Der Regenmacher

von John Grisham 
4,0 Sterne bei314 Bewertungen
Der Regenmacher
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

CorneliaPs avatar

konnte mich nicht überzeugen, hat mich nicht gefesselt

Callsos avatar

Famose Spannung und tolle Charktere - Grisham at his best...

Alle 314 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Der Regenmacher"

Es gibt ganz wenige Autoren, denen es aus dem Stand gelingt, sofort nach Erscheinen ihres Buches, den dritten Platz der Spiegel-Bestsellerliste zu erobern. John Grisham gehört zu dieser sagenhaften Spezies. Auch wenn er mit seinen letzten Romanen bei der Kritik auf kein gutes Wort stieß, hat er sich die Gunst des Publikums bewahrt. Worum geht es in seinem neuesten Roman Der Regenmacher? Wie schon seine vorigen Bücher spielt die Geschichte im Justizmilieu. Rudy Baylor befindet sich im letzten Semester seines Jurastudiums und er ist dabei, wie so viele seiner Kommilitonen auch, sich mit zwei Problemen herumzuschlagen. Zum einen sucht er einen passenden Job als Anwalt, wenn er das Studium beendet hat, zum anderen bereitet er sich in jeder freien Minute auf das anstehende Examen vor. Er wäre so gerne einer jener jungen, erfolgreichen Anwälte, mit großem Büro und ordentlichem Firmenwagen, ein sogenannter "Regenmacher", der das Glück hat, eine Menge solventer Mandanten für die neue Firma anzuziehen. Leider läuft nicht alles nach seinen Vorstellungen. Der neue Job, der ihm bei einer großen Kanzlei in Aussicht gestellt wird, ist schneller weg, als er ihn bekommen hat. Dafür hat er Aussicht, in einer zwielichtigen Sozietät mitzuarbeiten. Seine Aufträge muß er sich allerdings im Krankenhaus direkt besorgen, wenn er Arbeit haben will. Und da gibt es noch Donny Ray, der an Leukämie sterben muß, weil sich die Versicherung weigert, für die lebensrettende Therapie die Kosten zu übernehmen. Rudy erlebt hautnah, wie die Unversicherten in der amerikanischen Gesellschaft sterben. "In einer Gesellschaft voll reicher Ärzte und funkelnder Krankenhäuser und mit den allerneuesten medizinischen Gerätschaften und dieser Unmenge von Nobelpreisträgern in aller Welt, ist es empörend, daß jemand wie Donny Ray dahinsiechen und ohne angemessene ärztliche Behandlung sterben muß." Rudy nimmt den juristischen Kampf gegen die übermächtige Versicherungsgesellschaft auf. John Grisham, der mit seinen Romanen wie zum Beispiel Die Firma, Die Akte und Die Kammer zum meistgelesenen Autor der Welt wurde, hat in Der Regenmacher sein rasantes Tempo, für das er von seinen vorigen Romanen bekannt ist, etwas gedrosselt. Dies wirkt sich sehr wohltuend auf die psychologische Tiefe seiner Hauptperson aus und auch auf die Schilderung des gesellschaftlichen Hintergrunds, den er überaus präzise und plastisch darstellt. Es soll nicht verschwiegen werden, daß es in der Mitte des Romans durchaus einige Längen gibt, die ein guter Lektor hätte kürzen können. Ganz bestimmt schreibt John Grisham keine Weltliteratur, doch als gut gemachter Unterhaltungsroman kann Der Regenmacher ohne Bedenken empfohlen werden. --Manuela Haselberger

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453720893
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:608 Seiten
Verlag:Heyne, W
Erscheinungsdatum:01.01.2006
Das aktuelle Buch ist bei Hoffmann und Campe erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne105
  • 4 Sterne117
  • 3 Sterne79
  • 2 Sterne11
  • 1 Stern2
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Krimis und Thriller

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks