John J. Nance Letzter Anflug auf Kansas City / Ein Lied gegen die Finsternis / Spiel mit der Angst / Traum im Polarnebel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Letzter Anflug auf Kansas City / Ein Lied gegen die Finsternis / Spiel mit der Angst / Traum im Polarnebel“ von John J. Nance

LETZTER ANFLUG AUF KANSAS CITY Während ein Sturm über dem Flughafen von Kansas City tobt, verunglückt ein Airbus beim Landeanflug. Joe Wallingford, Leiter der Untersuchungen, tappt im dunkeln. Wer hat Interesse daran, die Ermittlungen zu behindern? Wallingford hat einen schrecklichen Verdacht. EIN LIED GEGEN DIE FINSTERNIS Der Ire Benedict Glyn ist glücklich wie nie zuvor: Erst findet er Arbeit auf einer Schaffarm in Yorkshire, und dann begegnet er dort der großen Liebe. Um so härter trifft ihn ein Schicksalsschlag, der jeden an den Rand der Verzweiflung treiben würde. SPIEL MIT DER ANGST Sarah und Alex Whitaker haben sich einen Traum erfüllt. Mit ihrem sechsjährigen Sohn sind sie in ein wunderschönes altes Haus gezogen. Während sich die ganze Familie auf das erste Weihnachtsfest im neuen Heim freut, verwandelt sich die Idylle plötzlich in einen Alptraum. Sarah merkt, daß jemand ein grausames Spiel treibt. Der Einsatz ist hoch: Ihre Familie soll zerstört werden. TRAUM IM POLARNEBEL Ostsibirien, 4. September 1910. Der schwerverletzte kanadische Seemann John MacLennan hat keine andere Wahl: wenn er überleben will, muß er sich drei finster dreinblickenden Jägern vom Stamm der Tschuktschen anvertrauen, die ihn auf einem Hundeschlitten zum Arzt in die weit entfernte Siedlung Anadyr bringen wollen.

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrückend und auf die heutige Zeit übertragbar

Nisnis

Liebe zwischen den Zeilen

Alles in allem ist „Liebe zwischen den Zeilen“ so herrlich kitschig schön und hat mein Leserherz erwärmt.

LadyDC

Zeit der Schwalben

Sehr berührend

Amber144

Die Kapitel meines Herzens

Ein mitreißend verfasster Roman für bibliophile Zeitgenossen und Fans der Brontë-Epoche.Literarische Unterhaltung mit Niveau und viel Esprit

seschat

Tochter des Diktators

Beeindruckender Roman über die Liebe, die eigentlich nie passiert ist, und ein Leben, das nie stattgefunden hat. Fein erzählte Biografie.

FrauGoldmann_Buecher

Palast der Finsternis

Effektvoller Schauerroman-Genremix - gut geschrieben und mit anfänglicher Sogwirkung. Leider Punkteinbußen in Aufbau und Auflösung.

lex-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen