John Eldredge

 4.5 Sterne bei 58 Bewertungen
Autor von Der ungezähmte Messias, Der ungezähmte Mann und weiteren Büchern.
John Eldredge

Lebenslauf von John Eldredge

John Eldredge ist Autor zahlreicher Bestseller wie „Der ungezähmte Mann“ oder „Ganz leise wirbst du um mein Herz“. Er leitet die Seelsorgearbeit Ransomed Heart, wo Menschen durch die Liebe Gottes Erneuerung erfahren sollen. Mit seiner Frau Stacy lebt er in Colorado.

Alle Bücher von John Eldredge

Sortieren:
Buchformat:
Der ungezähmte Mann

Der ungezähmte Mann

 (7)
Erschienen am 16.04.2018
Freiheit des Herzens

Freiheit des Herzens

 (5)
Erschienen am 29.08.2014
Das wilde Herz der Ehe

Das wilde Herz der Ehe

 (4)
Erschienen am 02.09.2010
Der Weg des ungezähmten Mannes

Der Weg des ungezähmten Mannes

 (4)
Erschienen am 16.02.2011
Alles neu

Alles neu

 (4)
Erschienen am 22.05.2018
Das Skript

Das Skript

 (3)
Erschienen am 19.08.2009

Neue Rezensionen zu John Eldredge

Neu
irismarias avatar

Rezension zu "Alles neu" von John Eldredge

Hoffnung auf das, was kommen wird
irismariavor 3 Monaten

Das Coverbild von "Alles neu" von John Eldredge zeigt eine stimmungsvoll beleuchtete Berglandschaft mit einem großen See und einer beleuchteten Stadt vor einem großen Himmel. Die Farbenwahl macht einen psychedelischen Eindruck, was sehr gut zur Thematik passt, denn es geht in dem Buch um die Hoffnung der Christen auf das Reich Gottes. Gut passt auch der Untertitel "für welche atemberaubende Hoffnung unser Herz geschaffen ist". Der Autor untersucht dazu die biblische Rede von den letzten Dingen, also die eschatologische Hoffnung auf die Erneuerung der Welt am Ende der Zeiten durch Gott. Er thematisiert sowohl alttestamentarische Texte wie etwa die Vision des Jesaja vom friedlichen Zusammenleben aller Menschen und Tiere als auch die neutestamentlichen Bilder vom neuen Jerusalem oder die Gleichnisse Jesu zum Thema. Neben der biblischen Auslegung bringt der Autor einige Beispiele aus seinem Leben und aktuellen literarischen oder filmischen Werken wie etwa den Narnia Büchern oder dem Herrn der Ringe. Er stellt damit die These auf, dass die Hoffnung und Sehnsucht nach einer besseren Welt in den Menschen angelegt ist und ihnen im Leben helfen kann. Mir hat das Buch einige Gedankenanstöße gegeben und ich finde es schön, dass der eschatologische Aspekt des Glaubens, der ja sonst eher zu kurz kommt hier thematisiert wird. Auch die Bedeutung der Hoffnung hervorzuheben, finde ich gut. Nicht so gut gefallen hat mir die Ausführlichkeit mit der Lieder, Bücher und Filme bzw. das Leben des Autors in den Blick genommen werden genommen werden. Hier hätte ich lieber weitere biblische Stellen untersucht gehabt.

Kommentieren0
2
Teilen
Arwen10s avatar

Rezension zu "Mit Gott die Welt verändern: Beten mit Vollmacht und Leidenschaft" von John Eldredge

Ein umfassendes und hilfreiches Buch zum Thema Gebet
Arwen10vor 4 Monaten

In diesem Buch von John Eldredge geht es um das Gebet. Dabei beleuchtet der Autor nicht nur viele Facetten des Gebetes, sondern gibt anhand vieler Beispiele und Gebetsvorschlägen Hilfestellung in den verschiedenen Situationen des Lebens. Der Autor nimmt den Leser an die Hand und führt ihn durch die wichtigsten Gebetsarten, so dass man am Ende ein tieferes Wissen zum Thema Gebet hat.

Ein Buch zum Thema Gebet ist sicher immer interessant. Ist das Gebet doch etwas, was vielfach verdrängt , in Notsituationen aber wieder hervorgeholt wird. In diesem Buch erfährt man einiges über die Unterschiede im Gebet. Sehr gut gefallen mir die vielen Beispiele des Autors aus seinem Leben, aber auch aus der Bibel. Der Autor schafft es, dass auch Menschen, die bisher wenig über das Gebet wußten, nach diesem Buch sicher erkennen, wie elementar wichtig das Gebet für unser Leben ist.

Die Gebetsbeispiele helfen denen, die noch unsicher im Gebet sind. Sie sind jedoch nie aufdringlich oder fordernd. So bleibt letztlich jedem Einzelnen überlassen, was er nun mit dem Gebetswissen anfängt. Toll fand ich hier auch, dass man gut die Zusammenhänge mit mancher Störung, Krankheit uä. sehen kann. Es gibt da oft vergessene oder vergrabene Ursachen, die man beseitigen muss, bevor eine Änderung überhaupt möglich ist. Gut finde ich auch, dass der Autor auch über die Existenz der bösen Seite schreibt. Das wird heute leider auch oft vergessen , verdrängt oder gar geleugnet.

Insgesammt bekommt man hier ein Buch zu einem Thema, mit dem es sich sehr lohnt zu beschäftigen. Es lässt sich leicht lesen, bietet dabei doch sehr viel Stoff zum Nachdenken und ist sicher hilfreich in vielen Lebenslagen. Auch wenn ich nicht mit allen Gedanken des Autors übereinstimme, kann ich das Buch sehr empfehlen, da es eine wirklich gute Anleitung zum beten ist.

Kommentieren0
11
Teilen
Arwen10s avatar

Rezension zu "Alles neu" von John Eldredge

Hilfestellung in schwierigen Zeiten
Arwen10vor 4 Monaten

Den Autor John Eldredge kenne ich schon aus anderen Büchern. In dieser Neuerscheinung geht es um das Versprechen Gottes: "Am Ende der Zeiten wird er alles neu machen". Laut Klappentext vom Verlag heißt es: "Wie atemberaubend dieses Versprechen ist und warum wir grenzenlos träumen dürfen, malt Eldredge uns in wunderschönen Bildern vor Augen. Und er zeigt, warum diese Hoffnung die Kraft hat, unsere Sicht auf das Heute zu revolutionieren. Lassen Sie sich mitnehmen auf eine einzigartige Reise der Hoffnung!"

Erwarten würde ich hier ein Buch , wo das Thema im Mittelpunkt steht, was Gott für uns bereiten wird nach unserem Tod. Dem ist aber nicht so. Daneben gibt es noch viele andere Themen. Der Autor springt etwas hin und her und berichtet einiges aus seinem Leben. Das ist durchaus sehr interessant und viele seiner Tips und Gedanken sind auch sehr schön und hilfreich.

Das Thema unsere Zukunft bei Gott wird zwar immer wieder mehr oder weniger erwähnt, aber es gibt keinen roten Faden und so bleibt man als Leser etwas verwirrt zurück, zumal der Autor vielem seine eigene Deutung gibt. Und das ist das Problem. Jeder kann sich irgendetwas deuten. Wenn man liest, was in der Bibel steht, steht dort etwas, was der Autor ein wenig anders sieht. Er spricht davon, dass diese Erde uns erneuert wiedergegeben wird. Sie wird nicht zerstört ! Nachdem, was ich in Mt 24,35 oder 2 Petr. 3, 10-12 zum Beispiel lese, sieht das anders aus. Fest steht, dass es nach unserem Tod und auch nach dem Ende der Welt wie wir es kennen, einen Ort geben wird, den Gott neu macht. Wie der aussehen wird, wissen wir nicht. Ich denke jedoch, wenn in Bibelstellen davon die Rede ist, dass Himmel und Erde vergehen (sagt Jesus selbst), dass dies ein Ort ist, den wir noch nicht kennen.

Im Verlauf des Buches kommt der Autor auch auf Filmausschnitte, Songs und verschiedene Texte von Autoren zurück. Im Zusammenhang damit, dass Gott alles neu macht, hätte mich hier mehr die Bibel und ihre Aussagen zu dem, was danach kommt interessiert. Ohne Zweifel ist der "Herr der Ringe" als Buch und Film interessant. Unsere geistliche Nahrung ist die Bibel und das finde ich, geht in diesem Buch etwas unter gerade im Hinblick auf das Thema des Buches. Der Autor macht sich jedoch viel Gedanken über die Hoffnungslosigkeit vieler Menschen und auch über die momentane Entwicklung der Menschen und versucht hier Hilfestellungen zu geben.


Zum Schluß habe ich mir das Interview des Autors auf der Verlagsseite angeschaut, auf das auch im Buch hingewiesen wird. Mit diesen Aussagen stimme ich gar nicht überein !  Aus meiner Sicht hat sich der Autor etwas zusammengebastelt, wie er es gerne hätte.  Ich bin auch der Ansicht, dass was nach unserem Tod passiert mit zu den wichtigsten Dingen gehört.  Wenn ich davon in der Bibel lese, kann ich es aber auch stehen lassen, auch wenn ich nicht ins kleinste Detail verstehen kann, was kommt. Der Autor erklärt sein Bild nicht nur mit einer gereinigten Erde im Urzurstand. , er weiß auch, dass der Himmel nichts damit zu tun hat und was wir später nicht machen. Trotz interessanter Gedanken, die nicht unbedingt immer mit dem Thema zu tun haben, kann ich nicht mehr als drei Sterne vergeben.

Kommentieren0
13
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Arwen10s avatar
Dieses sehr interessante Buch zum Thema Gebet ist gerade im Brunnen Verlag erschienen. Ich danke dem Brunnen Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

John Eldredge Mit Gott die Welt verändern




Zum Inhalt:


Beten, aber "richtig"!
Was jeder schmerzlich erfährt, aber niemand laut aussprechen möchte: Es gibt Gebete, die funktionieren, und Gebete, die nicht funktionieren. Und es gibt einen Grund, warum das so ist. Ich will Sie nicht überzeugen zu beten. Ich kann Ihnen aber helfen, tiefer zu verstehen, was beten bedeutet, und ich kann Ihnen genug Anwendungsbeispiele vor Augen malen, dass sie ein Gefühl dafür bekommen, wie die Dinge funktionieren. Es gibt nämlich eine Weise, wie die Dinge funktionieren.
In seiner beliebten erzählerischen Art zeigt Bestsellerautor John Eldredge, wie Gebet funktioniert und welchen Missverständnissen wir oft aufsitzen. Anhand von Beispielgebeten und konkreten Tipps erklärt er, wie man „richtig“ beten kann, um Ergebnisse zu erzielen. Lernen Sie eine neue Art des Betens und staunen Sie, wie Sie mit Gott die Dinge zum Guten verändern können.




Infos zum Autor:



John Eldredge ist Seelsorger und Autor mehrerer Bestseller. Er ist Mitbegründer und heutiger Leiter der seelsorglich-therapeutischen Arbeit „Ransomed Heart Ministries“. John Eldredge lebt mit seiner Frau und drei Söhnen in Colorado Springs, USA.




Falls ihr eines der 3 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 25. Januar 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!


LEXIs avatar
Letzter Beitrag von  LEXIvor einem Jahr
Zur Leserunde
Arwen10s avatar
Diesmal gibt es eine ganz besondere Leserunde:

Der ungezähmte Messias von John Eldredge






Dieses Buch ist kein Roman, sondern ein Sachbuch aus dem Bereich: Geistliches Leben. Der Autor hat schon einige andere erfolgreiche Bücher geschrieben, ua. "Der ungezähmte Christ" und "Der ungezähmte Mann".



Autoreninfos:





John Eldredge

John Eldredge ist Schriftsteller, Therapeut und Referent. Zwölf Jahre lang war er als Autor und Referent für Focus on the Family tätig, zuletzt als Dozent am Focus on the Family Institute. Heute ist er Leiter von Ransomed Heart Ministries, einer Gemeinschaft, der es um Glaubensvertiefung, persönliche Lebensbegleitung und konkrete Nachfolge geht. John Eldredge lebt mit seiner Frau Stacy und ihren drei Söhnen in Colorado Springs. Er liebt Colorado, weil er dort seinen anderen Leidenschaften nachgehen kann, dem Fliegenfischen, Bergsteigen und der Erkundung der Gewässer des Westens in seinem Kanu.

In diesem Buch geht es um folgendes:


Man warf ihm alles Mögliche vor – Gesetzesbruch, Umgang mit schlechter Gesellschaft, Trinkgelage. Manche hielten ihn sogar für das personifizierte Böse. Er war eine Bedrohung. Sie mussten ihn einfach aus dem Weg schaffen.

Doch diejenigen, die ihn am besten kannten, liebten ihn innig. Er hatte einen feinen Humor. Seine Großzügigkeit war kaum zu fassen. Er sprach von den ungeheuerlichsten Dingen. Und wenn er zornig wurde, zitterten seine Widersacher. Jesus hat sich kein bisschen verändert. Mit offenen Armen nimmt er jeden an, der ihn sucht. Lernen Sie ihn besser kennen – den ungezähmten Messias.


Hier findet sich die Leseprobe und ein Trailer zum Buch:

http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=816760


"Wir brauchen Jesus wie die Luft zum Atmen. Wenn wir ihn haben, dann haben wir den größten Schatz, den man finden kann."

John Eldredge


Von den Bewerbern möchte ich wissen, was sie an der Leseprobe anspricht und was sie vom Buch erwarten ? Was bedeutet Jesus für Euch ?


Vorraussetzung für ein Freieexemplar ist wie immer, eine zeitnahe Beteiligung an der Leserunde und das Schreiben einer Rezension. 

Bitte bewerbt euch bis zum 17.06.2013. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 18.06. im Laufe des Tages.

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 59 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks