John Grisham Das Urteil

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Urteil“ von John Grisham

§Bildformat: 2.35:1 (16:9)§Sprachen / Tonformat: Deutsch, Englisch (Dolby Digital 5.1)§Untertitel: Englisch, Deutsch u. a.§Ländercode:2§Extras: Audio-Kommentar u.a.

Stöbern in Krimi & Thriller

Du sollst nicht leben

interessant zu lesen, aber so richtig gepackt hat mich dieser Thriller nicht.

Ekcnew

Kreuzschnitt

Spannender Krimi

Amber144

Kalte Seele, dunkles Herz

Interessanter Einblick in eine psychisch gestörte Familie, aber mit Thriller hat das nicht viel zu tun!

ConnyKathsBooks

Ich soll nicht lügen

Sarah J. Naughton ist ein wirklich tolles Buch gelungen, das grausam, krank, spannend und bei all dem wirklich gut lesbar ist.

HappySteffi

Die Party

Ein sehr lesenswertes Buch, fesselnd, ehrlich und auch sehr berührend

Lilofee

Seelenkinder

Wer Gänsehaut mit „echtem“ Monster möchte, für den ist „Seelenkinder“ genau richtig.

StMoonlight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Urteil" von John Grisham

    Das Urteil
    vormi

    vormi

    10. April 2012 um 20:26

    Das Urteil ist ein weiterer glatter Justizthriller nach der Romanvorlage von John Grisham, der wie seine Vorgänger aufregend genug ausfällt, um die Lücken im Plot erfolgreich zu überspielen. Die thematische Zielscheibe hat sich im Vergleich zum Roman allerdings geändert: Anstelle von Grishams Attacke auf die Tabakindustrie widmet sich Das Urteil nun dem Reizthema Waffenkontrolle (wahrscheinlich, um Vergleichen mit Michael Manns Insider zu entgehen) und präsentiert eine packende Geschichte über Geschworenen-Manipulation. Gene Hackman spielt den ultra-zynischen und komplett skrupellosen Vertreter der Waffenlobby, der mit seinem Expertenteam und teurer Überwachungstechnik eine handverlesene Geschworenen-Gruppe zusammenstellen soll, die ein positives Urteil garantiert. Dustin Hoffman (der sich erstmals die Leinwand mit seinem ehemaligen Mitbewohner Hackman teilt) tritt mit viel Idealismus für die Rechte einer trauernden Witwe ein, deren Mann mit einer illegal erworbenen Waffe erschossen wurde. Währendessen versuchen der undurchschaubare Geschworene John Cusack und seine Komplizin Rachel Weisz, beide Seiten gleichzeitig zu erpressen, indem sie die Jury von innen manipulieren und das Urteil quasi zum Verkauf anbieten. Das Ganze ist durchweg fesselnd und spannend umgesetzt, auch wenn relativ deutlich wird, wie Grisham und Regisseur Gary Fleder alle Details verheimlichen, die die entscheidende Wendung des Plots zu früh verraten könnten. --Jeff Shannon Sorry, das ist original der Text der Amazon-Redaktion zu diesem Film. Und dem ist ja nun echt nichts mehr hinzuzufügen. Ich hätte Euch nicht mit so vielen Infos versorgen können. Ich hätte nur noch gesagt, das der Film starbesetzt ist, richtig spannend und intelligent gemacht. So macht DVD schauen Spaß:-)

    Mehr