer Verlag in Sicht! Magellan - der Verlag mit dem Wal - geht mit einem breit gefächerten Programm an den Start und erfreut uns mit herrlichen Kinder- und Jugendbüchern, die nicht nur optisch einiges hermachen.

Mit einer Aktionswoche möchten wir gemeinsam mit dem Magellan-Verlag die Premiere feiern und einen Blick auf die vielen neuen Bücher werfen, die ab Juli erscheinen. Zudem gibt es jeden Tag eine neue Möglichkeit, die Schätze aus dem Hause Magellan zu gewinnen und somit eure Büchersammlung um das ein oder andere Prachtexemplar zu erweitern.


Hier findet ihr alle Aktionen der Woche in der Übersicht:

Montag: Leserunde zu "Glücksdrachenzeit" mit Autorin Katrin Zipse
Dienstag: Die Magellan Kinderbücher: Verlosung eines Bilderbuch-Pakets 
Mittwoch: Leserunde zu "Bird und ich und der Sommer, in dem ich fliegen lernte" von Crystal Chan
Donnerstag: Buchverlosung zu "Perfekt ist jetzt" von Tim Tharp
Freitag: Fragerunde mit Katharina Nüßlein vom Magellan Verlag und Verlosung eines großen Magellan-Goodie-Pakets

Mehr über den Verlag mit dem Wal:




"Magellan ist ein konzernunabhängiger Verlag mit den Schwerpunkten Bilder-, Kinder- und Jugendbuch Als innovative „Buchschmiede“ möchten wir unsere Leserinnen und Leser mit einer neuen Art des Büchermachens für uns gewinnen. Mit anspruchsvollen Titeln, die sich sowohl inhaltlich als auch optisch und haptisch vom Mainstream abheben.

Lebensnahe Themen für alle Altersstufen liegen uns am Herzen, wir möchten Kindern und Jugendlichen auf Augenhöhe begegnen. Unsere Autoren erzählen Geschichten, die in der Realität verhaftet sind und dennoch immer das Besondere bieten. Wir trauen unseren Lesern mehr zu. Ernstere Themen werden nicht ausgespart. Gleichzeitig bewegen wir uns mit skurrilem Humor, außergewöhnlichen Illustrationen und schrulligen Charakteren weg von eingefahrenen Mustern. "



Zudem achtet der Verlag auch besonders auf umweltverträgliche und nachhaltige Produktion der Titel - ganz nach dem Slogan "Natürlich Magellan"! Es wird auf säurefreien und chlorfrei gebleichten FSC-Papieren aus verantwortungsvollen Quellen gedruckt und Farben auf Pflanzenölbasis, Klebstoffe ohne Lösungsmittel, Lacke auf Wasserbasis und Zellophanierfolie ohne Weichmacher benutzt - produziert wird hauptsächlich in Deutschland.

Mehr Informationen zum Verlag bekommt ihr auf der Website und auf der Facebook-Seite.

Jetzt wünschen wir euch viel Spaß bei der Aktionswoche mit den vielen Leserunden und Gewinnspielen und auch bei der Fragerunde am Freitag! Es gibt viel zu entdecken, viel zu sehen und natürlich viel zu lesen! Leinen los!