John M. Cusick

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 100 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 15 Rezensionen
(4)
(10)
(23)
(4)
(2)

Lebenslauf von John M. Cusick

John M. Cusick ist geboren und aufgewachsen in einer Kleinstadt in Massachusetts. 2007 graduierte er an der Wesleyan University. Der freischaffende Autor und Literaturagent für Kinder- und Jugendbücher lebt in Brooklyn und veröffentlicht 2010 mit "Girl Parts" sein Romandebüt, das im November 2011 auch in deutscher Sprache erscheint.

Bekannteste Bücher

Girl Parts - Auf Liebe programmiert

Bei diesen Partnern bestellen:

Cherry Money Baby

Bei diesen Partnern bestellen:

Girl Parts

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Girl Parts

    Girl Parts - Auf Liebe programmiert

    daydreamin

    23. April 2016 um 19:49 Rezension zu "Girl Parts - Auf Liebe programmiert" von John M. Cusick

    Geschrieben im Januar 2013:Girl Parts ist ein Buch, was ich schon ewig lange lesen wollte, weil ich die Idee ziemlich interessant finde. David leidet laut seinem Schulpsychologen an Gefühlsarmut und soll daher mit Hilfe eines ‚weiblichen‘ Roboters therapiert werden. Außerdem dreht es sich in der Geschichte noch um einen Jungen namens Charlie, der im Gegensatz zu David ein totaler Außenseiter ist, in Sachen Gefühlen mit der Dame seiner Wahl (Rebecca) auch nicht so recht weiterkommt. Dass da Chaos vorprogrammiert ist, ist klar.Ich ...

    Mehr
  • Schönes Buch für Zwischendurch

    Girl Parts - Auf Liebe programmiert

    BelovedBooksByTine

    16. November 2015 um 14:06 Rezension zu "Girl Parts - Auf Liebe programmiert" von John M. Cusick

    http://lovelybooksbytine.blogspot.de/2015/03/rezension-girl-parts-aus-liebe.html

  • Girl Parts - Auf Liebe programmiert

    Girl Parts - Auf Liebe programmiert

    AnnaKatharinaKathi

    25. June 2015 um 21:40 Rezension zu "Girl Parts - Auf Liebe programmiert" von John M. Cusick

    Als ich das Buch angefangen habe, hat es mir zuerst leider überhaupt nicht gefallen. Die gesamte Stimmung war sehr beklemmend und gefühlskalt, was nicht zuletzt auch dem sonderbaren Einstieg im ersten Kapitel zu verdanken ist.  Ich denke, es sei ohne zu spoilern gesagt, dass nicht viele Bücher mit dem Selbstmord eines jungen Mädchens beginnen, die noch dazu ihr Ableben live im Internet aufzeichnet.  Während der ersten Kapitel lernen wir schnell die drei entscheidenden Protagonisten kennen, die erstaunlich echt auf den Leser ...

    Mehr
  • Schwache Umsetzung!

    Girl Parts - Auf Liebe programmiert

    _Lotusblume_

    10. August 2014 um 11:18 Rezension zu "Girl Parts - Auf Liebe programmiert" von John M. Cusick

    Das Buch habe ich beim Tedi für 1 € erworben - und ich bin froh darüber, denn mehr hätte ich dafür auch nicht bezahlt.  Der Anfang war gut, man lernte die gegensätzlichen Charaktere sehr gut kennen und die Idee an sich war auch nicht so schlecht.  Allerdings ging die Geschichte manchmal sehr schleppend und mir fehlte insgesamt ein bisschen die Story, denn im Grunde passierte wirklich nicht viel auf den 284 Seiten.  Was ist sehr blöd finde ist der Schluss: es gibt keinen Abschluss für die Story, am Ende steht, man würde im zweiten ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Girl Parts - Auf Liebe programmiert" von John M. Cusick

    Girl Parts - Auf Liebe programmiert

    Kerime

    27. May 2014 um 21:15 zu Buchtitel "Girl Parts - Auf Liebe programmiert" von John M. Cusick

    Hallo alle zusammen :)Mein Blog hat die 50 Leser Quote geknackt und ich wollte mich mit einem Gewinnspiel bedanken :) Es gibt zwei Bücher zu gewinnen:Einmal 'Girl Parts-Auf Liebe programmiert'und 'Das Meer in deinen Augen' von Lino Munaretto. Am Gewinnspiel kann nur auf meinem Blog teilgenommen werden. Hier gelangt ihr zum Gewinnspiel :)

  • Die Liebe die gewollt war.

    Girl Parts - Auf Liebe programmiert

    erdbeerliebe.

    09. August 2013 um 20:25 Rezension zu "Girl Parts - Auf Liebe programmiert" von John M. Cusick

    David ist ein ziemlich verwöhnter Kotzbrocken - ein Jugendlicher, der auf eine kirchliche Eliteschule geht und eigentlich alles hat, was er haben will. Als er jedoch den Vlog eines Mädchens sieht, was sich vor der Kamera das Leben nimmt, wird es ernst für ihn: Sein Vater bommt Wind davon und alamiert sofort den neuen Psychologen an ihrer Schule. Dieser stellt bei David eine Art jugendliche Depression fest. Als in den darauffolgenden Tagen ein riesiges Paket mit dem Mechanic-Mädchen Rose ankommt, weiß keiner in der Familie, was ...

    Mehr
  • Eine gute Idee, aber leider nicht so gute Umsetzung

    Girl Parts - Auf Liebe programmiert

    Tami

    22. May 2013 um 14:30 Rezension zu "Girl Parts - Auf Liebe programmiert" von John M. Cusick

    Das Buch stand schon lange auf meiner Wunschliste und dank der Verlosungen am Welttag, durfte auch dieses Buch in mein Regal wandern Genre Ein Roman, der die zunehmende Technisierung unserer Welt thematisiert. Was passiert? Rose wurde für Jungen wie David entwickelt. Jungen, die sozial Störungen aufweisen. Völlig abhängig geworden von der Technik, hat er verlernt Beziehungen zu anderen Menschen aufzubauen. Roise wird frei Haus geliefert und soll ihm wieder beibringen, was es heißt sich zu verlieben und wieder etwas zu ...

    Mehr
  • Nettes Buch für Zwischendurch

    Girl Parts - Auf Liebe programmiert

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. April 2013 um 13:46 Rezension zu "Girl Parts - Auf Liebe programmiert" von John M. Cusick

    HANDLUNG Als sich ein Mädchen mit Tabletten selbst umbringt, es filmt und hunderte junge Menschen (darunter auch David) dabei zuschauen und nichts unternehmen, wird bei David Gefühlsarmut diagnostiziert. Von einer Firma erhält er eine Gefährtin, ein Robotermädchen namens Rose. Durch sie soll er lernen, mit Mädchen umzugehen. So bekommt er zum Beispiel durch den Annäherungs-Timer jedes Mal einen Elektroschock verpasst, wenn er zu forsch rangeht. MEINUNG David und Charlie sind zwei Jungs, die sich nicht mehr unterscheiden könnten: ...

    Mehr
  • Rezension zu "Girl Parts - Auf Liebe programmiert" von John M. Cusick

    Girl Parts - Auf Liebe programmiert

    LineLine

    17. February 2013 um 14:50 Rezension zu "Girl Parts - Auf Liebe programmiert" von John M. Cusick

    Mich hat das Buch manchmal ein bisschen verwirrt, da es am Anfang ziemlich oft Gedankensprünge gab. Ansonsten war der Schreibstil durchschnittlich. Die Charaktere haben mich nicht wirklich für sich gewinnen können. Ich mochte weder David noch Charlie richtig gern. Rose dagegen war mir ziemlich sympatisch. Sie hat mich irgendwie an Chi von Cobits erinnert. Erst als ich auf der letzten Seite angekommen bin und dort stand: "Was mit Rose passiert ist, erfahrt ihr im nächsten Band von Girl Parts!", habe ich mitbekommen, dass es eine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Girl Parts" von John M. Cusick

    Girl Parts

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. December 2012 um 15:57 Rezension zu "Girl Parts" von John M. Cusick

    Beschreibung: David ist 16 Jahre alt und weist eine Verhaltensstörung auf. Ausgelöst durch ein Video, was er sich im Internet angeschaut hat, bei dem sich ein Mädchen umgebracht hat. Doch auch schon zuvor, war David nie jemand, der große Gefühle zeigte oder sich darum scherte, wie jemand fühlt. Im Internet hat er viele, viele Freunde. In der realen Welt? Eher weniger.. wenn überhaupt. Seine Eltern beginnen sich nach einem Gespräch mit der Schulpsychologin sorgen zu machen. Jene Psychologin schlägt ihm etwas außergewöhnliches vor. ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks