John Fowles

 4 Sterne bei 71 Bewertungen
Autor von Der Sammler, The French Lieutenant's Woman und weiteren Büchern.

Alle Bücher von John Fowles

Sortieren:
Buchformat:
John FowlesDer Sammler
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Sammler
Der Sammler
 (29)
Erschienen am 01.07.2002
John FowlesDie Geliebte des französischen Leutnants
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Geliebte des französischen Leutnants
Die Geliebte des französischen Leutnants
 (5)
Erschienen am 15.05.2006
John FowlesMagus, The
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Magus, The
John FowlesDer Magus. Neufassung. Roman, Ullstein Taschenbuch 20075.; 3548200753.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Magus. Neufassung. Roman, Ullstein Taschenbuch 20075.; 3548200753.
John FowlesThe Collector (Contemporary Classics)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Collector (Contemporary Classics)
John FowlesThe French Lieutenant's Woman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The French Lieutenant's Woman
The French Lieutenant's Woman
 (9)
Erschienen am 05.08.2010
John FowlesThe Collector
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Collector
The Collector
 (8)
Erschienen am 05.02.2004
John FowlesDer Magus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Magus

Neue Rezensionen zu John Fowles

Neu
Kat_mos avatar

Rezension zu "Der Sammler" von John Fowles

Darf sich Psychothriller nennen!
Kat_movor 2 Monaten

Das ist die Geschichte von Frederick der, wie ich meine,  eigentlich eine "liebenswerte" Person sein kann, das Problem ist nur, dass er vieles nicht versteht


Die Entführung ist eine andere Art von Entführung, aber eine die nicht minder unter die Haut geht, denn Frederick glaubt, dass wenn er Miranda nur lange genug festhält sich eine Liebesbeziehung zwischen den beiden entwickeln kann.

Miranda ist ein sehr starker und vor allem kluger Charakter und ihr Wille zu entkommen macht das Buch sehr spannend

Kommentieren0
1
Teilen
Kim_Rylees avatar

Rezension zu "Der Sammler" von John Fowles

Wer den nicht liest ist selber schuld!
Kim_Ryleevor 3 Jahren


Einer meiner absoluten Lieblingsromane ist  
Der Sammler (Originaltitel: “The Collector”) von John Fowles.


Die Handlung kommt mit gerade mal den beiden Protagonisten und 1-2 Nebencharakteren aus.
Die Geschichte wird abwechselnd, einmal aus der Sicht vom Täter und aus der Sicht des Opfers geschildert.


Immer mehr wird der Leser in den grausamen Sumpf von Fehleinschätzungen gezogen, bis einem fast die Luft zum atmen wegbleibt.  Ein psychologischer Kampf par excellence, bei dem nicht nur die Protagonisten leiden.


Das Opfer Miranda schreibt ihre Geschichte in ein Tagebuch. Sie berichtet über ihre Entführung, ihren Emfindungen während der Gefangenschaft und ihrem Leidensweg.
Dagegen steht Fred der Miranda entführt hat, weil er sie liebt. In seiner eigenen Welt gefangen, will er Miranda überzeugen, ihn zu lieben. Dabei spielt er auf Zeit.


 Kein Blut! Und doch Spannung pur, bis zum Ende!


1965 wurde das Buch unter der Regie von William Wyler verfilmt. Die Verfilmung trägt den Namen 'Der Fänger'. Sie ist sehr nah am Buch angelegt und mit zwei hervorragenden Schauspielern – Terence Stamp und Samantha Eggar – besetzt.
Dennoch habe ich beim Buch mehr gelitten.


Meine absolute Leseempfehlung!!!

Kommentieren0
20
Teilen
miss_mesmerizeds avatar

Rezension zu "Der Sammler" von John Fowles

John Fowles - Der Sammler
miss_mesmerizedvor 4 Jahren

Fred ist ein einfältiger, junger Mann, der von seiner Tante großgezogen wurde. Er hat kaum Kontakt zu den Mitmenschen und zu Frauen schon gar nicht. Aus der Ferne beobachtet er die hübsche Miranda, ohne sich ihr jedoch zu nähern. Nachdem er im Lotto gewonnen und die Studentin in London einige Tage beobachtet hat, wächst in ihm immer mehr der Wunsch, dass Mädchen zu besitzen und anzusehen – genau so, wie er auch seine Schmetterlinge fängt und betrachtet. Er kauft ein abgelegenes Haus und überfällt Miranda. In seinem Keller sieht sie ihrem Martyrium entgegen. Er behandelt sie gut, gibt ihr ausreichend Nahrung, kommt ihren Wünschen nach, aber sie kann nicht aus ihrem Gefängnis. Sie unternimmt Fluchtversuche, die jedoch alle scheitern. Und dennoch kann sie ihm ein Ultimatum abringen, zu dem er sie freilassen wird. Am letzten Abend ihrer Gefangenschaft überredet sie ihn zu einer kleinen Abschiedsfeier in seinem Wohnzimmer. Als ein Wagen vorbeifährt, sieht sie ihre Chance, doch auch dieser Versuch scheitert. Eine letzte Taktik denkt sich Miranda aus: sie will Fred verführen – und ahnt nicht, dass sie damit das Bild, das er von ihr hat, zerstören wird und dies alles ändert.


Ein Psychothriller der besonderen Art. Die zwei Protagonisten liefern sich einen nervenzerreißenden Kampf mit ihren jeweiligen Mitteln. Fred, der Herr über die Schlüssel und Knebel ist und Miranda, die ihm an Cleverness überlegen ist. Sie ringen miteinander und nie weiß man, wie es endet. Ein Katz und Maus Spiel, in dem der Vorteil stetig wechselt – schlicht: genau das, was man von einem Psychothriller erwartet.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 142 Bibliotheken

auf 21 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks