John Katzenbach Das Rätsel

(37)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(5)
(18)
(11)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Rätsel“ von John Katzenbach

Jeffrey Clayton ist auf das Profiling von Serienkillern spezialisiert. Er soll eine Mordserie an jungen Frauen aufklären. Die Suche nach der Wahrheit führt ihn zurück in die eigene, dunkle Familiengeschichte. Die Taten ähneln einem Verbrechen, das vor langer Zeit geschah. Damals zählte Clays Vater zu den Verdächtigen, bis er kurz darauf verschwand ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Moortochter

Mehr eine Charakterstudie als ein Thriller - starke Protagonistin, angenehmer Stil, aber einige Schwächen

Pergamentfalter

Der Totensucher

Spannend und unglaublich mitreißend bis zur letzten Seite!

leserattebremen

AchtNacht

Ordentlicher Thriller mit Fitzek typischen Schwächen

Lilith79

In ewiger Schuld

Spannung pur

MellieJo

Portugiesische Rache

Eine schöne Reihe, die sich wunderbar als Reisebegleiter für euren Sommerurlaub eignet und auch die Gelegenheitsleser schnell mitreißen wird

Anka2010

Der Mann zwischen den Wänden

Toller Erzählstil. Jedoch verliert sich das Erzählte in einem atmosphärisch dichtem Meer aus Absurditäten, für die mir die Fantasie fehlt.

Ro_Ke

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannent geschrieben

    Das Rätsel
    Reneesemee

    Reneesemee

    28. February 2014 um 21:17

    Es ist nicht mein erstes Hörbuch von John Katzenbach, aber auch noch nicht mein letztes den seine Thriller haben es in sich. Sie sind spannent bis zum letztem Satz. Der Psychologieproffessor Jeffrey Clayton wird von der Polizei beauftragt einen Mord an einer jungen Frau aufzuklären. Clayton hat sich auf Profiling spezialiesirt. Der Mord an der jungen Frau wurde in einem streng überwachtem Territorium verübt, wo die wohlhabenden Bewohner wohnen. Naja und da man denen absolute Sicherheit versprochen hat müssen sie sich beeilen. Auf der suche nach dem Täter stößt Clayton auf die dunkle Seite seiner Familiengeschichte. Den vor 25 jahren wurde in seiner nachbarschaft auch ein Mord an einer jungen Frau verübt und sein Vater zählte man zu den Verdächtigen. Allerdings gibt es da nur ein problem sein Vater soll auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen sein. Wer hat diese jungen Frauen jetzt auf protale Weise ermordet? Lest selber den es ist eine spannende Geschichte die so manches Rätzel für dich bereit hält.

    Mehr
  • sehr spannend

    Das Rätsel
    4angel

    4angel

    15. July 2013 um 21:48

    sensationell gelesen von Simon Jäger - machte eine lange Autofahrt von Wien nach Kärnten und retour sehr spannend

  • Rezension zu "Das Rätsel" von John Katzenbach

    Das Rätsel
    ReinhardP

    ReinhardP

    19. September 2011 um 10:29

    Eigentlich ist das Leben im 51. US-Bundesstaat absolut sicher, denn aufgrund der restriktiven Einwanderungpolitik darf es es dort kein Verbrechen geben. Der totgelaubte Vater, vor dem die Familie Clayton vor 25 Jahren geflohen ist, schafft jedoch genau dort eine Situation, dass lokale Behörden den Sohn als Experten zur Klärung der Verbrechensserie hinzuziehen. Um den Vater aufzuspüren, muss sich die Familie der eigenen Geschichte stellen. Eine gut und grossteils recht spannend aufgebaute Geschichte im Umfeld eines völlig sicheren, beinahe totalitären Staates. Welche Auswirkungen hat eine solche Verbrechensserie auf ein derartiges Staatsgefüge? Dazu gab es im Buch einige sehr interessante Ansätze. Teilweise war die Geschichte jedoch recht flach und nicht ganz schlüssig. Vor allem hat mich das Ende gestört, da hier mit Gewalt scheinbar die Grundlage für eine evnt. Nachfolgegeschichte geschaffen wurde. Bei aller Klarheit der Handlungsstränge lässt sich nicht nachvollziehen, warum nach Abschluss des "Hauptfalls", eine der drei beteiligten Personen nicht weiter beachtet wurde. Nur um diese dann am Ende des Buches wieder auftauchen zu lassen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Rätsel" von John Katzenbach

    Das Rätsel
    pudelmuetze

    pudelmuetze

    07. March 2011 um 17:21

    Die Beschreibung sagt ja schon worum es geht, und diese trifft es sehr gut, ein Professor muss einen Mord aufklären im 55. Bundesstaat, der so noch gar nicht existiert und in dem es keine Verbrechen geben darf, aufklären. Warum gerade Jeffrey dazu ausgewählt worden ist, wird schon nach kurzem klar, denn es scheint so als ob sein toter Vater wieder auferstanden wäre. Das Hörbuch ist von Simon Jäger sehr spannend erzählt, er ist ein sehr guter Leser und schafft es immer wieder die Spannung ins unermessliche zu Steigern. Die einzelen Protagonisten kann man sehr gut auseinander halten da er jedem doch irgendwo seine eigene Stimme gibt. Die Story selbst ist sehr spannend, man kann kaum erwarten weiter hören zu dürfen. Alleine vom Titel her wäre dieses Hörbuch für mich kein Grund gewesen dieses auszuwählen, denn vom Titel her hört es sich doch eher nach nichts an, lasst euch da aber bitte nicht täuschen.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Rätsel" von John Katzenbach

    Das Rätsel
    Reneesemee

    Reneesemee

    20. February 2011 um 15:41

    Es ist ein spannender Thriller bis zum letztem Satz Der Psychologieproffessor Jeffrey Clayton wird von der Polizei beauftragt einen Mord an einer jungen Frau aufzuklären. Clayton hat sich auf Profiling spezialiesirt. Der Mord an der jungen Frau wurde in einem streng überwachtem Territorium verübt, wo die wohlhabenden Bewohner wohnen. Naja und da man denen absolute Sicherheit versprochen hat müssen sie sich beeilen. Auf der suche nach dem Täter stößt Clayton auf die dunkle Seite seiner Familiengeschichte. Den vor 25 jahren wurde in seiner nachbarschaft auch ein Mord an einer jungen Frau verübt und sein Vater zählte man zu den Verdächtigen. Allerdings gibt es da nur ein problem sein Vater soll auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen sein. Wer hat diese jungen Frauen jetzt auf protale Weise ermordet? Lest selber den es ist eine spannende Geschichte die so manches Rätzel für dich bereit hält.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Rätsel" von John Katzenbach

    Das Rätsel
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. October 2010 um 17:57

    Als Hörbuch war es echt okay, da nicht viel passiert es, es wenig Personen und Namen zu merken gab... Eine nette Unterhaltung für unterwegs. Spannend war es jedoch bei weitem nicht sooo wie die anderen Katzenbachbücher.