John Flanagan

 4,5 Sterne bei 359 Bewertungen

Lebenslauf von John Flanagan

Bestseller in Serie: John Flanagan wurde in Sydney, Australien geboren und arbeitete als Werbetexter und Drehbuchautor, bevor er das Schreiben von Romanen zu seinem Hauptberuf machte. Heute ist er ein Bestsellerautor und der Autor mehrere erfolgreicher Fantasy-Buchreihen.

Die Arbeit an der „Die Chroniken von Araluen“-Reihe begann er ursprünglich mit zwölf Kurzgeschichten, die dazu gedacht waren, seinem Sohn das Lesen schmackhaft zu machen.

Mittlerweile wurde die Reihe in über 18 Sprachen übersetzt und war mehrfach auf der New-York-Times-Bestsellerliste vertreten.

Seine neue Buchreihe „Brotherband“ schließt an die fiktive Geschichte der „Araluen“-Reihe an.

Flanagan lebt mit seiner Frau Leonie und den drei gemeinsamen Kindern in seiner Heimatstadt Sydney.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Chroniken von Araluen - Flucht aus dem Kerker (ISBN: 9783570315347)

Die Chroniken von Araluen - Flucht aus dem Kerker

Neu erschienen am 14.12.2022 als Taschenbuch bei cbt. Es ist der 16. Band der Reihe "Die Chroniken von Araluen".

Alle Bücher von John Flanagan

Neue Rezensionen zu John Flanagan

Cover des Buches Die Chroniken von Araluen - Die Ruinen von Gorlan (ISBN: 9783570270721)
eva_caro_seidels avatar

Rezension zu "Die Chroniken von Araluen - Die Ruinen von Gorlan" von John Flanagan

Spannender Fantasyabenteuer-Auftakt
eva_caro_seidelvor 6 Monaten

Flanagan hat die Araluen-Bücher angefangen zu schreiben, um seinen lesefaulen Sohn zum Lesen zu bringen. Erfolgreich! Ich bin sicher, er hat auch viele andere Jugendliche zum Lesen motiviert, wobei ich finde, dass die Araluen-Bände nicht nur was für Jungs, sondern auch für abenteuerlustige Mädchen sind.

Die Hauptfigur Will muss sich für eine Zunft entscheiden. Seinem Wunsch, Ritter zu werden, wird nicht entsprochen, deshalb wird er zum Waldläufer ausgebildet. Von den Waldläufern und seinem Ausbilder Walt hält er zunächst nicht viel, doch das ändert sich im Laufe der Zeit. 

Als Araluen bedroht wird, kämpft Will mit Walt und anderen, um die bösen Kruls zu besiegen...

Insgesamt eine fantasiereiche, sprachlich flotte Geschichte, die wunderbar in die Welt Araluens und besonders der Waldläufer einführt. Man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen und ist am Ende gespannt auf den nächsten Band.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Chroniken von Araluen - Die Ruinen von Gorlan (ISBN: 9783570270721)
LynnEvaCarters avatar

Rezension zu "Die Chroniken von Araluen - Die Ruinen von Gorlan" von John Flanagan

Einer der besten Bücher die ich je gelesen habe!
LynnEvaCartervor einem Jahr

In diesem Buch geht es um den Waisenjungen Will der nie seine Eltern kannte, als der Tag kommt, an dem bestimmt werden soll was er werden soll ist es für ihn eine große enttäuschung das er nicht vom Heeresmeister als Lehrling angenommen wird. Denn sein Vater war schon Ritter und so wollte er so werden wie er. Doch das tritt nicht ein stattdessen wird er unerwartet zum Lehrling eines Waldläufers.

Langsam gewöhnt sich aber auch Will an den grießgrämigen Walt (seinem Lehrmeister) der ihm zu anfang noch Angst einflößt, jedoch bald ist dies vergessen. Denn plötzlich sterben Menschen, es sieht aus als wären es Bären doch das sind sie in wirklichkeit nicht. Es sind viel schlimmere Kreaturen...


Den ersten Band habe ich sogar mehrmals gelesen und es ist immer wieder so toll. Ich kann diese Buch nur empfehelen! 

Im grunde gibt es nicht viel zu schreiben es ist einfach ein fantastisch!

Es ist Spannend aber auch wenn man es schon ein paar mal gelesen hat ist es immer noch toll!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Chroniken von Araluen - Königreich in Gefahr (ISBN: 9783570312551)
ClaudiaSos avatar

Rezension zu "Die Chroniken von Araluen - Königreich in Gefahr" von John Flanagan

Die Roten Füchse
ClaudiaSovor 4 Jahren

Lynnie, die Tochter von Prinzessin Cassandra, die vorübergehend auf dem Thron sitzt, da der König erkrankt ist, muss nach ihrer dritten Prüfung als Waldläuferin für zwei Wochen nach Hause ins Schloss, obwohl sie viel lieber mit Will und ihrem Vater Horace auf eine Mission gehen würde. Eine Organisation, die sich „Die Roten Füchse“ nennen, sind dagegen, dass eine Frau auf dem Thron sitzt und wollen Cassandra stürzen. Dieses Gesetzt gab es schon immer und soll auch so bleiben, nur ein männlicher Nachkomme hat das Recht auf den Thron.
Mittlerweile hat sich die Verschwörung schon weiter ausgebreitet als erwartet und Lynnie macht sich selbst und alleine auf die Suche nach der Organisation der roten Füchse.

Zuerst, ich liebe diese Reihe. Ich habe jedes Buch verschlungen, aber ich glaube, es ist Zeit, dass die Reihe beendet wird. John Flanagan hat hier eine tolle Welt erschaffen und viele Länder bereist, aber da es nun mal um Araluen geht, dreht es sich immer wieder um dieses Königreich. Es wird bedroht und dann wieder gerettet. Bei 13 Bänden und 2 Vorgeschichten, kennt man Araluen auswendig.
Vom Schreibstil ist es wie immer ein Genuss dieses Buch zu lesen, von der Geschichte mit ein paar Abwandlungen und Szenenwechsel erscheint es mir aber nichts Neues zu geben. Der 13 Band ist nicht abgeschlossen und mit einem riesen Cliffhanger beendet worden, aber hier ist zu erraten, wie es weiter gehen wird und das finde ich schade. Das Buch erhält 4/5 Sternen, weil man sonst einfach nicht meckern kann.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks