John Gilstrap Kalte Tränen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kalte Tränen“ von John Gilstrap

Susan und Bobby Martin versuchen bei einem Campingausflug in den Bergen West Virginias über einen Schicksalsschlag hinwegzukommen. Doch aus dem Erholungsurlaub wird ein Albtraum, als ein kleiner, verängstigter Junge aus dem nächtlichen Wald auftaucht - dicht gefolgt von einem bewaffneten Fremden. Bobby gelingt es zwar, den Unbekannten zu überwältigen, aber nun beginnt für das Paar und seinen Schützling eine atemlose Flucht, bei der sie niemandem trauen können ...

Sehr spannender, empfehlenswerter Thriller um einen entführten kleinen Jungen.

— Nisnis

Stöbern in Krimi & Thriller

Stille Wasser

Der Krimi hat mich gut unterhalten und er hat ein sehr sympathische Protagonistin.

AmyJBrown

Mieze Undercover

Eine tolle, neue Heldin

brauneye29

Der Freund

Sehr spannend, trotz ein paar Ungereimtheiten...

Pippo121

Flugangst 7A

Etwas haarsträubende Story, aber spannend geschrieben !!

Die-Rezensentin

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Literarisch und politisch. Ein anspruchsvolles, sehr besonderes Lese-Erlebnis!

Baerbel82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr packender, empfehlenswerter Thriller, um die entführung eines kleinen Jungen

    Kalte Tränen

    Nisnis

    Sarah und Bobby wollten ein Campingwochenende, nur für sich. Sie wollten sich von ihrem Alptraum, mehrerer Fehlgeburten, erholen und wieder etwas mehr zueinander finden. Was sie jedoch dann in den Bergen Virginias erleben, als ein kleiner, verwahrloster Junge in ihre Arme läuft, ist ein weiterer Schicksalsschlag nicht mehr fern. Wo kam der Junge her? Sarah glaubt, Gott hat ihr dieses Kind geschenkt und Bobby wird von einem bewaffneten Mann angegriffen und tötet diesen  in Notwehr. Von da an verstricken sich Sarah und Bobby völlig in ihrem Schicksal. John Gilstrap hat mit „Kalte Tränen“ einen sehr spannungsgeladenen Thriller geschrieben. Schnell gerate ich in diese Geschichte hinein. Von Anfang an zieht mich die Spannung in ihren Bann. Sie verebbt stets nur kurz, bis ich mit erneutem Tempo auf weitere, neue Ereignisse stoße. An manchen Stellen fließt einiges an Blut, ohne dadurch obszön zu wirken. Die Spannungskurven machten mich atemlos. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Die Protagonisten sind mir sympathisch, auch wenn ich die beiden teilweise total naiven Hauptpersonen zwischendurch am liebsten wach schütteln möchte. Ein weiterer Protagonist wird mir geschickt und glaubwürdig als“ zurückgeblieben“ vorgestellt und die Emotionen einer Mutter sind für mich nachvollziehbar und nachempfindbar. Einzig das Ermittlerteam, welches in diesem Thriller jedoch nicht die Größte Rolle spielt, erschien mir nicht bis zu Ende gedacht und verwirrte mich ein wenig. Dieser Thriller geht wirklich gut aus und ich kann ihn für eine spannende und tempogeladene Lesezeit nur wärmstens empfehlen.

    Mehr
    • 3

    minori

    12. February 2015 um 09:14
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks