John Howe

 4.8 Sterne bei 39 Bewertungen
Autor von Reise durch Mittelerde, Lost Worlds und weiteren Büchern.

Lebenslauf von John Howe

JOHN HOWE zählt zusammen mit Alan Lee und Ted Nasmith zu den bedeutendsten Illustratoren der Werke J.R.R. Tolkiens. Howe und Lee waren die leitenden Künstler bei Peter Jacksons Film-Trilogie Der Herr der Ringe. Daneben hat Howe Illustrationen für den gleichnamigen Roman, für Der Hobbit und Das Silmarillion sowie zahlreiche weitere Fantasy-Titel geschaffen. Auch als Experte für mittelalterliche Rüstungen und Waffen hat er sich hervorgetan. Howe wurde in Vancouver, Kanada, geboren und lebt heute im schweizerischen Neuchâtel.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von John Howe

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Reise durch Mittelerde (ISBN: 9783608985641)

Reise durch Mittelerde

 (19)
Erschienen am 24.08.2019
Cover des Buches Lost Worlds (ISBN: 9783401063096)

Lost Worlds

 (9)
Erschienen am 23.11.2009
Cover des Buches Handbuch der Fantasy-Kunst (ISBN: 9783868520767)

Handbuch der Fantasy-Kunst

 (3)
Erschienen am 01.07.2009
Cover des Buches Drachen und Giganten (ISBN: 9783939817390)

Drachen und Giganten

 (1)
Erschienen am 27.07.2009
Cover des Buches Magische Drachenwelt (ISBN: 9783473558742)

Magische Drachenwelt

 (0)
Erschienen am 19.01.2016
Cover des Buches John Howe’s Fantasy Workshop (ISBN: 9783939817536)

John Howe’s Fantasy Workshop

 (0)
Erschienen am 01.07.2010
Cover des Buches Myth and Magic (ISBN: 9780007107957)

Myth and Magic

 (3)
Erschienen am 01.01.2001
Cover des Buches John Howe (ISBN: 1600610102)

John Howe

 (2)
Erschienen am 15.10.2007

Neue Rezensionen zu John Howe

Neu

Rezension zu "Reise durch Mittelerde" von John Howe

Was für ein Augenschmaus
chumavor einem Jahr

Bereits 2018 veröffentlichte der gebürtige Kanadier John Howe sein erstes Mittelerde Artbook, nun hat es der Klett-Cotta Verlag (HobbitPresse) auch in deutscher Sprache herausgebracht. Gemeinsam mit Howe bereisen wir Mittelerde, sehen Tolkiens Welt mit den Augen des Künstlers und erleben sie so auf einzigartige Weise neu. Neben den wunderschönen Skizzen, Zeichnungen und farbigen Illustrationen gibt es auch begleitenden Text, der zusätzliche Informationen oder aber auch Zitate und Textpassagen aus Tolkiens Werken bietet – allerdings in reduzierter, kompakter Form. Es ist ein Skizzenbuch, kein Roman.

Howe beschränkt sich aber nicht nur auf Orte wie zum Beispiel das Auenland, vielmehr besuchen wir auch Drachenhorte, Wälder und Minen, lernen die Werkzeuge der Zwerge und die Waffen der Elben näher kennen oder statten Radagasts Haus einen Besuch ab. Wir erhaschen einen detaillierten Blick auf die Bauweise der Hobbithöhlen, schauen bei Tom Bombadil vorbei und steigen mit den Adlern auf in luftige Höhen.

Das alles lässt das Herz jedes Tolkien-Fans höher schlagen, vor allem wenn man wie ich selbst das Zeichnen liebt. Als ich das erste Mal »Der Herr der Ringe« las, war ich so begeistert von den Beschreibungen der Welt und der Figuren, dass ich zum Bleistift griff und die Figuren gezeichnet habe. Zu dem Zeitpunkt gab es die Verfilmungen noch nicht, ich war also auf meine eigene Fantasie und Tolkiens unfassbar detaillierte Umschreibungen angewiesen. Als sich später dann Peter Jackson seinen Traum einer Verfilmung erfüllen konnte, holte er auch Alan Lee und John Howe mit ins Boot. Sie sind in meinen Augen maßgeblich für die grandios gelungene filmische Umsetzung der Bücher mitverantwortlich. Auf sein Wirken geht Howe im Postscriptum (In Guter Gesellschaft) hier auch kurz ein – ein interessanter Einblick, den er dem Leser/Betrachter damit gewährt.

Auch die Gestaltung und Aufmachung des Buches lassen keinerlei Wünsche offen: Ein fadengebundenes, bedrucktes Hardcover mit zusätzlichem Schutzumschlag, auf dem die Schrift geprägt ist. Zudem ein Format, das sich wunderbar handeln lässt. »Reise durch Mittelerde: Illustrationen von Beutelsend bis Mordor« ist definitiv ein Hingucker im Buchregal.

Fazit

Ein Bildband, ein Skizzenbuch und eine wunderbare Reise, die ich ganz sicher nicht zum letzten Mal angetreten habe – inspirierend und gleichermaßen faszinierend.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Reise durch Mittelerde" von John Howe

Eine Reise nach Mittelerde
Cat_Crawfieldvor einem Jahr

Gestern bekommen und heute gibt es schon die Rezension dazu. Ich konnte einfach nicht anders, ich musste es einfach sofort bestaunen. Die Illustrationen sind zauberhaft und die Texte dazu einfach fantastisch. Ich habe viel neues gelernt und allbekanntes noch weiter vertieft.


Vor allem die Spinnen Zeichnungen finde ich richtig heftig. Ich habe ja panische Angst vor Spinnen und auch vor jenen in dem Buch! Kankra kennen wir ja schon und mittlerweile habe ich mich mit ihr angefunden, doch Ungoliant ... Gott ich würde tot umfallen. würde ich sie in real Life sehen. Nein wirklich die Spinne ist soooooooo gruselig. Ich muss auch gestehen, dass ich Ungoliant bisher noch niemals gehört habe.


Wie gesagt viel neues Erfahren und einiges altes vertieft. Ich bin ein riesen Herr der Ringe Fan und dieses Buch ist einfach nur gigantisch! Ein definitives Must Have für alle Fans! 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Reise durch Mittelerde" von John Howe

Ein Ticket über Mittelerde bitte!
Radagastvor einem Jahr

Viele Menschen kennen die Geschichte von Frodo und Bilbo. Millionen von begeisterten Fans sahen die Filme. Doch wie kamen die Kulissen und Figuren zu stante? John Howe war damit beauftragt dieses Epos zu illustrieren. Nun kann man seine Zeichnungen in diesen Bildband bestaunen. 

Beim ersten durchblättern kann es etwas mager wirken. Doch das täuscht! Man sollte sich die Zeit nehmen und genauer hinsehen. Die kurzen Begleittexte lesen und die Zeichnungen auf sich wirken lassen.

Mir haben die filigranen Zeichnungen sehr gefallen, auch wenn sie nicht alle bunt sind, sind sie aussagekräftig. Ja, am Ende dieses Bildbandes hatte ich das Gefühl einen Rundflug über Mittelerde bekommen zu haben. Mag ev. an meiner Fantasy liegen, aber ich denke dazu haben auch die Zeichnungen geführt, dass es sich so für mich angefühlt hat.

Diesen Mittelerde Bildband kann ich für schwere Zeiten (Stromausfall) und schöne Zeiten (laue Sommernächte im Norden) empfehlen. Dieses Flugticket empfehle ich jeden Tolkienfan oder jene die es noch werden wollen. :)

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 75 Bibliotheken

auf 20 Wunschzettel

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks