Neuer Beitrag

Arwen10

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Zum baldigen Osterfest stelle ich hier ein Buch vor, das in die Thematik tiefer einsteigt. Drei Leser haben hier die Möglichkeit, sich in der Leserunde auszutauschen. Es gibt keinen zeitlichen Rahmen. Die Gewinner können sich auf ein gemeinsames Startdatum einigen.

Tatort Golgatha von John MacArthur





Zum Inhalt:

Alles ist bereit. Der Vorhang hebt sich zum letzten Akt. Gott befindet sich auf der Anklagebank. Sein Tod ist beschlossene Sache! Die Dramatik ist nicht zu überbieten, die Ungeheuerlichkeit des Geschehens unfassbar, die Ungerechtigkeit schreit zum Himmel – als der tragische Mord an dem Sohn Gottes geschieht. Doch die moderne Gesellschaft ist so mit Berichten von Mord, Totschlag und Ungerechtigkeiten aller Art überschwemmt, dass jenes Geschehen uns wie ein zusätzliches Relikt der Ungerechtigkeit erscheint – verschüttet und begraben unter dem Staub der Geschichte. Dennoch bleibt es Fakt, dass dort am Kreuz auf Golgatha, wo die größte Sünde und Ungerechtigkeit der Menschheitsgeschichte geschah, ironischerweise Gottes Gerechtigkeit ihren Höhepunkt erreichte. In den Ereignissen, die während jener letzten Tage ihren Lauf nahmen und in der Passion ihren Höhepunkt fanden – beginnend mit den Augenblicken tiefer Nähe und Freundschaft im Obersaal über die einsame Konfrontation mit seinen Anklägern bis hin zum qualvollen Tod am Kreuz, wo Jesus Christus nackt vor den Augen der Menschen hing – zeigt „Tatort Golgatha“ die Geschichte der großen Schuld und Rebellion des Menschen und die Dimension der unfassbaren, grenzenlosen Gnade Gottes.


Hier könnt ihr einen Blick in das Buch werfen:

https://clv.de/Buecher/Buecher-zur-Bibel/Tatort-Golgatha.html?listtype=search&searchparam=tatort%20golgatha



Es gibt keine Vorraussetzungen für diese Leserunde, außer dass das Buch gelesen wird und sich die Gewinner darüber austauschen. Es muss keine Rezension geschrieben werden ! Sinn macht es, dass man als Bewerber Interesse am Inhalt des Buches hat.



Autor: John F MacArthur
Buch: Tatort Golgatha

Dominika

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich würde gerne dieses Buch lesen. Erfahren, welche Gedanken J. F. MacArthur hatte, als er dieses Buch geschrieben hatte. Denn dieses Thema Jesus Sterben denke ich, ist ein großes und interessantes Thema, dass alle Menschen betrifft. LG, Dominika

X-tine

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Das interessiert mich sehr

Beiträge danach
40 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Dominika

vor 5 Monaten

Verleugnung des Petrus bis Der Morgen des Kreuzigungstags
Beitrag einblenden

Beim Lesen hat mich ein Abschnitt total angesprochen hat.

S. 132: Echte Christustreue zeigt sich am besten darin, dass man treu bleibt, wenn man von den Feinden des Evangeliums angegriffen wird, und nicht durch viele prahlerische, großspurige Worte gegenüber seinen Glaubensgeschwistern.

Vor unseren Glaubensgeschwistern sagen wir große Worte, aber sobald wir mit Nichtgläubigen ganz allein sind, dann fürchten oder schämen wir uns und verheimlichen unseren Glauben. Wie schön, dass uns Jesus trotzallem liebt. Seine Liebe, und die Liebe Gottes, hört niemals auf.

Martinchen

vor 5 Monaten

Fragen und Sonstiges

Herzlichen Dank für dieses tolle Buch. Hier meine Rezension, die nach Freischaltung auch bei amazon veröffentlicht werden wird:

https://www.lovelybooks.de/autor/John-F-MacArthur/Tatort-Golgatha-315990467-w/rezension/1548915711/

X-tine

vor 5 Monaten

Verleugnung des Petrus bis Der Morgen des Kreuzigungstags
Beitrag einblenden
@Dominika

Ich finde die Justizseite an dem Buch soo spannend und genial

Dominika

vor 5 Monaten

Was soll ich mit Jesus tun bis Mord auf Golgatha
Beitrag einblenden

Für mich war der Charakter von Pilatus neu. Er war ein unerbittlicher und rücksichtsloser Statthalter. Er provozierte das jüdische Volk. Und als das mit Jesus passierte, fürchtete er sich davor,einen Fehler zu machen, da der jüdische Rat zum Tiberius, dem römischen Kaiser, gehen und sich über ihn beklagen könnte. Pilatus wollte sein Amt als Statthalter nicht verlieren. Pilatus war karriereorientiert, auch wollte er Jesus vor dem Tod bewahren. Karriere ging für ihn doch vor. Schade, dass es schon auf Seite 182 über ihn endet. Ich hätte gerne von seinem Fortgang und Ende mehr erfahren. Der Legende nach soll er Selbstmord gemacht haben.

Ich brauche noch ein bisschen, dann bin ich auch mit dem Buch fertig. :-)

Dominika

vor 5 Monaten

Die sieben letzten Worte Christi bis die ganze Schöpfung seufzt
Beitrag einblenden

Die Gabe von Essig, als Jesus am Kreuz hing und es ihn dürstete, dachte ich immer, dass es eine nett gemeinte Gabe war. Aber MacArthur schreibt, dass derjenige es nur aus Spott und Heuchelei getan hat. Essig stillt den Durst nicht. Das wusste ich nicht.

Später gingen auch einige Gräber auf. Tote auferstanden. Das fand ich auch interessant und es war mir nicht unbekannt. Aber sie gingen erst dann nach Jerusalem, als auch Jesus auferstand. Was sie wohl in der Zwischenzeit getan haben? Wo sie sich aufhielten? Werden wir wohl nie erfahren.

Danke schön für das Buch! Es hat mir sehr gefallen. Trotz des Bibellesens war mir vieles noch unbekannt.Ich bin froh, dass ich das Buch gelesen habe.

Meine Rezi schreibe ich dann diese Woche.

Dominika

vor 5 Monaten

Fragen und Sonstiges

Meine Rezi ist fertig :-) Hier ist sie:

https://www.lovelybooks.de/autor/John-F-MacArthur/Tatort-Golgatha-315990467-w/rezension/1552231738/

In Amazon werde ich sie am Montag noch einstellen, weil ich jetzt am falschen Laptop bin (wegen Passwort). Ich danke herzlich für das Buch! Es hat mir sehr gefallen!

LG, Dominika

Dominika

vor 5 Monaten

Fragen und Sonstiges

Mein Amazon-Link:

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R3D3KRQ5OQF35C/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3893979581

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.