John Kerr Eine gefährliche Methode

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eine gefährliche Methode“ von John Kerr

Dieses Buch erzählt ein zentrales Kapitel aus der Geschichte der Psychoanalyse - und zugleich eine faszinierende Lovestory. Der folgenschwere Bruch zwischen Sigmund Freud und C. G. Jung, die Egoismen und Animositäten auf beiden Seiten und die längst nicht immer rein wissenschaftlichen Motive - John Kerr gelingt es, bis in die Tiefenschichten dieses Konflikts vorzudringen und zu zeigen, dass die Psychoanalyse in verhängnisvoller Weise auch davon geprägt wurde, dass beide Männer intime Details aus dem Privatleben des jeweils anderen kannten und dass sie dieses durch Sabina Spielrein vermittelte Wissen oft genug als Hebel benutzten, um Macht und Einfluss zu steigern.

Stöbern in Biografie

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Gegen alle Regeln

Sehr persönlicher Bericht, der nahe geht.

miss_mesmerized

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen