Neuer Beitrag

Arwen10

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Diesmal gibt es eine ganz besondere Leserunde:

Der ungezähmte Messias von John Eldredge






Dieses Buch ist kein Roman, sondern ein Sachbuch aus dem Bereich: Geistliches Leben. Der Autor hat schon einige andere erfolgreiche Bücher geschrieben, ua. "Der ungezähmte Christ" und "Der ungezähmte Mann".



Autoreninfos:





John Eldredge

John Eldredge ist Schriftsteller, Therapeut und Referent. Zwölf Jahre lang war er als Autor und Referent für Focus on the Family tätig, zuletzt als Dozent am Focus on the Family Institute. Heute ist er Leiter von Ransomed Heart Ministries, einer Gemeinschaft, der es um Glaubensvertiefung, persönliche Lebensbegleitung und konkrete Nachfolge geht. John Eldredge lebt mit seiner Frau Stacy und ihren drei Söhnen in Colorado Springs. Er liebt Colorado, weil er dort seinen anderen Leidenschaften nachgehen kann, dem Fliegenfischen, Bergsteigen und der Erkundung der Gewässer des Westens in seinem Kanu.

In diesem Buch geht es um folgendes:


Man warf ihm alles Mögliche vor – Gesetzesbruch, Umgang mit schlechter Gesellschaft, Trinkgelage. Manche hielten ihn sogar für das personifizierte Böse. Er war eine Bedrohung. Sie mussten ihn einfach aus dem Weg schaffen.

Doch diejenigen, die ihn am besten kannten, liebten ihn innig. Er hatte einen feinen Humor. Seine Großzügigkeit war kaum zu fassen. Er sprach von den ungeheuerlichsten Dingen. Und wenn er zornig wurde, zitterten seine Widersacher. Jesus hat sich kein bisschen verändert. Mit offenen Armen nimmt er jeden an, der ihn sucht. Lernen Sie ihn besser kennen – den ungezähmten Messias.


Hier findet sich die Leseprobe und ein Trailer zum Buch:

http://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=816760


"Wir brauchen Jesus wie die Luft zum Atmen. Wenn wir ihn haben, dann haben wir den größten Schatz, den man finden kann."

John Eldredge


Von den Bewerbern möchte ich wissen, was sie an der Leseprobe anspricht und was sie vom Buch erwarten ? Was bedeutet Jesus für Euch ?


Vorraussetzung für ein Freieexemplar ist wie immer, eine zeitnahe Beteiligung an der Leserunde und das Schreiben einer Rezension. 

Bitte bewerbt euch bis zum 17.06.2013. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 18.06. im Laufe des Tages.

Autor: John Eldredge
Buch: Der ungezähmte Messias

janina_benner

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Gerne würde ich mitlesen :)

Aber leider kann ich die LP nicht öffnen :(
Also schreibe ich,wenn das in Ordnung ist,über meine Erwartungen aufgrund des Klappentextes.
Ich erhoffe mir von dem Buch das es mir die Religion etwas näher bringt,weil das Thema Religion und Jesus ist zu Hause kein Thema und unser Religionslehrer kann es uns leider nicht wirklich vermitteln.Gerne würde ich mehr über das unbekannte erfahren,da ich Naturwissenschaften liebe bin ich ein Mensch der bei vielen Dingen Beweise braucht,aber gerne lasse ich mich auch belehren.

Hoffe das war in Ordnung :)

Arwen10

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@janina_benner

Seltsam, bei mir funktioniert der Link. Du kannst aber auch auf die Verlagsseite gehen und dort den Titel eingeben, dann müßte es aber funktionieren mit der Leseprobe:

http://www.gerth.de/

Ansonsten, ja, das ist in Ordnung !

Beiträge danach
95 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SteffiFeffi

vor 4 Jahren

Kapitel 6 bis Kapitel 10
Beitrag einblenden

Arwen10 schreibt:
Kann ich gut verstehen ! Am Anfang habe ich auch erst gestutzt und es gibt wohl Leute, die das Buch aus diesem Grund schlecht bewerten. Vielleicht weil sie an ihrer Sichts nichts ändern möchten ?

die Meinung wollen leider viele nicht ändern, ich merke das in meiner Familie/Verwandtschaft -> immer schön den alten Gewohnheiten nachlaufen und nicht nachdenken

SteffiFeffi

vor 4 Jahren

Kapitel 6 bis Kapitel 10
Beitrag einblenden

Danny schreibt:
Ich muss gestehen, dass ich das NT jetzt auch aus einer etwas anderen Perspektive lesen werde. Ich mag Eldredges Art zu schreiben sehr gern. Auch er selbst nimmt sich nicht immer ganz so ernst. Ich finde es oft schade, dass aus unserem Glauben oft so eine toternste Sache gemacht wird und dabei die Freude oft vergessen wird. Glaube besteht doch ncht nur aus dem sturen Einhalten von Regeln...es soll doch auch Freude in unser Leben bringen und uns berreichern. die enormen Entfernungen, die Jesus zu Fuß zurücklegt.

oh ja, ich finde es auch immer schade wie toternst alles genommen wird
es ist nicht nur das Geboteeinhalten was einen guten Christen ausmacht, das Herz muss mitmachen und Gott näher kommen wollen

SteffiFeffi

vor 4 Jahren

Kapitel 11 bis Kapitel 15
Beitrag einblenden

Hallo, ich bin auch noch da.
Habe es endlich geschafft weiterzulesen und werde heute noch beenden.
Ich finde das Buch wird ab Kapitel 12 wirklich am besten und ich habe das Gefühl es ging da erst richtig los. Echt schön zu lesen.
Was ich allerdings nicht verstanden habe ist die Geschichte mit dem Löwen auf S. 180. Kann mir das jemand erklären? Wie hat das mit Jesus zu tun?
Als ich Kapitel 12 gelesen habe hatte ich dabei folgende Gedanken:
man sollte Jesus in alle Lebenslagen lassen, sogar zu einer Party. Jetzt gehts richtig los.
Das Lesen hier fühlte sich richtig gut an, echt toll.
Was ich jetzt auch endlich wirklich richtig verstanden habe ist die Beziehung zu Jesus/Gott, dass man wirklich nicht Herr sagen braucht, weil das zu beziehungsfremd ist. Vater im Himmel ist da viel besser. Oh man, man lernt echt nie aus, auch wenn meine Denkweise über Gott sich schon sehr gedreht hat in den letzten Jahren.
Dass mit dem Entfernen der Kruste (finde die Stelle gerade nicht mehr) hat mir auch sehr gut gefallen, Jesus wird umhüllt und die Menschen erreichen ihn nicht, echt schade.
Ich bin gerade Mitten im Kapitel 14, wenn mir bis zum Ende des Abschnittes noch was schreibenswertes begegnet melde ich mich später, ansonsten bis zum nächsten Leseabschnitt.
Ein schönes Wochenende. LG

SteffiFeffi

vor 4 Jahren

Kapitel 11 bis Kapitel 15
Beitrag einblenden

S. 219 "Öffnen Sie um Himmelswillen die Tür."
Der Satz geht durch Mark und Bein. :-) Ein echt schöner Abschnitt im Buch.

SteffiFeffi

vor 4 Jahren

Kapitel 16 bis Ende
Beitrag einblenden

ich bin jetzt auch endlich durch und fand das Buch als Bereicherung, die Erklärung zwischen Religion und Glaube fand ich auch gut, außerdem hat mir gefallen, dass der Autor am Ende noch kurz darauf kam, warum Gott das Leid zulässt, das passt dann das Buch "Warum lässt Gott das Leid zu", welches ja auch bald als LR startet und ich werde das Buch dann auch lesen.
DANKE für das Buch, ich werde es bestimmt wieder lesen und auch noch Freunden weitergeben
meine Rezi folgt frühestens Morgen, möchte noch mal drüber schlafen, sorry, dass ich so viel langsamer beim Lesen war als ihr anderen, es hat trotzdem Spaß gemacht

SteffiFeffi

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

die Hälfte der Rezi ist bereits geschrieben
ich komme leider erst übermorgen zum Fertigstellen und es soll ja ordentlich sein
Danke für eure Geduld
einen schönen Abend

SteffiFeffi

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

was länge währt, wird endlich gut...
hier ist meine Rezi, vielen Dank noch mal für das tolle Buch

http://www.lovelybooks.de/autor/John-Eldredge/Der-ungez%C3%A4hmte-Messias-1023245974-w/rezension/1050903498/

http://www.amazon.de/gp/product/3865917607/ref=cm_cr_mts_prod_img

http://www.buecher.de/shop/buecher/der-ungezaehmte-messias/eldredge-john/products_products/detail/prod_id/36913789/#rating
- noch nicht freigeschaltet

LG

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks