John Harvey Nebel über dem Fluss

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(3)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nebel über dem Fluss“ von John Harvey

»Ich will endlich wissen, was los ist!« Gegen Nachmittag kann Dana es Nancys Vater nicht mehr länger verheimlichen: Ihre Mitbewohnerin ist nach der Weihnachtsfeier spurlos verschwunden. Hat Gary James etwas damit zu tun, der die junge Sachbearbeiterin tags zuvor im Wohnungsamt bedroht hat? Charlie Resnicks Instinkt lässt ihn an Garys Täterschaft zweifeln. Nicht zuletzt, weil der Detective Inspector Nancy als Letzter gesehen und beobachtet hat, dass sie von einem dunklen Wagen erwartet wurde. Er gehört Robin Hidden – den Nancy kurz zuvor verlassen hat. Wenn die Frau binnen 48 Stunden nicht gefunden wird, ist sie wahrscheinlich tot. Doch dann bekommt er eine Kassette zugeschickt: »Ich bin es, Nancy. Wenn ihr mich wiedersehen wollt, dann tut, was er sagt ...«

Stöbern in Krimi & Thriller

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

Geständnisse

Psychologisch ausgereift mit innovativem formalem Aufbau! (*****)

Insider2199

Ermordung des Glücks

Ein atmosphärisch dichter Krimi.

brenda_wolf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nebel über dem Fluss" von John Harvey

    Nebel über dem Fluss
    Phil Decker

    Phil Decker

    25. April 2011 um 16:44

    Heute schreibt man Krimis vielleicht etwas anders, zumindest blutrünstiger. 1994 waren Krimis noch Spiegelungen von Polizeiarbeit, ohne großartige Psychoanalyse, sondern kopfgesteuert und auf mühsame Ermittlungsarbeit basierend. Das lässt sich immer wieder gut weglesen und ich habe mir schon den nächsten von Harvey für den nächsten Urlaub gekauft.

  • Rezension zu "Nebel über dem Fluß" von John Harvey

    Nebel über dem Fluss
    melli.die.zahnfee

    melli.die.zahnfee

    04. December 2009 um 08:38

    Nancy Phelan ist spurlos verschwunden. Inspector Charlie Resnick hatte noch angeboten, sie nach Hause zu fahren. Doch sie lehnte ab und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Alles deutet darauf hin, dass Nancy gekidnappt wurde. Schon bald geht die erste Lösegeldforderung bei der Polizei ein. Doch das Geld wird nicht abgeholt, und bei Inspector Resnick regt sich ein grausamer Verdacht. Eigentlich ein schöner Krimi , der am Ende sogar Thrillerelemente einbringt. Die Charaktere sind gut gezeichnet, nur manchmal etwas einfach im Stil. Punkabzüge für die offensichtliche Parallele zu M.H. Clark und " Schwesterlein , komm tanz mit mir", und die Glaubwürdigkeit des Täters.

    Mehr