John Lutz

 3.8 Sterne bei 30 Bewertungen
Autor von Weiblich, ledig, jung sucht .., Opferschrei und weiteren Büchern.

Alle Bücher von John Lutz

Sortieren:
Buchformat:
John LutzBlutschrei
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Blutschrei
Blutschrei
 (2)
Erschienen am 01.01.2015
John LutzMord auf Abruf
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mord auf Abruf
John LutzWeiblich, ledig, jung sucht ..
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Weiblich, ledig, jung sucht ..
Weiblich, ledig, jung sucht ..
 (10)
Erschienen am 01.12.1999
John LutzOpferschrei
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Opferschrei
Opferschrei
 (4)
Erschienen am 01.01.2014
John LutzDer Dating Killer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Dating Killer
Der Dating Killer
 (3)
Erschienen am 01.01.2016
John LutzWeiblich, ledig, jung sucht . . ., Sonderausg.
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Weiblich, ledig, jung sucht . . ., Sonderausg.
John LutzUrge to Kill
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Urge to Kill
Urge to Kill
 (1)
Erschienen am 30.11.2009
John LutzSerial
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Serial
Serial
 (1)
Erschienen am 26.07.2011

Neue Rezensionen zu John Lutz

Neu
Frau-Aragorns avatar

Rezension zu "Der Dating Killer" von John Lutz

Interessante Charaktere, packende Story
Frau-Aragornvor einem Jahr

In New York werden grausam verstümmelt Leichen gefunden. Die Personen nicht mehr identifizierbar. Zu diesem Fall zieht der Polizeichef seine besten Ermittler hinzu, und bald stellt sich heraus, dass da ein Mörder der ganz besonderen Art umgeht. 


Die Charaktere dieser Geschichte sind gut, authentisch und originell ausgearbeitet. Vor allem der Charakter Pearl hat mit gut gefallen.  Die besondere Beziehung zum Chefermittler Quinn bringt nochmal Salz in die Suppe. 
Die Geschichte finde ich originell und den Spannungsaufbau finde ich gut. Allerdings hat die Geschichte ein paar kleine logische Lücken und außerdem habe ich ein paar massive Rechtschreibfehler und Flüchtigkeitsfehler entdeckt. 
Was ich ganz fürchterlich finde, ist der Titel des Buches (sowohl im englischen Original, als auch im deutschen), was mich fast davon abgehalten hätte das Buch zu kaufen. 


Fazit: Außen pfui, innen hui. Kann ich getrost weiterempfehlen 

Kommentieren0
8
Teilen
Buecherseele79s avatar

Rezension zu "Opferschrei" von John Lutz

Opferschrei von John Lutz
Buecherseele79vor 4 Jahren

Es beginnt mit dem Mord an der Bankangestellten und ihrem Ehemann, die Ansichten über die Tat teilen sich hier schon- war es Mord mit Selbstmord oder reiner Mord an dem Pärchen? Man lernt den suspendierten Ermittler Frank Quinn kennen der die einmalige Chance bekommt sich wieder einen Namen zu machen....auf Grund der Anschuldigung einer Vergewaltigung war er seinen Job los. Ein Vorgesetzter der gerne den hohen Posten der Polizeistelle haben möchte nimmt Quinn wieder in ins Boot, zusammen mit seinem alten Partner und einer weiteren Polizistin. Am Anfang ist das Buch etwas verwirrend da es zwischen einigen Personen hin und her springt- Quinn und seinem Ermittlerteam, dem Vergwaltigungsopfer, dem Täter(Gegenwart und Vergangenheit) und den ganzen potenziellen Opfern die der Täter ausgesucht hat. Wenn man sich daran aber gewöhnt hat liest sich dieses Buch unheimlich spannend und gut. Ewig haben Quinn und seine Leute nichts gegen den Mörder in der Hand, dieser beobachtet und mordet aber weiter, es gibt keinerlei Gemeinsamkeiten zwischen den Ermordeten. Der Täter selbst lebt in seiner eigenen Welt, wählt sich Frauen aus und beginnt dann mit seiner Beobachtung, dringt in ihre Wohnungen ein, hinterlässt Dinge die die Frauen sich wünschen oder was sie gerne haben(diese bedanken sich immer bei ihren ahnungslosen Männern/Freunden) und irgendwann ist er Nachts in ihren Wohnungen und zahlt ihnen diese "Undankbarkeit" (Geschenke landen im Müll) zurück. Gleichzeitig versucht auch das Vergewaltigungsopfer sich an Quinn zu rächen. Manch Tat geht bis in die oberste Etage der Polizei und Quinn und sein Team kommen dem Täter immer näher...absolute Leseempfehlung.

Kommentieren0
17
Teilen
bettina_hofbauers avatar

Rezension zu "Weiblich, ledig, jung sucht .." von John Lutz

Kurzweiliges und super spannendes Lesevergnügen!
bettina_hofbauervor 4 Jahren

Nach der Trennung von ihrem Freund Sam ist Allie Jones auf der Suche nach einer neuen Mitbewohnerin.
Als sie schließlich für Hedra Carlson entscheidet, bricht ihr Leben nach und nach entzwei. Denn Hedra ist gar nicht Hedra. 
Das wird Allie spätestens dann klar, als sie Hedra nach ihrer Versöhnung mit Sam mit ebendiesem im Bett erwischt. 
Ein kurzweiliger und packender Psychothriller!

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 66 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks