John Maddox Roberts Der Frevel des Clodius

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(10)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Frevel des Clodius“ von John Maddox Roberts

Rom im Jahre 63 vor Christus: Ein Skandal erschüttert die Stadt. Beim Ritus der "Bona Dea", bei dem nur verheiratete Frauen anwesend sein dürfen, wird ein Mann entdeckt. Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Frevel und einer Serie von Morden, bei der die Opfer alle ein merkwürdiges Mal auf der Stirn tragen? Decius Caecilius Metellus nimmt die Fährte auf - und schon bald kämpft er um sein Leben ... "Wenn jemals ein Detektiv in der alten Welt der Figur des Sherlock Holmes gleichkommt, dann dieser Römer!" Marion Zimmer Bradley "Der junge Decius Caecilius Metellus hat eine Nase für die erstaunlichen kriminellen Energien, die damals Geschichte machten." Süddeutsche Zeitung

Decius steht selbst auf der Abschlussliste....

— kassandra1010
kassandra1010

Der dritte Band hat mir wirklich gut gefallen. Eine Steigerung zu den beiden Anderen. Das Ende war ein wenig schnell.

— cookie
cookie

Stöbern in Historische Romane

Der Preis, den man zahlt

Spannend und mitreißend mit kleineren Schwächen.

once-upon-a-time

Das Ohr des Kapitäns

Phenomenal!

KristinSchoellkopf

Die Legion des Raben

Eine geniale Fortsetzung von "Fortunas Rache" - fesselnd bietet das Buch einen Einblick in das Leben von Sklaven im Röm. Reich

Bellis-Perennis

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Rundherum gelungen würde ich zusammenfassend sagen, ich bin schon extrem neugierig, wie die Geschichte weitergeht.

HEIDIZ

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

Belgravia

Ich finde das sollten Fans von Downton Abbey gelesen haben

Kerstin_Lohde

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Wolfs im Schaftspelz?

    Der Frevel des Clodius
    kassandra1010

    kassandra1010

    26. May 2016 um 23:41

    63 vor Christus wird Decius mitten hinein in ein Abenteuer gesteckt, bei dem er nur noch mit dem Kopf schütteln kann. Ausgerechnet bei einem heiligen weiblichen Ritus wird ein Mann tod aufgefunden. Diesesmal hat es der Killer allerdings auch auf Decius selbst abgesehen, denn er ist den Mächtigen von Rom schon längere Zeit ein Dorn im Auge.... Möge die Macht mit Decius sein...

  • Mysteriöse Morde im alten Rom

    Der Frevel des Clodius
    Angel10

    Angel10

    13. August 2013 um 14:49

    Der junge Senator Decius Caecillius Metellus keht im Jahre 63 vor Chr. nach Rom zurück. Er soll den Wahlkampf eines Verwandten zum Konsul unterstützen. Doch es ereignen sich seltsame rituale Morde in Rom, mit deren Aufklärung er auch betraut ist. Außerdem wird während der geheimen Riten der "Bona Dea", an denen nur verheiratete Frauen teilnehmen dürfen, ein Mann entdeckt. Es handelt sich um Clodius, der Erzfeind von Decius. Pompeius lagert mit seinen Legionen und Kriegsbeute vor den Toren Roms und wartet auf seinen Triumph, der nicht mehr ganz junge aber noch unbekannte Caesar betreibt seine Intrigen. Decius entgeht nur knapp einem Mordanschlag. Wie hängt alles meiteinander zusammen? Der Leser erfährt einiges über Mißstände, Korruption und Intrigen in Rom. Insgesamt fand ich es ganz spannend zu lesen.

    Mehr