John Gray Männer sind anders. Frauen auch.

(79)

Lovelybooks Bewertung

  • 121 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 3 Leser
  • 7 Rezensionen
(13)
(27)
(24)
(12)
(3)

Inhaltsangabe zu „Männer sind anders. Frauen auch.“ von John Gray

Der erfolgreichste Beziehungsratgeber aller Zeiten
John Gray hat ein einfaches Rezept für dauerhaftes Liebesglück gefunden: Wenn Männer und Frauen verstehen und akzeptieren, wie unterschiedlich sie denken, fühlen und kommunizieren, können sie trotz aller Gegensätze miteinander glücklich sein.
Einfühlsam erklärt Gray, warum guter Wille allein nicht genug ist, wieso Männer und Frauen so oft aneinander vorbeireden und wie man Streit vermeidet, den anderen um Unterstützung bittet und so den Zauber der Liebe lebendig hält. Durch das tiefe Verständnis, das dieser Ratgeber vermittelt, wird aus dem alltäglichen Geschlechterkampf eine liebevolle Partnerschaft.
„Mars und Venus“ Bücher haben die Beziehungswelt verändert.

Ich habe beim Lesen viel gelacht - mein Mann fand es überhaupt nicht lustig.

— Petra54

Habe ich zu Weihnachten von meinem Freund bekommen.. und haben zusammen drinnen gelesen.. ist schon einiges wahr..;)

— meiki

Stöbern in Sachbuch

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

LYKKE

Wundervoll illustrierte Anleitung zum Glücklichsein und -machen. Tolles Geschenk!

ichundelaine

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

Lagom – Das Kochbuch

Dieses Buch zeigt, wie viel die schwedische Küche zu bieten hat.

wombatinchen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Männer sind anders. Frauen auch." von John Gray

    Männer sind anders. Frauen auch.

    Jari

    25. June 2011 um 22:19

    Inhalt: Männer und Frauen sind verschieden, das wissen wir von klein auf. Deshalb kann es ja gar nicht gut gehen, wenn Männer und Frauen zusammen kommen. Da die Geschlechter beide eine total unterschieldich Sprache sprechen ist es ja klar, dass sie sich niemals verstehen werden... Spätestens hier würde John Gray Einsprache erheben: Männer und Frauen können sich sehr wohl verstehen! Nur müssen die Geschlechter dabei akzeptieren, dass Männer vom Mars stammen und Frauen von der Venus. Dies ist der erste Schritt in eine neue Art miteinander umzugehen. Meine Meinung: "Männer sind anders. Frauen auch" von John Gray ist bestimmt einer der bekanntesten Ratgeber auf dem Markt und wird seit Jahren immer wieder frisch aufgelegt. Ausserdem sind unterdessen viele weitere Titel von Gray erschienen, in denen er die Mars-Venus-Thematik weiter aufgreift. Was mir gleich zu Beginn des Buches aufgefallen ist, ist die totale Abwesenheit irgendwelcher Forschungsberichte oder Erklärungen, weshalb Männer und Frauen so und nicht anders reagieren. Gray stützt sich nicht auf solche Fakten, sondern berichtet mehr aus dem Gefühl und seinen eigenen Erfahrungen heraus. Das, was Gray uns weitergeben will, muss nicht von Fakten untermauert werden. Ich jedoch hatte vor allem zu Anfang das Gefühl, mir fehle etwas. Die Beweise, das Handgreifliche von Grays Ansatz. Doch mit der Zeit verflüchtigte sich dieses Gefühl. Ebenfalls leicht negativ aufgefallen sind mir die Stereotypen. Frauen sind so. Männer so. Natürlich ist es schwierig, in einem solchen Ratgeber auf die Differenzen einzugehen, dennoch ist es so, dass jede Frau einen männlichen Teil in sich trägt, und Männer einen weiblichen. Dieser Punkt hat mich durch das ganze Buch hindurch gestört. Das sind jedoch bereits alle Negatvipunkte. Ich muss zugeben, ich war überrascht. Sehr sogar. Denn mir half dieses Buch mich selbst besser zu verstehen! Und das war nun wirklich das letzte, was ich erwartet habe. Gray beschreibt die Differenzen zwischen Marsianern und Venusianerinnen. Er erklärt, weshalb sich Männer oft in ihre Höhle zurückziehen müssen und manchmal plötzlich still und abweisend werden. Dieser Teil alleine war für mich schon sehr aufschlussreich. Doch der Autor erklärt uns auch die Wellennatur der Frauen. Dieses Kapitel war wirklich ergreifend, da ich mich selbst in Grays Schilderungen wiedererkannte und einiges über mein eigenes Verhalten gelernt habe. Dass ich eine solche Erfahrung von einem Buch erhalte, das ich anfangs als leicht oberflächlich eingestuft hatte, damit hatte ich nicht gerechnet. Weiter führt John Gray Möglichkeiten auf, wie Mann und Frau besser miteinander umgehen können, indem sie sich vor Augen führen, dass sie unterschiedlich sind und deshalb auch auf andere Weise miteinander kommunizieren. Auch dies ein wirklich interessanter Teil, denn aller Stereotypisierung zum Trotz habe ich viele der geschilderten Reaktionen bereits selber erlebt und auch die beschriebenen Gefühlsbäder durchlaufen. Die Ratschläge Grays, angewandt auf meinen Freund und meinen Vater, zeigen tatsächlich schon erste Erfolge. Es ist sehr interessant, zu erfahren, was in Männern vorgeht, wenn sie uns Frauen nur noch wie ein Buch mit sieben Siegeln erscheinen. Für Männer ist es bestimmt ebenfalls aufschlussreich, zu erfahren, was in Frauen so vor sich geht, wenn sich ihre Stimmung von einer Sekunde auf die andere ändert. Da die Zielgruppe des Buches breit gefächert ist, passt sich der Autor auch sprachlich an. Das Buch ist sehr einfach geschrieben, viele einzelne Kapitel und Abschnitte machen das Buch überblicklich und leicht lesbar. Fazit: Ein sehr amerikanischer, aber durchaus empfehlenswerter Ratgeber für Männer und Frauen. Dabei muss man sich nicht unbedingt in einer Partnerschaft befinden, um das Buch zu lesen. Die Tipps zur besseren Kommunikation lassen sich auch auf Väter, Mütter, Kinder und Kunden anwenden. Wer sich an den Stereotypen nicht stört, hält ein Buch in den Händen, das einem tatsächlich dabei helfen kann, den Anderen besser zu verstehen. Oder, wie in meinem Falle, auch sich selber. Ich bin sehr froh, dass ich dieses Buch gelesen habe, da es mir viele Fragen beantwortet hat, auf die es anscheinend keine Antwort gab. Vor allem in Verbindung mit anderen Ratgebern über Partnerschaft und Männer und Frauen kann ich das Buch wirklich nur jedem ans Herz legen, der sich für die Thematik interessiert.

    Mehr
  • Rezension zu "Männer sind anders. Frauen auch" von John Gray

    Männer sind anders. Frauen auch.

    elRinas

    02. January 2011 um 21:34

    Ein witziges Denkkonzept,
    das, gemeinsam gelesen, die Schärfe nimmt,
    wenn man sich in verschiedenen Situationen
    darauf beziehen kann.
    ggg

  • Rezension zu "Männer sind anders. Frauen auch." von John Gray

    Männer sind anders. Frauen auch.

    Snoopyline

    30. July 2010 um 15:28

    Sollte jeder mal gelesen haben, um das andere Geschlecht besser zu verstehen!

  • Rezension zu "Männer sind anders. Frauen auch." von John Gray

    Männer sind anders. Frauen auch.

    Jens65

    12. September 2008 um 19:56

    Was wir schon immer wissen wollten ( Sollten ! ), wieso die Kommunikation zwischen Mann und Frau so oft am tatsächlichen vorbeiführt... Mittels dieses Buches können Männer lernen, das Frauen sich mitteilen müssen ! um sich gut zu fühlen ebenso wie die "Handwerkerkappe" zum Mann gehört, nebst der immer wieder kehrenden Phase des Allein sein wollens ( natürlich in der dafür vorbestimmten Höhle ) Haben wir dieses Buch gelesen, dann, ja dann sind wir auf dem besten Wege, die soooo vermisste Faszination aus vergangenen Tagen für's andere Geschlecht wieder zu fühlen. Nicht radikale Emanzipationsgedanken sondern der gegenseiteige Respekt sowie der Wunsch nach dem Verstehen des anderen Geschlechts machen dieses Buch zu einem wirklich lesenswerten Ratgeber in Sachen Mann & Frau.

    Mehr
  • Rezension zu "Männer sind anders. Frauen auch." von John Gray

    Männer sind anders. Frauen auch.

    JaZi

    22. June 2008 um 05:50

    Hat mir sehr geholfen, auch wenn ich es ab und an in eine ecke hätte schmeißen können, weil ich mich frage woher die das jetzt wissen... Sie kennen mich doch nicht.

  • Rezension zu "Männer sind anders. Frauen auch" von John Gray

    Männer sind anders. Frauen auch.

    renatchen

    20. December 2007 um 22:30

    Ein Buch, das in vieler Hinsicht die Augen öffnet. Nicht jeder ist zu 100 % Mann oder Frau. Hier kann sich jeder selber erkennen und den anderen verstehen lernen.

  • Rezension zu "Männer sind anders. Frauen auch" von John Gray

    Männer sind anders. Frauen auch.

    RUHRFIGHT

    06. December 2007 um 17:52

    Sollte sich jede FRAU und jder MANN mal durchlesen.....

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks