John Fire Lame Deer Tahca Ushte, Medizinmann der Sioux

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tahca Ushte, Medizinmann der Sioux“ von John Fire Lame Deer

Die Autobiographie des Tahca Ushte, mit englischem Namen John Fire Lame Deer, ist ein Klassiker der Indianerliteratur: Eine mit viel Humor erzählte, beispielhafte Indianergeschichte, nie nicht nur mit den romantischen Vorurteilen über die Indianer aufräumt, sondern gleichzeitig auch ein Zeugnis für die Auseinandersetzung einer unterdrückten Minderheit mit der Kultur des weißen Mannes ist. Um die Tradition und die Mythen seines Stammes, der Sioux, für die Nachwelt zu bewahren, wandte sich Tahca Ushte an Richard Erdoes, der seine Autobiographie für ihn aufzeichnete. Tahca Ushte starb 1977.

Erfrischend ehrlich

— wakinyan

Stöbern in Sachbuch

Sex Story

Let´s talk about sex, baby!

jegelskerboeger

In 80 Buchhandlungen um die Welt

Ein toller Einblick in die wundervollsten Buchhandlungen der Welt. Sehr interessant und lesenswert!

-nicole-

Nur wenn du allein kommst

Ein schweres, intensives und zutiefst aufrüttelndes Buch

Tasmetu

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

Das Problem mit den Frauen

Ein ganz herrliches kleines Buch!

Alina97

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks