Das Schicksal ist ein mieser Verräter

(10725)

Lovelybooks Bewertung

  • 3438 Bibliotheken
  • 347 Follower
  • 130 Leser
  • 774 Rezensionen
(6886)
(2481)
(1020)
(264)
(74)

Inhaltsangabe zu „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ von John Green

Hazel Grace und Augustus lernen sich in einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen. Was hier beginnt, ist eine der ergreifendsten und schönsten Liebesgeschichten der Literatur.

Sehr bewegende und kostbare Geschichte. Lustig und traurig zugleich.

— BoboJu
BoboJu

Ein einfühlsamer Roman über Liebe, Schmerz, Tod und die Frage, was am Ende von uns bleibt.

— Thorsten_Falke
Thorsten_Falke

Wunderschöne, bewegende und leider auch traurige Liebesgeschichte.

— Schneewittchen_liest
Schneewittchen_liest

Die Geschichte von Hazel Grace und Augustus wird mich ein leben lang begleiten.

— Kometenkind2811
Kometenkind2811

Nette Geschichte,bloß der Schreibstil hat mich gestört

— -bookparadise
-bookparadise

schmerzlich traruig, aber absolut schön...

— Jenny_Theresia
Jenny_Theresia

Wunderschönes Buch über ein nicht so schönes Thema, toller Schreibstil, ein Must-Read

— TheLastProblem
TheLastProblem

Must read!

— Goldbesen
Goldbesen

Ich kann nicht in Worte fassen, wie unglaublich dieses Buch ist und wie sehr es mich berührt hat. Wunderschön!

— pia64
pia64

Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe! Ich habe gelacht und geweint!

— xLifewithbooks
xLifewithbooks

Stöbern in Jugendbücher

Schattendiebin – Die verborgene Gabe

Wer Spaß daran hat Geheimnisse aufzudecken, wird diese Geschichte mögen. zum Ende hin wird es auch spannender ...

BuechersuechtigesHerz

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Eine magische und außergewöhnliche Geschichte über Fae, Monster und einem Fluch, der ein ganzes Land belegt.

MiCas_Buecherecke

Maybe Someday

Aaaw das war soo schön! :) Mein erstes und definitiv NICHT letztes Buch von Colleen Hoover! Konnte es kaum aus der Hand legen!

lilamachtblau

THE AMATEURS - Wer zuletzt stirbt

Für mich bisher das beste Buch von Sara Shepard! Ich konnte es gar nicht aus der Hand legen und war bis zur letzten Seite wie gefesselt.

AhernRowlingAusten

Diamond Sisters - Die Konkurrenz schläft nicht

Definitiv eine gelungene Fortsetzung ♥♥♥

szebrabooks

Ein bisschen wie Unendlichkeit

Es tolles Buch was zum Denken anregt und auch einem die Augen öffnet um mal auf seine Mitmenschen zu achten

Sterlia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Kometenkind2811

    Kometenkind2811

    20. February 2017 um 20:17

    Ich muss gestehen, dass ich mir zuerst den Film ansah, bevor ich dieses Meisterwerk mir zum lesen besorgte. Noch nie ging mir eine Geschichte so sehr ans Herz wie diese: Die Geschichte von Gus und Hazel. Die Geschichte, Film sowie Buch, machen mich noch Heute sprachlos. Es ist eine wirklich ungewöhnliche und so herzergreifende Liebesgeschichte wie ich sie noch nie in meinem Leben gelesen habe. Ich bin ständig auf der Suche nach ungewöhnlichen Geschichten und dieser Roman ist mein Boot, in einem unendlich großem Meer aus Büchern. Dieser Roman ist der Mittelpunkt von all den Romanen die ich bisher in meinem Leben gelesen habe. Ich empfehle dieses Buch sowie Film an alle die jeden Tag gedankenverloren durch diese Welt irren. An alle, die mal wieder etwas fühlen möchten... etwas Liebe und Hoffnung.

    Mehr
  • John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Buchschatzjaegerin

    Buchschatzjaegerin

    29. January 2017 um 15:12

    Ein junges Mädchen verliebt sich in einen Jungen. Gerade als sie sich gefunden haben, kommt ein tragisches Ereignis, was alles auf die Probe stellt. So und ähnlich sind Romane und vor allem Romane für junge Leute aufgebaut. Doch Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green hat noch viel mehr zu bieten, dass die Handlung viel schöner, aber auch gleichzeitig viel tragischer macht. Worum es geht und wieso dieser Roman zu meinen Lieblingsschätzen gehört, erfahrt ihr in der heutigen Rezension. Worum geht es? Die Sechzehnjährige Hazel Grace hat Lungenkrebs im Endstadium. Durch den Krebs hat sich ihr Leben völlig verändert, doch aktuell geht es ihr den Umständen entsprechen gut. Ihre Mutter sieht das anders. Weil Hazel sich nicht gerne mit anderen trifft, (sie kann diese mitleidigen Blicke und dieses ‚Mit-Samthandschuhen-anfassen‘ einfach nicht ertragen), glaubt ihre Mutter, sie wäre depressiv und schickt sie zu einer Selbsthilfegruppe für krebskranke Jugendliche. Bei einem dieser Treffen lernt Hazel schließlich Augustus Waters kennen, der vor allem durch seine lockere und frische Art, ihre volle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Seinen Krebs hat er bereits besiegt, das hat ihn allerdings sein rechtes Bein gekostet. Zwischen Hazel und Gus entwickelt sich eine tiefe Freundschaft, Gus hat sogar tiefere Gefühle für Hazel, die sie jedoch nicht erwidern will. Sie ist sich bewusst, dass sie irgendwann sterben wird, vielleicht früher als sie dachte und dann würde sie ihm nur weh tun. Hazels Lieblingsroman Ein herrschaftliches Leiden treibt Hazel und Gus nach Amsterdam, wo sie den Autor des Romans Peter Van Houten treffen wollen. Diese Reise jedoch nimmt einen ganz anderen Verlauf, der plötzlich alles auf den Kopf stellt. REZENSION Die Figuren in John Greens Roman wirken von Anfang an echt. Sie sind jung und erfrischend. Lässt man beiseite, dass sie beide an Krebs erkrankt sind, kämpfen sie doch mit denselben Problemen, mit denen auch andere Jugendliche in dem Alter konfrontiert werden – mit der ersten Liebe. Doch Hazels Erkrankung gibt dem Ganzen natürlich die Portion Dramatik, denn der Leser hat direkt das Gefühl, dass sie im Laufe des Romans sterben wird. Gerade durch ihren kurzen Krankenhausaufenthalt erweckt es den Eindruck, als wäre Hazel dem Tod näher als dem Leben. Doch in einer herzzerreißenden Szene erfährt man schließlich von Augustus‘ erneuter Erkrankung, die nicht nur Hazel weinen ließ, sondern auch mich zum Weinen brachte. Und egal, wie oft ich den Roman lese, es geht mir an der Stelle immer wieder so. Das spricht für den guten Schreibstil von John Green, der dafür bekannt ist, solche tragischen Wendepunkte in seine Romane einfließen zulassen. Das Tolle ist, der Autor lässt den Leser nicht mit dem Gefühl zurück, dass man das Buch nie wieder lesen möchte, weil es so traurig ist. Der Brief an Hazel am Ende, bringt nicht nur die Protagonistin wieder zum Lächeln, Green schafft dasselbe beim Leser. FAZIT Alles in allem kann ich Das Schicksal ist ein mieser Verräter jedem ans Herz legen, der gerne Liebesgeschichten liest und auch ohne richtiges Happy End alá „Sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende“ auskommt. Trotz des tragischen Endes ist es dennoch eine schöne Geschichte, die einen rückblickend zum Schmunzeln bringt. Außerdem ist dieser Roman mein Lieblingsbuch von John Green, weil er so bittersüß ist und mich bei jedem Mal neu in den Bann zieht. Deshalb zählt es auch zu meinen Lieblingsschätzen und erhält zurecht fünf von fünf Kreuzen.

    Mehr
  • Gib dem Krebs keine Chance!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    enidanlovesliterature

    enidanlovesliterature

    17. January 2017 um 13:30

    Inhalt"Krebsbücher sind doof", sagt Hazel zu Beginn der Geschichte. Doch genau das ist dieser Roman nicht. Vielmehr ist er eine intensive Reflexion über die großen Fragen des Lebens und Sterbens, ein verführerischer Liebesroman und eine zu Herzen gehende Komödie.Die 16 Jährige Hazel spielt darin die Hauptrolle. Sie weiß, dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt, weil sie Krebs hat. Aber sie will deshalb nicht bemitleidet werden. Lieber vermeidet sie Freundschaften. Bis sie in einer Selbsthilfegruppe auf Augustus trifft. Gus ist intelligent, witzig, umwerfend schlagfertig und er geht offensiv mit seinem Schicksal um: Selbst in düsteren Momenten bringt er die Gruppe zum lachen.Trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit - Hazel und Gus verlieben sich ineinander. Sie diskutieren Bücher, hören Musik, gucken Filme und erörtern die Ungerechtigkeit einer Evolution, die Mutationen wie sie zulässt. Als Hazel Gus anvertraut, dass ihr größter Wunsch ist, den Autor ihres absoluten Lieblingsbuches kennenzulernen, macht Gus ihren Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdamm.Vor ihrem unvermeidlichen Ende wissen sie, dass sich die Liebe unter allen Umständen lohnt, und dass sie das Leben bis zum letzten Tag feiern wollen.Meine MeinungJohn Green ist ab sofort einer meiner Lieblingsautoren!Das Buch ist sehr witzig, unterhaltsam, traurig, herzzerreißend und regt den Leser zum nachdenken an.Ganz am Anfang befand ich mich schon mitten im Geschehen. Das ging zwar etwas schnell, aber ich fand es nicht so schlimm.Hazel ist eine sehr nette, witzige, intelligente, schlagfertige Person, die ich sofort sympathisch fand!Gus wie oben schon erwähnt ebenfalls sehr intelligent, witzig, schlagfertig und sehr narzistisch.Die beiden passen wirklich super zusammen. Sie ergänzen sich, interessieren sich für die Hobbies des jeweils anderen und befinden sich intellektuell auf der selben Ebene.Die Chemie zwischen ihnen hat absolut gestimmt! Es wäre alles so schön, wenn da nicht ihre Handicaps wären...Ich finde es bewundernswert, wie die beiden ihr Leben leben. Sie versuchen trotz aller Umstände glücklich zu sein und ein normales Leben zu führen.Sie wollen kein Mitleid und meiden Freundschaften, um niemanden zu verletzen bzw. zurückzulassen.Gus hat eine 80 prozentige Heilungschance und was passiert? Das Schicksal holt ihn auf eine fiese Weise ein.Das ist so gemein! Leider ist das wahre Leben nunmal so...Ich habe ihn und Hazel in mein Herz geschlossen. Isaac ebenfalls. Er ist auch sehr witzig und humorvoll, obwohl er durch eine Operation sein Augenlicht verlor.Die drei zusammen sind ein echtes Dreamtrio!Ich habe so viel gelacht und geweint.Jeder musste auf seine eigene Art und Weise versuchen, mit seinem Handicap umzugehen.Gus hat ein großes Herz! Er opfert seinen Herzenswunsch für Hazel!Das war so süß! Somit konnte sie ihren Lieblingsautor Peter Van Houten endlich kennenlernen, wobei sich herausstellt, dass dieser Kerl ein riesen Blödmann ist.Und das war noch nett gesagt..Er hat seine Tochter an Krebs verloren, als sie gerade mal 8 Jahre alt war. Natürlich war dies ein herber Schicksalsschlag für ihn, aber deswegen geht man mit Krebskranken Menschen nicht so schlecht um!Ich hatte aber auch ein bisschen mitleid mit ihm..Besonders schlimm, waren die Momente, in denen es Gus richtig schlecht ging..Ich habe mir so oft gedacht, dass das einfach nicht fair ist!Wann ist das Leben denn mal fair?Ich habe mit Hazel mitgelitten und einfach nur gehofft, dass die beiden irgendwann wieder zueinander finden.Die beiden kamen mir nicht vor wie Jugendliche. Sie haben sich auf einer höheren Ebene befunden..Sich unterhalten sich wie Erwachsene. Sie sind sehr intelligent und lesen dementsprechend solche Bücher. Ich war wirklich sehr erstaunt!Der Nachruf, den Gus geschrieben hat war sehr schön. Seine letzten Worte an Peter und Hazel. Sie haben mich wirklich bewegt! Seine arrogante, narzistische Art hat mir gut gefallen.Er war für alles offen und ich habe wirklich sehr oft gelacht, wenn er etwas mit Hazel und Isaac unternommen hat.Die Eltern von Hazel und Gus haben mir auch gefallen. Sie unterstützen ihre Kinder und sind immer für sie da. Auch wenn es manchmal Probleme gab oder Meinungsverschiedenheit.Der Schreibstil des Autors war flüssig und locker. Die Atmosphäre war sehr angenehm! Wie schon gesagt, ich bin sehr gut unterhalten worden!Ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und John Green hat mich mit diesem wunderbaren Buch zum nachdenken angeregt. Obwohl ich das schon vorher getan habe, aber hier wird sehr deutlich, wie gemein das Leben sein kann. Wie schnell dich das Leben einholt, obwohl anfangs noch alles gut war. FazitIch liebe dieses Buch!Es gab sehr viele witzige Momente aber auch sehr viele traurige..Ich wurde sehr gut unterhalten.Zwei Teenager mit ihren Handicaps, die ein normales Leben führen. Bis das Schicksal zuschlägt..Wir wurden so wie Hazel mit einem offenem Ende zurückgelassen. Wir wissen nicht wie es weitergeht. Ich hoffe, dass Hazel weiterhin so stark ist und ihr Leben lebt und sich nicht unterkriegen lässt und das sie und Gus wieder zueinander finden!Jeder muss sein Leben leben und jeden Moment genießen.Das Leben ist einfach viel zu kurz und zu schnell vorbei!

    Mehr
    • 3
  • Eine tiefgründige Geschichte

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Skipperbast

    Skipperbast

    15. January 2017 um 19:35

    Das Buch erzählt von der, an Lungenkrebs leidende Hazel, die auf August trifft. Ich fand den Anfang ein bisschen holprig und ich bin nicht ganz so gut in das Buch reingekommen. Sobald ich allerdings drinne war, konnte ich es kaum mehr beiseite legen.Das Buch war mitreissend, traurig, emotional, tiefgründig und es regt nachhaltig zum Nachdenken an. Ich fand den Schreibstil war flüssig und gut zum Lesen.In ca der Mitte des Buches gab es einen krassen Plot twist, den ich persönlich nicht vorhergesehen habe, der mich sehr traurig und emotional mitgenommen hat. Es gibt so viele schöne Zitate in diesem Buch, die tief gehend sind und einen nachdenklich stimmt.Das Buch bekommt nur 4 Sterne, da ich eben mit dem Anfang Schwierigkeiten hatte. Ich kann es jedoch jedem nur Empfehlen!

    Mehr
  • Einfach nur wunderbar!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Moonsky_hero

    Moonsky_hero

    08. January 2017 um 19:55

    Also, ich habe das Buch auf zwei Sprachen gelesen, Englisch und Deutsch, und war echt begeistert! Der Autor behandelt in diesem Buch ein so schwieriges Thema, und hat sich nicht so wie viele Andere vor ihm einschliesslich auf die Leidensgeschichte des Krebserkrankten konzentriert, sondern gezeigt, das man diese Menschen nicht als 'krank' abstempeln kann! Besonders der Charakter von Hazel war bewundernswert: Sie wurde als starkes, selbstbewusstes Mädchen dargestellt, die schon seit viele Jahren mit dieser Krankheit leben muss. Auch Augustus Charakter war perfekt: Er hat sich immer sehr um Hazel gesorgt, war charmant, witzig und hat ihr das Gefühl gegeben, trotz ihres Sauerstoffgerätes Dinge zu schaffen, wie zum Beispiel Treppen laufen im Anne-Frank-Haus.Auch die Story an sich hat mir gut gefallen, obwohl ja 'gut gefallen' das falsche Wort ist...sie war einfach herzzereissend! Ich habe so sehr mitgelitten und war sooooo sehr am Boden zerstört, als Augustus gestorben ist! Warum nur?! Aber das war das richtige Ende für das Buch. Nicht immer hat das Leben ein Happy-End, und nicht immer kann man mit allem rechnen.Also, nochmal zusammengefasst: Das Buch hat mich einfach nur begeistert! Es ist witzig, philosophisch und traurig zu gleich: ein Mix, den man nicht so oft findet. Deswegen bekommt das Buch 5/5 Sterne von mir! ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ (Ausserdem lohnt es sich auch sich die Verfilmung anzusehen! Die ist nämlich auch echt gut!)

    Mehr
  • The Fault In Our Stars #TFIOS

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    PoetrySlam15

    PoetrySlam15

    04. January 2017 um 12:21

    --Info-- !!!KÖNNTE SPOILER ENTHALTEN!!! An einem schönen Sommertag, beschloss ich im Internet nach neuen Filmen bzw. auch Büchern zu schauen. Als ich schließlich den Trailer von "Das Schicksal ist ein Mieser Verräter" sah, war ich hin und weg von diesem Trailer. Ich ging gleich am nächsten Tag in meine Lieblings Buchhandlung und kaufte mir das dazugehörige Buch. --Inhalt-- Die sechzehnjährige Hazel Grace Lancaster leidet seit drei Jahren an Schilddrüsenkrebs mit Metastasen in der Lunge, konnte aber durch die Anwendung eines neuen Medikaments überleben. Ihr Lieblingsbuch ist Ein herrschaftliches Leiden von Peter van Houten. Auf Anraten ihrer Eltern besucht sie eine Selbsthilfegruppe für Krebspatienten, wo sie den siebzehnjährigen Augustus „Gus“ Waters kennenlernt, dem infolge eines Knochentumors ein Bein amputiert werden musste. Die beiden verbringen immer mehr Zeit miteinander und ihre Beziehung wird enger. Doch Hazel möchte Gus vor dem Schmerz ihres unvermeidlichen Todes bewahren – sie betrachtet sich selbst als „Zeitbombe“, die irgendwann hochgehen und jeden, der ihr nahesteht, verletzen wird – und beschließt, sich nicht mehr mit ihm zu treffen.Mit einer schweren Lungenentzündung landet Hazel im Krankenhaus. Während ihrer Genesung wird sie mehrmals von Gus besucht, der ihr versichert, dass sie ihm viel mehr bedeute als jeder Schmerz, den sie ihm zufügen könnte. Er will ihr ihren Herzenswunsch, nämlich Peter van Houten, den Autor ihres Lieblingsbuches, in Amsterdam zu besuchen, erfüllen; er hat bei einer Organisation, die krebskranken Kindern Herzenswünsche erfüllt (eine Fantasieversion der realen Make-a-Wish-Foundation), noch einen Wunsch frei, den er nun für Hazel einsetzen möchte. Nach längeren Diskussionen mit den Eltern und den Ärzten erhalten die beiden die Erlaubnis, in Begleitung von Hazels Mutter nach Amsterdam zu reisen.Das Treffen mit van Houten wird jedoch eine Enttäuschung, da dessen Sekretärin Lidewij Vliegenthart den Besuch ohne das Wissen ihres Arbeitgebers organisiert hat, der ein unfreundlicher, zynischer Alkoholiker geworden ist. Er weigert sich, die Fragen der Jugendlichen zu beantworten, und verhält sich ihnen gegenüber beleidigend, woraufhin Lidewij kündigt und mit den enttäuschten Jugendlichen das Haus verlässt. Die drei besuchen das Anne-Frank-Haus, wo es zum ersten Kuss zwischen Hazel und Gus kommt. Zurück im Hotel schlafen sie miteinander.Am letzten Tag in Amsterdam erzählt Gus Hazel, dass sein Tumor in einer aggressiveren Form zurückgekehrt sei. Er beginnt eine starke Therapie, doch werden ihm keine großen Überlebenschancen mehr gegeben. Sein Zustand verschlechtert sich rapide und er schlägt Hazel und seinem besten Freund Isaac vor, eine Vor-Beerdigung in seiner Anwesenheit abzuhalten, sodass er die Nachrufe auf sich selbst hören kann. Acht Tage nach der Vor-Beerdigung stirbt Gus. Hazel hält einen Nachruf und bemüht sich, die Angehörigen zu trösten. Nach der Beerdigung trifft sie auf Peter van Houten, der eigens zu der Beerdigung nach Amerika gereist ist; er erzählt ihr, dass seine eigene Tochter vor Jahren an Krebs gestorben sei und er diese in die Protagonistin von Ein herrschaftliches Leiden, Anna, habe einfließen lassen. Daraus erklärt sich auch seine Feindseligkeit bei ihrem ersten Treffen in Amsterdam, bei dem Hazel ihn zu sehr an Anna erinnerte. Hazel ermutigt ihn, eine Fortsetzung des Buches zu schreiben.Schließlich findet Hazel heraus, dass Gus kurz vor seinem Tod noch etwas für sie geschrieben hat, und sucht nach den offenbar aus seinem Notizblock herausgerissenen Seiten. Lidewij entdeckt Gus’ Brief zwischen van Houtens Fanpost und schickt ihn zurück an Hazel. Es handelt sich um einen Nachruf an Hazel. --Cover-- Das Cover ist sehr verträumt gestaltet, was, finde ich, gut zum Buch passt. Es hat auf mich etwas beruhigendes an sich. Ich kann es nur nicht in Worte fassen. --Mein Fazit-- Das Buch war wunderschön. Als die Protagonisten Hazel und Augustus in Amsterdam waren, stieg die Begeisterung für dieses Buch immer mehr. Doch als am Schluss Gus stirbt ist für mich fast eine Welt zusammengebrochen. Doch ich bin schnell darüber hinweggekommen, da das Buch einfach toll geschrieben ist und ich die Geschichte liebe. Das Buch war in binnen einiger Tage gelesen. was ich auch ganz toll finde ist, dass viele Teile aus dem Buch genauso in den Film übernommen worden sind. Das kommt nicht häufig vor. Im Buch so wie im Film habe ich an den gleichen Stellen geheult wie ein Wasserfall. Tolle Umsetzung. John Green ist ein toller Autor, der es geschafft hat mein Herz auf Hochtouren laufen zu lassen.

    Mehr
  • Zu emotional

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    fififo2030

    fififo2030

    22. December 2016 um 18:10

    Lest es einfach... ich verrate nichts.. lest es.

  • Alles steht Kopf...

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Carlosia

    Carlosia

    21. December 2016 um 17:34

    Klappentext: „Krebsbücher sind doof“, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod. Über den Autorin: (Amazon) John Green, 1977 geboren, lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Indianapolis. Für seine Jugendromane erhielt er großes Lob der Kritik, gewann den Printz Award für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Jugendliteratur und wurde außerdem ausgezeichnet mit der CORINE und dem Deutschen Jugendliteraturpreis. Erster Satz: Im Winter meines siebtzehnten Lebensjahrs kam meine Mutter zu dem Schluss, dass ich Depressionen hatte, wahrscheinlich, weil ich kaum das Haus verließ, viel Zeit im Bett verbrachte, immer wieder das selbe Buch las, wenig aß und einen großen Teil meiner reichlichen Zeit damit verbrachte, über den Tod nachzudenken. Gestaltung: Die Gestaltung finde ich sehr passend für diese Art von Buch. Es ist sehr aussage kräftig und doch auf seine Art auch wieder schlicht. Inhalt: Es geht um Hazel. Sie ist ein Mädchen das sich wegen ihr Krankheit etwas zurück gezogen hat. Doch ihre Mutter möchte das sie wieder mehr unter Leute kommt und bringt sie so zu einer Selbsthilfegruppe. In dieser Gruppe lernt sie Gus kennen und sie befreunden sich miteinander und erleben so einiges. Meine Meinung: Es ist ein Buch sehr bekannt ist und ich habe mich lange nicht an das Buch getraut. Es ist ein Buch das schon verfilmt wurde und deshalb musste das Buch etwas warten damit ich nicht mehr so genau weiß worum es genau geht. Die Grundgeschichte war mir jedoch sehr klar und ich persönlich finde das dies dem Buch nichts stielt. Es ist eine sehr bewegende Geschichte und hat mich zu tränen gerührt und erschüttert. Es ging auf ein Thema ein das in den meisten Fällen eher ein Tabu Thema ist: Tod. Es zeigt einen wie wichtig teilweise nur wenige Wochen für einen sein können und es lässt einen doch über so manches nachdenken. Der Autor hat einen guten und auch einfühlsamen Schreibstil. Es charakterisiert seine Karakter sehr gut und man wird nicht sofort abgeschreckt von Hazel, obwohl diese manchmal erschreckend direkt ist. Ich bin sehr froh auf dieses Buch etwas gewartet zu haben und es so für mich alleine hatte, ich weiß etwas egoistisch, aber das muss auch mal sein ;) Bewertung: ∞∞∞∞∞

    Mehr
  • Ein sehr tiefrührendes Buch

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    JackyG

    JackyG

    19. December 2016 um 16:36

    Das Buch ist sehr schön geschrieben und beinhaltet die schönen sowie die traurigen Ereignissen des Lebens. Es gibt traurige Momente, die einen zum weinen bringen und dann gibt es mal wieder schöne Momente, die einem zum Lachen bringen. Also ein Wechselbad der Gefühle. Es hat mir gezeigt, dass das Leben sehr wertvoll ist, besonders für diejenigen, die wissen, das Sie nicht mehr so viel Zeit haben und ihre restliche Zeit versuchen, die Dinge zu machen, was Sie unbedingt noch machen und erleben wollen. Eine Geschichte, die unter die Haut geht.. Ein wirklich sehr emotionales Buch..

    Mehr
    • 2
  • Schicksal mit einer unerwarteter Wendung

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Steffi_Buerger

    Steffi_Buerger

    13. December 2016 um 20:12

    Ein großartiges Buch von einem begnadetem Autor! Ich liebe die Idee, den Schreibstil und ganz besonders die Figuren! Man lacht, weint und fiebert bis zum Ende. Es ist einfach unglaublich!

  • Taschentücher XXL! Sehr schönes Buch!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Leseherz

    Leseherz

    13. December 2016 um 11:48

    Buch, als auch Film sind genial! Wer ziemlich nah ans Wasser gebaut ist, weint! Und ich hasse es eigentlich, wenn Bücher/Filme mich zum heulen bringen. Aber dieses Buch ist einfach der Wahnsinn! Hazel und Augusts lernen sich bei einer Selbsthilfegruppe für Krebspatienten kennen und sie verliebten sich ineinander. Eine so tolle Liebesgeschichte, die wirklich an die Nieren geht! Der Autor schafft es, nicht nur den Humor zu behalten, sondern den Blickwinkel der Sterbenden zu richten, wie sich sie fühlen, was sie fühlten und wie sie ihre Welt sahen. Ein wunderbares Buch!!!  

    Mehr
  • Weihnachtswichteln 2016

    LovelyBooks Spezial
    Federchen

    Federchen

    ♦ Achtung! Die Anmeldung ist am 01. November abgelaufen! Es ist leider nicht mehr möglich sich zum Wichteln eintragen zu lassen! ♦ ♦ Hinweis! Bitte tragt eure Beiträge immer in die davor vorgesehenen Unterthemen ein. Damit erspart ihr mir und vor allem euch ein riesiges Durcheinander! ♦ Hallo liebe Wichtelchen und solche, die es noch werden wollen. Das Halloweenwichteln ist zwar noch in vollem Gange, trotzdem wird es Zeit auch an die besinnlichste Zeit im Jahr zu denken. Eine wunderbare Zeit, um tolle Geschenke zu packen, finden wir! Wir freuen uns natürlich über jeden der mitmacht, dennoch müssen wir kurz auf auf Folgendes hinweisen: Bitte nur anmelden, wenn du bereit bist, hier aktiv mitzumachen. Soll heißen, dass du dich am Wichteln auch mit ein oder zwei Beiträgen im Plauderteil meldest, in der Regel öfter als einmal die Woche auf LB unterwegs bist und hier auf private Nachrichten reagierst. Dein Profil sollte aktiv sein! Du solltest auch die notwendige Zeit und ein Budget von 20-30 Euro einplanen. Achtung: Alle, die unter 18 sind, sollten bitte die Erlaubnis ihrer Eltern haben, auch wenn sie ihr Taschengeld dafür "opfern"! Wer sich nicht an die Regeln hält, wird für kommende Wichtelaktionen gesperrt! Wer bereits sehr negativ in anderen Aktionen (z.B. Wanderpakete, Wanderbücher o.ä.) aufgefallen ist, wird eventuell nicht zugelassen. Wir wollen ein faires Wichteln und Miteinander! Nachfolgendes bitte aufmerksam lesen!!! Natürlich geht es auch diesmal wieder darum, jemanden zu überraschen und selbst überrascht zu werden. Jeder der gern mitmachen möchte, meldet sich an und bekommt dann ein Wichtelkind zugeteilt, dem er ein Päckchen packt. Zugleich ist man selbst Wichtelkind und erhält ein Päckchen. Das Spannende dabei ist natürlich der Überraschungseffekt, denn man weiß nicht, was man geschenkt bekommt und von wem. Möglicherweise lässt man sich auf eine fremde Person ein oder man kennt sich gar schon ein wenig über LB. All das bleibt bis zum Auspacktermin geheim. Bitte nicht vorher verraten, wen man beschenkt!!! ♦ Anmeldung: Wer mitmachen möchte, der meldet sich bitte per PN bei mir und schickt mir seine Adresse. Außerdem solltet ihr einen Wunschzettel in das dafür vorgesehene Unterthema posten. Beantwortet dafür einfach die nachfolgende Fragen. Teilt mir bitte auch mit, ob ihr bereit wärt, ein Päckchen europaweit zu versenden. (Nur EU) Nur wer mir seine Adresse schickt, kann mitmachen. Bitte nicht vergessen!!! Die Adressen sind sehr wichtig, sonst weiß der zukünftige Wichtel nicht, wo das Päckchen hinreisen soll. Wir losen dann später aus, wer euer Wichtelkind sein wird. Anmeldungen sind bis einschließlich den 01. November 2016 möglich. Wer euer Wichtelkind ist, teilen wir euch am 02./03. November 2016 mit. Diese Fragen sollen euch helfen, einen gut gefüllten Wichtelwunschzettel hier im Thread zu schreiben, bitte nicht per PN an uns... Was mögt ihr besonders gern? Was mögt ihr gar nicht? Welche Bücher lest ihr am liebsten? Oder soll es lieber kein Buch sein? Sind Mängelexemplare ok? Sind gebrauchte Bücher ok? Mögt ihr Süßigkeiten? Wenn ja, welche? Trinkt ihr vielleicht Tee oder lieber Kaffee? Habt ihr ein Hobby, wobei euer Wichtel euch mit Material unterstützen kann?  Womit kann man euch sonst eine Freude machen? Welche Farben mögt ihr am liebsten? An alle Wichtelchen, die sich vorrangig Bücher wünschen, denkt bitte auch daran, dass das kein reines Bücherwichteln ist. Viele zukünftige Wichtelmamas würden neben einem Buch auch ganz viele andere tolle Sachen beilegen. Dazu werden natürlich eure Wünsche benötigt. Als Anhaltspunkt könnte dienen, was ihr macht, wenn ihr nicht lest oder auf Arbeit seid. Vielleicht malt der ein oder andere, oder bastelt, macht Scrapbooking oder filzt, näht, strickt, häkelt, puzzelt, spielt gern Karten, liegt stundenlang in der Badewanne, hört wahnsinnig gern Musik, schreibt, dichtet, oder tut etwas ganz anderes. Nicht nur wir würden uns freuen, wenn der Schwerpunkt des Wunschzettels nicht nur auf den Büchern liegt. Bitte achtet darauf, dass bei euren Wünschen Dinge dabei sind, die nicht den preislichen Rahmen sprengen. Neue Wichtelchen dürfen auch sehr gern bei den "Alten Hasen" schauen, wie ein Wichtelwunschzettel aussehen könnte. ♦ Verschicken: Die Pakete müssen bis spätestens 07. Dezember 2016 -VERSICHERT!!!- verschickt werden. Dies bedeutet bei der DHL als Paket (auch Pluspäckchen, die man komplett fertig kaufen kann, gehen nicht!) und bei Hermes ist ab dem Päckchen alles versichert. Bitte achtet darauf, dass ihr es wirklich spätestens dann verschickt. Es ist wichtig diesen Termin einzuhalten, damit dann jeder sein Päckchen pünktlich öffnen kann. Gerade zur Vorweihnachtszeit sind Pakete auch mal länger unterwegs. Bitte schreibt auf das Päckchen "Väterchen-Frost-Post" oder "Ho-Ho-Weihnachtspost" als Erkennung, dass es sich um ein Wichtelpäckchen von LovelyBooks handelt. So weiß das Wichtelkind, dass dieses nicht vor dem 24. Dezember 2016 geöffnet werden darf. Wer am 14. Dezember 2016 noch kein Päckchen erhalten hat, meldet sich bitte auf jeden Fall per PN bei uns. Immer wieder kam es in vergangenen Wichtelaktionen zu Problemen, weil nicht pünktlich oder unversichert verschickt wurde. Daher hier jetzt ganz klar als neue Regel: Wer nicht versichert verschickt, sprich, keine Sendenummer nachweisen kann, wird für die nächste Wichtelaktion gesperrt!!! ♦ Auspacken: Unser gemeinsamer Auspacktermin wird der 24. Dezember 2016 sein. Dabei spielt die Uhrzeit keine Rolle. Einige werden sicher schon am 23. Dezember auf Mitternacht warten. ;-) Wer später auspacken will oder muss, meldet dies bitte im Auspackthread, den ich später noch erstellen werde. So weiß der Wichtel Bescheid und sitzt nicht ungeduldig vor dem Bildschirm. Bitte lasst euch auf keinen Fall schon von Neugier getrieben dazu verleiten, das Päckchen eher zu öffnen. Schön warten!!! ;-) Es gehört unbedingt dazu, sich im dafür vorgesehenen Unterthema zu melden, wenn das Päckchen angekommen ist. Außerdem wird ein Auspackbericht im Unterthema "Gemeinsames Auspacken" erwartet, am liebsten mit Foto!!! ♦ Geschenke: Bei den Geschenken sollte es nicht um besser, teurer und neuer gehen, sondern darum, etwas mit Herz für jemanden auszusuchen. Jemandem mit einem selbstgepackten Päckchen eine Freude machen, sollte das Ziel sein. Eine gut gewählte Kleinigkeit, ein lieber Kartengruß, eine kleine kreative Arbeit, all das kommt viel besser an, als ein teuer gekauftes Buch oder gar nur ein Büchergutschein. Trotzdem sollte man den preislichen Rahmen von 20-30 Euro immer im Auge behalten. Sicher werden sich viele Bücher wünschen, es sollte allerdings kein Muss sein. Wer Bücherwünsche hat, kann diese gern im Beitrag mit anhängen oder vielleicht hat derjenige ein Wichtelwunschregal in seiner Bibliothek hier bei LB eingerichtet. Dann bitte darauf hinweisen. Mängelexemplare oder gebrauchte Bücher sollte man nur verschenken, wenn das Wichtelkind in der Beantwortung der Fragen sein OK gegeben hat. Außerdem muss jeder ein Rätsel zu seiner Person mit in das Päckchen legen. Wie das aussehen soll, ist dabei ganz eurer Fantasie überlassen - ganz egal ob Kreuzworträtsel, Bilderrätsel, Logikrätsel oder etwas ganz anderes. Nur allzu schwer sollte es nicht sein, denn das Wichtelkind will sich sicher mit einer persönlichen Nachricht bei der Wichtelmama bedanken. Noch einmal die wichtigsten Daten: ♦ Anmeldeschluss: 01. November 2016 (Adresse an Federchen nicht vergessen!!!) ♦ Wichtelvergabe: 03. / 04. November  (PN von nordbreze oder Federchen) ♦ spätester Versand: 07. Dezember 2016 (Sendungsnummer an den Wichtelkindausloser) ♦ Auspacktermin: 24. Dezember 2016 Nun hoffen wir auf viele Mitwichtler und wünschen uns allen: Viel Spaß!!! PS: Noch Fragen?? Dann her damit!! Auch dafür gibt es ein Unterthema! Ich werde nachfolgend eine Liste der Teilnehmer führen. Bitte nicht böse sein, wenn ihr dort nicht sofort erscheint. Wer mir seine Adresse geschickt hat, kommt auch sicher drauf. *** Bitte überlegt euch vor der Anmeldung, ob ihr wirklich Lust, Zeit und das nötige Taschengeld habt, um hier teilzunehmen. Es gehört nämlich dazu, selbst ein Päckchen liebevoll zu packen & zu verschicken, sich hier zu melden, wenn das Wichtelpaket angekommen ist, beim Auspacken mit dabei zu sein usw. ... Wer Zweifel hat, kann gern bei der nächsten Wichtelrunde von neuem überlegen. Falls jemand schon angemeldet ist und sich doch lieber wieder abmelden möchte, sollte dies bis spätestens den 31. Oktober 2016 melden. ***Teilnehmerliste: aepfelin - Wunschzettel - Bericht / erraten (leyax) Alathaya - Wunschzettel - Bericht / erraten (dreamlady66) Alina97 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Nachtbluete) Alondria - Wunschzettel - Bericht / erraten (Josetta) AmberStClair - Wunschzettel - Bericht / erraten (Alondria) angelzmm - Wunschzettel - Bericht / erraten (Gelegenheitsleseratte) Annika_70 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Deltajani) Arachn0phobiA - Wunschzettel - Bericht / erraten (Bjjordison) Aurora - Wunschzettel - Bericht / erraten (calimero8169) Avavelia - Wunschzettel - Bericht / erraten (Primrose) Azalee - Wunschzettel - Bericht / erraten (ChattysBuecherblog) BeeLu - Wunschzettel - Bericht / erraten (Ilderica) Biene759 - Wunschzettel - Bericht / erraten (MurphyS91) Bjjordison - Wunschzettel - Bericht / erraten (JoJansen) Blubbernase - Wunschzettel - Bericht / erraten (Raindrops) BlueberryMuffin98 - Wunschzettel - Bericht / noch nicht erraten Bommerlinda - Wunschzettel - Bericht / erraten (DieBerta) booksnstories - Wunschzettel - Bericht / erraten (jackdeck) BooksWillTurnYouOn - Wunschzettel - Bericht / erraten (valle87) Bosni - Wunschzettel - Bericht / erraten (xXeflihXx) buchfeemelanie - Wunschzettel - Bericht / (Lesezeichen16) _Buchliebhaberin_ - Wunschzettel - Bericht / erraten (Biene759) Buchmagie - Wunschzettel - Bericht / erraten (Chuckster) BuchSymphonie - Wunschzettel - Bericht / erraten (Federchen) buecherGott - Wunschzettel - Bericht im WZ / noch nicht erraten Büchernische - Wunschzettel - Bericht / erraten (YaBiaLina) calimero8169 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lila_Buecherwelten) Cat0890 - Wunschzettel - Bericht / erraten (elfentroll) ChattysBuecherblog - Wunschzettel - Bericht / erraten (CherryGraphics) CherryGraphics - Wunschzettel - Bericht / erraten (booksnstories) chrisla - Wunschzettel - Bericht / erraten (Queenelyza) ChrissisBücherchaos - Wunschzettel - Bericht / erraten (Pietje1160) Chuckster - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lie01) ClaraOswald - Wunschzettel - Bericht / erraten (lenicool11) clr_brg - Wunschzettel - Bericht / erraten (FloareaSoareliu) Cowardly_Lion - Wunschzettel - Bericht / erraten (Nayla) crimess - Wunschzettel - Bericht / erraten (LBroschat) Cuddister - Wunschzettel - Bericht / erraten (hexepanki) Cynni93 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Debbi1985) darklittledancer - Wunschzettel - Bericht / erraten (GrOtEsQuE) Darkwonderland - Wunschzettel - Bericht / erraten (nataliea) DasLeseschaf - Wunschzettel - Bericht / erraten (Held_von_Kvatch) Debbi1985 - Wunschzettel - Bericht / erraten (aepfelin) denise7xy - Wunschzettel - Bericht / erraten (Cowardly_Lion) Deltajani - Wunschzettel - Bericht / erraten (Kira_Silberstern) Der.schmetterling - Wunschzettel - Bericht / erraten (Annika_70) DieBerta - Wunschzettel - Bericht / erraten (Alina97) dreamlady66 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Michaela11) Dreamworx - Wunschzettel - Bericht / erraten (leniks) elane_eodain - Wunschzettel - Bericht / erraten (TJsMUM) elfentroll - Wunschzettel - Bericht / erraten (_Buchliebhaberin_) Eliza_ - Wunschzettel - Bericht / erraten (Bosni) Elke - Wunschzettel - Bericht / erraten (Sweetheart_90) Engel1974 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Jules91) FantasyDream - Wunschzettel - Bericht / erraten (BlueberryMuffin98) Federchen - Wunschzettel - Bericht / erraten (Blubbernase) Finchen411 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Silkchen2909) FloareaSoareliu - Wunschzettel - Bericht / erraten (kirara) Fuego - Wunschzettel - Bericht / erraten (ChrissisBücherchaos) Gelegenheitsleseratte - Wunschzettel - Bericht / (Sternenstaub) Ginny-Katniss27 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Starlet) glanzente - Wunschzettel - Bericht / erraten (Sanny) Gluehwuermchen7 - Wunschzettel - ohne Bericht GrOtEsQuE - Wunschzettel - Bericht / erraten (Elke) Hasenschnute - Wunschzettel - Bericht / erraten (chrisla) Held_von_Kvatch - Wunschzettel - Bericht / (Janosch79) hexepanki - Wunschzettel - Bericht / erraten (Salander007) Hortensia13 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Mrs_E) Ilderica - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lumino) ImYours - Wunschzettel - Bericht (ges. Beitrag) / noch nicht erraten ioreth - Wunschzettel - Bericht / erraten (Kleines91) jackdeck - Wunschzettel - Bericht / erraten (Büchernische) Janinasmind - Wunschzettel - Bericht / erraten (tinkervanny) Janosch79 - Wunschzettel - ohne Bericht Jarima - Wunschzettel - Bericht / erraten (BooksWillTurnYouOn) jasaju2012 - Wunschzettel - Bericht / erraten (widder1987) JessSpa81 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Tintenklex) JoJansen - Wunschzettel - Bericht / erraten (melanie1984) Jojo0609 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lucretia) Josetta - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lainybelle) Jules91 - Wunschzettel - Bericht / erraten (shandria) JuliaSperfeldt - Wunschzettel - Bericht / erraten (Pinoca) ju_theTrue - Wunschzettel - Bericht / noch nicht erraten kalemannia - Wunschzettel - Bericht / noch nicht erraten Kartoffelschaf - Wunschzettel - Bericht / erraten (TanjaMaFi) Katinka17 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Cynni93) katrin297 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Shira2112) katze-kitty - Wunschzettel - Bericht / erraten (Buchmagie) kirara - Wunschzettel - Bericht / erraten (Sternschnuppe06) Kira_Silberstern - Wunschzettel - Bericht / erraten (Ginny-Katniss27) Kleines91 - Wunschzettel - ohne Bericht Knorke - Wunschzettel - Bericht / erraten (Eliza_) Kodabaer - Wunschzettel - Bericht / erraten (placeboduck) kugelblitz85 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Yannah36) Lainybelle - Wunschzettel - Bericht / erraten (Ohmydear) LarasEngel - Wunschzettel -  Bericht / erraten (Janinasmind) laraundluca - Wunschzettel -  Bericht / erraten (Lissy) Lavazza - Wunschzettel - Bericht / erraten (pamN) LBroschat - Wunschzettel  -  Bericht / erraten (Jarima) Lebensglueck - Wunschzettel -  Bericht / erraten (DasLeseschaf) lenicool11 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Stephanie82) leniks - Wunschzettel - Bericht / erraten (BuchSymphonie) Lesebienchen - Wunschzettel -  Bericht / (ohne Rätsel?) Leseratte2007 - Wunschzettel  -  Bericht / erraten (Alathaya) Lesezeichen16 - Wunschzettel- Bericht / erraten (MelE) leyax - Wunschzettel  -  Bericht / erraten (TheUjulala) Lie01 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Gluehwuermchen7) Lila_Buecherwelten - Wunschzettel - Bericht / erraten (Darkwonderland) lilia - Wunschzettel - Bericht / erraten (nana_fkb) Lirenia - Wunschzettel - Bericht / erraten (lilia) Lisa457 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Nelebooks) Lissy - Wunschzettel - Bericht / erraten (ImYours) Los_Angeles - Wunschzettel  -  Bericht / erraten (Hortensia13) Lucretia - Wunschzettel  -  Bericht / erraten (Nimithil) Lumino - Wunschzettel - Bericht / erraten (zhera) Maireade - Wunschzettel - Bericht / (Rätsel nicht mehr auffindbar) mandykunterbunt - Wunschzettel - Bericht (?) / noch nicht erraten maxi - Wunschzettel -  Bericht / noch nicht erraten McMausus - Wunschzettel -  Bericht / erraten (wadelix) melanie1984 - Wunschzettel -  Bericht / erraten (Niknak) MelE - Wunschzettel - Bericht / erraten (Volturi) MeLee_Lesefee - Wunschzettel - (hat sich gelöscht) Melli274 - Wunschzettel -  Bericht / erraten Michaela11 - Wunschzettel - Bericht / erraten (SarahV) michelle_loves_books - Wunschzettel - Bericht / erraten (mieken) mieken - Wunschzettel - Bericht / erraten (Schmiesen) MissKitty - Wunschzettel -  Bericht / erraten (denise7xy) Mitchel06 - Wunschzettel --  Bericht / erraten (Der.schmetterling) Momoko91 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Sabana) Mrs_E - Wunschzettel  - Bericht / erraten (Los_Angeles) MurphyS91 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lisa457) Musikpferd - Wunschzettel - Bericht / erraten (michelle_loves_books) MvK - Wunschzettel - Bericht / erraten (nordbreze) Nachtbluete - Wunschzettel - ohne Bericht nana_fkb - Wunschzettel - Bericht / erraten (katze-kitty) Nancymaus - Wunschzettel - Bericht / erraten (katrin297) Nannidel - Wunschzettel -  Bericht / erraten (Arachn0phobiA) nataliea - Wunschzettel - Bericht / erraten (Cuddister) natti01 - Wunschzettel -- Bericht / erraten (knorke) Nayla - Wunschzettel  - Bericht / erraten (Sunny Rose) Nelebooks - Wunschzettel Bericht / erraten (natti01) niknak - Wunschzettel -  Bericht / erraten (N9erz) Nimithil - Wunschzettel -  Bericht / erraten (maxi) N9erz - Wunschzettel --  Bericht / erraten (thora01/Federchen) nordbreze - Wunschzettel -  Bericht / erraten (SchCh121) Nuddl - Wunschzettel -  Bericht / erraten (kugelblitz85) NvtiBlvck - Wunschzettel - ohne Bericht Ohmydear - Wunschzettel  - Bericht / erraten (orangenmaedchen) orangenmaedchen - Wunschzettel - Bericht / erraten (Dreamworx) pamN - Wunschzettel - Bericht / erraten (xxlxsa) Paulamybooksandme - Wunschzettel - Bericht / (ju_theTrue) Pelvisrocker - Wunschzettel -  Bericht / erraten (McMausus) Pietje1160 - Wunschzettel - ohne Bericht Pinoca - Wunschzettel -  Bericht / erraten (Katinka17) placeboduck - Wunschzettel - Bericht / erraten (buecherGott) Primrose - Wunschzettel - Bericht / erraten (reading_ani) Queenelyza - Wunschzettel -  Bericht / erraten (JuliaSperfeldt) Raindrops - Wunschzettel -  Bericht / erraten (Wayland) reading_ani - Wunschzettel - Bericht / erraten (clr_brg) Sabana - Wunschzettel - Bericht / erraten (Avavelia) Salander007 - Wunschzettel - Bericht / erraten (SchwarzeRose) samea - Wunschzettel -- Bericht / erraten (Schneeflocke13) sanne18 - Wunschzettel - ohne Bericht Sanny - Wunschzettel - Bericht / erraten (Leseratte2007) SarahV - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lebensglueck) Schattenauge - Wunschzettel - Bericht / erraten (sternenbrise) SchCh121 - Wunschzettel - Bericht / erraten (MvK) Schmiesen - Wunschzettel - Bericht / erraten (snowi81) Schneeflocke2013 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lirenia) SchwarzeRose - Wunschzettel - ohne Bericht shandria - Wunschzettel - ohne Bericht Shaylana - Wunschzettel  Bericht(?)/ erraten (Azalee) Shira2112 - Wunschzettel - ohne Bericht Silkchen2909 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Vucha) snowi81 - Wunschzettel - Bericht / erraten (BeeLu) Starlet - Wunschzettel - Bericht / erraten (glanzente) Stephanie82 - Wunschzettel  - Bericht / erraten (wasserminze) sternenbrise - Wunschzettel - Bericht / erraten (Nuddl) Sternenstaub - Wunschzettel - Bericht / erraten (Hasenschnute) Sternschnuppe06 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Winterzauber) Sterny88 - Wunschzettel -  Bericht / erraten (thiefladyXmysteriousKatha) Sunny Rose - Wunschzettel - -Bericht  - Wichtelengelpost Sweetheart_90 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Valabe) TanjaMaFi - Wunschzettel - Bericht / erraten (kalemannia) Thali89 - Wunschzettel - Bericht / erraten (FantasyDream) TheUjulala - Wunschzettel - Bericht / erraten (Velina2305) thiefladyXmysteriousKatha - Wunschzettel - Bericht / erraten (laraundluca) thora01 - Wunschzettel - Bericht / ohne Rätsel tinkervanny - Wunschzettel - Bericht / erraten (JessSpa81) Tintenklex - Wunschzettel - Bericht / erraten (MissKitty) TJsMUM - Wunschzettel - Bericht / erraten (ioreth) Valabe - Wunschzettel - Bericht / erraten (Nannidel) valle87 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Schattenauge) Velina2305 - Wunschzettel - Bericht / erraten (angelzmm) Volturi - Wunschzettel - Bericht / erraten (samea) Vucha - Wunschzettel - Bericht / erraten (Bommerlinda) wadelix - Wunschzettel - Bericht / erraten (Fuego) wasserminze - Wunschzettel - Bericht / erraten (elane_eodain) Wayland - Wunschzettel -  Bericht / erraten (AmberStClair) Weltenwandlerin98 - Wunschzettel - Bericht / erraten (wonderfulrose) widder1987 - Wunschzettel - Bericht / erraten (Weltenwandlerin98) Winterzauber - Wunschzettel - Bericht / erraten (Sterny88) wonderfulrose - Wunschzettel - Bericht / erraten (Lavazza) World_of_tears91 - Wunschzettel - Bericht / erraten (ClaraOswald) xXeflihXx - Wunschzettel - Bericht / erraten (Musikpferd) xxlxsa - Wunschzettel - Bericht / erraten (jasaju2012) YaBiaLina - Wunschzettel - Bericht / erraten (World_of_tears91) Yannah36 - Wunschzettel - Bericht / erraten (NvtiBlvck) zhera - Wunschzettel - Bericht / erraten (Kodabaer) Zadista - Bericht / erraten (Schneeflocke2013)

    Mehr
    • 7104
  • Über Tulpenholländer, Sauerstoffflaschen und Videospiele

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Isy2611

    Isy2611

    27. November 2016 um 17:16

    Hazel Grace, die eigentlich nur Hazel genannt werden möchte, hat eigentlich keine Lust mehr auf die Selbsthilfegruppe. Dass sie keine Lust mehr auf Sachen hat, nennt sie Nebenwirkung ihrer Krankheit - ebenso wie das Sterben eine Nebenwirkung ist. Und trotzdem geht sie hin, sie möchte ihrer Mutter einfach keinen Kummer bereiten. Es scheint so wie immer, ein paar krebskranke Kinder sitzen in der Kirche zusammen, stellen sich vor mit Namen und Krankheit und reden über ihre Sorgen. Und doch ist es diesmal anders. Augustus war vorher noch nie bei einem Treffen dabei. Er bringt sogar die sonst eher ruhige Hazel dazu, ihre Meinung zum "Vergessen werden" vor allen darzulegen.  Der Beginn einer einzigartigen Freundschaft, aus der schon bald mehr wird.Das Buch wollte ich schon ewig mal lesen, habe mich aber aufgrund des Themas nicht ran getraut. Total unbegründet... Ich habe es innerhalb kurzer Zeit gelesen. Ergreifende, beklemmende und lustige Momente wechseln sich ab. Auch wenn ich das nicht wirklich beurteilen kann, kam mir die Geschichte authentisch vor. Die beiden Hauptcharaktere sind herrlich unbefangen und mir sofort sympathisch gewesen. Obwohl es um ein ernstes Thema geht, habe ich mich nach der letzten Seite dennoch nicht völlig am Boden zerstört gefühlt - im Gegenteil, ich habe viel über Hoffnung nachgedacht und nehme als Message mit, dass das Leben dazu da ist, um bewusst gelebt zu werden.Gerade durch die Tiefgründigkeit hatte ich aber das Gefühl, das dem Buch eine Dimension fehlt (und das ist nun wirklich kritteln auf hohem Niveau...). Auch wenn man versucht nachzuvollziehen, wie es Hazel und Augustus geht, so konnte das Buch nicht die volle Tragweite und den Facettenreichtum der Gefühle rüberbringenEmpfehlenswert!

    Mehr
  • Top !!

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    Kira_Baumann

    Kira_Baumann

    25. November 2016 um 14:57

    Eine traurige aber schöne Geschichte. Konnte das Buch nicht aus der Hand legen, und auch nach mehrmaligem lesen wird es nicht langweilig !

  • So traurig und berührend, man fühlt wirklich mit.

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    MishaleLiest

    MishaleLiest

    24. November 2016 um 22:56


  • weitere