John Jakes DIE BARKE DER SEELEN – Brak, der Barbar: Band 1

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „DIE BARKE DER SEELEN – Brak, der Barbar: Band 1“ von John Jakes

Er lebte in den nördlichen Steppen seiner Welt, bis ihn seine Stammesgenossen aus der Gemeinschaft der Krieger ausstießen, weil er den Göttern seines Volkes die notwendige Ehrerbietung verweigerte.
Jetzt ist Brak, der flachshaarige, muskulöse Barbar, auf dem Weg in die südlichen Länder. Die Worte eines alten Schamanen, der von den Wundern und dem Reichtum des Südens sprach, haben den jungen Krieger zutiefst beeindruckt. Brak will selbst sehen, was es mit dem Goldenen Süden auf sich hat.
Brak fürchtet keine Gefahr, solange er sein mächtiges Breitschwert an seiner Seite weiß. Er hat ein Kämpferherz, und er ist geübt im Kriegshandwerk. Noch ahnt er nicht, dass dunkle Mächte existieren, die er mit dem Schwert allein nicht zu bekämpfen vermag. Doch diese Lektion lernt er inmitten von Tod und unbeschreiblichem Schrecken, inmitten düsterer Verliese, bedrängt von den Manifestationen schwarzer Magie...

BRAK, DER BARBAR – die große, klassische Sword-&-Sorcery-Saga von John Jakes! Der Apex-Verlag veröffentlicht sämtliche fünf Bände um den legendären Barbarenkrieger als ungekürzte Neu-Übersetzungen von Christian Dörge – beginnend mit Die Barke der Seelen: Dieser Band enthält die ersten drei BRAK-Erzählungen Das unsagbare Heiligtum, Die steinernen Geister und natürlich Die Barke der Seelen.

»Meine Gründe dafür, über einen Helden wie Brak zu schreiben, sind ganz einfach. Es gibt nicht genug Geschichten dieser Art. Nicht genug für meinen Geschmack wenigstens. Um diese Lücke zu füllen, wurde Brak geboren, mit dem langen blonden Zopf und dem Traum vom Süden.«
- JOHN JAKES

Stöbern in Romane

Die Perlenschwester

Die Geschichte zweier starker Frauen mit kleinen Minuspunkten

Das_Leseleben

Die Herzen der Männer

Ein wunderschönes Buch, mit einem Protagonisten der ans Herz geht.

classique

Das Alphabet meiner Familie

Eine mitreisende Entdeckungstour durch eine ganz spezielle Familiengeschichte.

Belladonna

Underground Railroad

Die fiktive Interpretation bewegt sich zwischen Dokumentar- und Abenteuerroman. Begegnet den eigenen Figuren zu distanziert. Überbewertet!

Ro_Ke

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

Die Summe aller Möglichkeiten

>>»Das ist das Problem mit dem Leben, dachte Antoine. Dasjenige, das man hat, ist immer zu eng, und das, das man gern hätte, ist zu groß ...

GabiR

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks