John Eldredge Das Skript

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Skript“ von John Eldredge

Manchmal gleicht das Leben einem Film: Sie sind der Hauptdarsteller in der Geschichte Ihres Lebens. Aber oft kennt man das Drehbuch nicht, weiß nicht, was ansteht und wer eigentlich Regie führt. Finden Sie die Rolle, die Gott Ihnen zugedacht hat ... "Im falschen Film?" - jetzt mit neuem Titel

Interessante Vergleiche zu den “Narnia -Chroniken”, “Hobbit”, der “Titanic” und ähnlichen Filmen. Verläuft Meine/Deine Geschichte ähnlich?

— Synapse11
Synapse11

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Skript" von John Eldredge

    Das Skript
    Synapse11

    Synapse11

    09. February 2013 um 13:59

    Wann haben Sie aufgehört zu staunen? Inhalt: Das Buch befasst sich mit der “Schlacht” hinter den Kulissen unseres Lebens. Dieses Leben wird mit einem Film oder Theaterstück verglichen. Darum werden die einzelnen fünf Kapitel im Buch (Die ewige Liebe, Der Auftritt des Bösen; Die Schlacht um unser Herz; Das wiederhergestellte Königreich; Die Straße, die vor uns liegt) als Akt bezeichnet. Haben wir noch Mitspracherecht für das Drehbuch? Falls ja, machen wir davon Gebrauch? Kennen wir die wichtigste Geschichte unseres Lebens? * Meine Meinung: Der Autor stellt sich selbst und dem Leser die Frage: “Was ist das für eine Geschichte, in der ich drin stecke?” (S.8) Das Buch gibt Impulse das eigene Leben zu hinterfragen. Für Menschen, die gerade in einer Lebenskrise oder Sackgasse stecken, kann es ebenfalls eine Hilfe sein. John Eldredge vergleicht das Leben mit einer Geschichte, bzw. Einen Film oder Theaterstück in dem man Szene um Szene erlebt, wobei der Rest noch unbekannt und verborgen ist. Dabei weist er immer wieder auf die wichtigste Geschichte unseres Lebens hin. Hier sei nicht zu viel verraten.Entdecken Sie sie selbst! Die 141Seiten des Büchleins lassen sich immer wieder mal zwischendurch lesen. Interessant finde ich die Vergleiche zu den “Narnia -Chroniken”, “Hobbit”, der “Titanic” und ähnlichen Filmen. Verläuft unsere Geschichte ähnlich? Worauf lassen wir uns ein? Ich werde dieses Buch öfter mal zur Hand nehmen, um darin zu stöbern. * Meine Lieblingstextstelle: “Wir sind Teil einer Liebesgeschichte, die sich mitten in einem Kampf auf Leben und Tod abspielt.” (S. 138) * Fazit: Das Büchlein eignet sich gut als Mitbringsel zur Konfirmation oder bei Krankenbesuchen, weil die Texte nicht nur zum Nachdenken anregen, sondern auch ermutigen.

    Mehr