John Grogan Marley & ich

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Marley & ich“ von John Grogan

Als Labradorwelpe Marley bei John und Jenny Grogan einzieht, bringt er ihr Leben gehörig durcheinander. Er zerstört Wäsche und Pantoffeln, dreht bei Gewitter durch und verweigert die Hundeschule. Unbekümmert missachtet er alle Verbote, aber seine Treue zu der jungen Familie ist grenzenlos. Nicht zuletzt ihr herrlich chaotischer Hund lehrt die Grogans, was im Leben wirklich zählt.

Ein schönes Hörbuch für Zwischendurch mit nicht allzu viel Tiefgang. Marley ist aber wirklich der beste Hund der Welt!

— Nine_im_Wahn
Nine_im_Wahn

Stöbern in Romane

Vintage

Rasanter Rockroman, mit vielen Fakten rund um den Mythos Gitarre. Eine unterhaltsame Lektüre!

liesdochmaleinbuch

Das saphirblaue Zimmer

meine hohen Erwartungen wurden leider vollends enttäuscht - gute Idee, die leider nicht richtig umgesetzt wurde

Gudrun67

Phantome

Mich hat das Buch auf jeden Fall berührt, es wirkt nach, vor allem wegen der Teile des Bosnienkriegs.

readinganna

Sonntags fehlst du am meisten

Tragische Geschichte, die zeigt wie sich durch äußere Umstände ein Leben entwickeln kann.

dartmaus

Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge

Eine berührende Geschichte!

Fluffypuffy95

Sieben Nächte

Für mich persönlich etwas zu überbewertet. Statt vieler komplizierter Worte und Gedankengänge wären Taten interessanter gewesen.

Cailess

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Marley & Ich" von John Grogan

    Marley & ich
    Nine_im_Wahn

    Nine_im_Wahn

    14. November 2014 um 10:21

    [INHALT] Als John und Jenny den kleinen Labradorwelpen Marley in ihr Haus geholt haben, wussten sie noch nicht, wie sehr sich ihr Leben verändern würde. Marley ist unumstritten ein toller Hund, aber auch frech, zerstörerisch und vor allem Dingen taub, wenn es um die Wünsche von Herrchen und Frauchen geht. Und so kommt es, dass er das Leben der Beiden in den verschiedensten Situationen auf den Kopf stellt und nicht nur einmal deren Nerven ziemlich überstrapaziert. [MEINE MEINUNG] Puh, ich weiß gar nicht mehr, wie lange ich das Hörbuch schon habe. Ewig? :D Auf jeden Fall habe ich es mir gekauft, als ich bereits den Film gesehen hatte. Ich weiß noch, dass ich mich ewig vor dem Film gewehrt habe, weil ich Owen Wilson nicht ausstehen kann. Doch dann habe ich ihn tatsächlich mal gesehen und war so geflasht. Was für ein lustiger, wunderschöner, tieftrauriger Film! Also habe ich mir das Hörbuch gekauft und tja... es ist auch traurig. Zum Schreibstil von John Grogan kann ich nur sagen, dass er mir gefällt. Er ist nicht super fesselnd und kommt mir eher wie die Tagebuch-Einträge des Besitzers von Marley vor, aber dennoch war es angenehm. Aber gut, dass könnte auch an der Stimme von Heikko Deutschmann liegen. Er hat eine tolle Stimme und erzählt so witzig mit einer Menge Leben. :) Doch auch die Story war ebenso wie im Film wieder sehr lustig und mitfühlend. Ich habe mir Marley bei dem ganzen Schwachsinn, den er verzapft, bildlich vorstellen können. Es war ein Fest! Doch auch mit John und seiner Frau Jenny konnte man mitfühlen, gerade in den Momenten, wenn nicht alles so rosig verlief. Ich hatte teilweise eine Gänsehaut! Am meisten habe ich allerdings ab der 4. CD mitgelitten. Marley wird alt und wir wissen, worauf das hinausläuft. Hach, wie oft musste ich mir die Tränen verkneifen... Dennoch hätte ich mir noch etwas mehr erhofft. Mehr Spannung oder Gefühl, einfach ein klein wenig mehr Tiefgang. Ich mag das Hörbuch wirklich sehr, doch es fehlte das gewisse Etwas, damit ich es gerne nochmal hören würde. Ich fürchte, es wird mir nicht sehr lange im Gedächtnis bleiben, es gab keine Geschehnisse in dem Buch, die so weltbewegend waren, dass ich sie mir einpräge. Und das finde ich wirklich schade, denn dadurch wird es nur eine kurzweilige Unterhaltung – was gelegentlich aber auch mal nett ist. [FAZIT] Ein schönes Hörbuch für Zwischendurch mit nicht allzu viel Tiefgang. Marley ist aber wirklich der beste Hund der Welt!

    Mehr