John Howe Handbuch der Fantasy-Kunst

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Handbuch der Fantasy-Kunst“ von John Howe

Vom weltbekannten "Herr der Ringe"-Illustrator John Howe
- Anschaulich und leicht nachvollziehbar

- Techniken, Materialien und Anleitungen zur Entwicklung des eigenen Stils

- Alle Aspekte des Malens und Zeichnens faszinierender Fantasy-Kunst

Der weltbekannte "Herr der Ringe"-Illustrator John Howe erläutert in diesem Workshop alle Aspekte des Malens und Zeichnens faszinierender Fantasy-Kunst anhand seiner eigenen Werke.

Anschaulich und leicht nachvollziehbar lädt das reich bebilderte Handbuch dazu ein, sich inspirieren zu lassen und selbst kreativ zu werden.

Mit über 140 fantastischen Werken des Autors, Skizzen, Zeichnungen und Malereien. Detaillierte Step-by-Step-Anleitungen.

Ein interessanter Einblick in die Entstehung von Howes großartiger Kunst, mit Hintergrundinfos zu den Bildern. Dazu Techniken, Materialien und Anleitungen zur Entwicklung des eigenen Stils.

Stöbern in Science-Fiction

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Rasanter und spannender Sci-Fi-Thriller

Becky_Bloomwood

Die Granden von Pandaros

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle – für den Leser beim Lesen.

wsnhelios

Der Auslöser

Eher passive Geschichte über die Hintergründe des Baus des Todessterns, die Lücken schließt und eventuell neue Erkenntnisse bringt.

Yurelia

A.I. Apocalypse

Spannend, lustig, actionreich, nachdenklich machend

Julia_Kathrin_Matos

QualityLand

Der Roman ist eine tolle Mischung aus Gesellschaftskritik, politischer Satire, Humor, natürlich einer Prise Technik sowie Philosophie.

Buchsensibel

Schwerelos

Herausragender und tiefgründiger Roman, der eine Mischung aus Science-Fiction und Drama bietet

Roman-Tipps

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Handbuch der Fantasy-Kunst" von John Howe

    Handbuch der Fantasy-Kunst

    Inishmore

    02. January 2010 um 13:16

    Wer hofft, durch dieses Buch wie im Handumdrehen Malen zu lernen, der sollte sich den Kauf zweimal überlegen--das stellt John Howe schon im Vorwort fest. Wer sich dann doch zum Kauf entschließt, bekommt aber etwas ganz Besonderes. John Howe, der durch seine Arbeit an den "Herr der Ringe" Filmen (wie auch Alan Lee, der übrigens das Nachwort für das Buch hier schrieb) berühmt wurde, gewährt Einblicke in sein Atelier, gibt grundsätzliche Denkanstöße inwiefern sich Fantasykunst von anderer Kunst unterscheiden muss, verstreut hier und da kleine aber wertvolle Tipps und gibt offen zu, dass auch er Probleme mit Darstellungen von gewissen Dingen hat und sich beim Anfertigen großer Projekte zwischendurch fragt, ob es denn am Ende auch gut aussehen mag. Und das alles auf so einer unnachahmlichichen bodenständigen und witzigen aber auch inspirierenden Art, dass man sich danach seine Pinsel und Bleistifte schnappen und loslegen will.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks