John Marsden

(230)

Lovelybooks Bewertung

  • 232 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 34 Rezensionen
(113)
(63)
(43)
(9)
(2)

Lebenslauf von John Marsden

John Marsden, 1950 als drittes von vier Kindern in Melbourne geboren, zog mit seiner Familie drei Mal um: Mit zwei Jahren nach Victorian, mit sechs nach Devenport an die Nordküste Tasmaniens und 1960 nach Sydney. Nach einem abgebrochenen Kunst- und Jurastudium war er u. a. Leichenbeschauer, Mitarbeiter bei einem Zirkus und Bewacher das älteste Haus Australiens. Mit 28 Jahren entdeckte er endlich seinen Traumberuf und arbeitete seitdem als Englischlehrer. Bisher schrieb er 20 Bücher; allein in Australien, dass 'nur' 18 Millionen Einwohner zählt verkauften sie sich über 1 Millionen mal. Seine Bücher werden in 11 Sprachen übersetzt und er erhielt zahlreiche Preise. 1997 wurden drei seiner Romane von australischen Lesern zu den 100 beliebtesten Büchern aller Zeiten gewählt. John Marsden ist der populärste, erfolgreichste lebende Schriftsteller Australiens.

Bekannteste Bücher

Morgen war Krieg

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Toten der Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein endloser Albtraum

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein endloser Albtraum

Bei diesen Partnern bestellen:

Morgen war Krieg

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebe Tracey, liebe Mandy

Bei diesen Partnern bestellen:

Winter

Bei diesen Partnern bestellen:

Tomorrow, When the War Began

Bei diesen Partnern bestellen:

Letters from the Inside (pb)

Bei diesen Partnern bestellen:

The Night is for Hunting

Bei diesen Partnern bestellen:

The Third Day, the Frost

Bei diesen Partnern bestellen:

The Dead of the Night

Bei diesen Partnern bestellen:

Tomorrow When the War Began

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Am Ende bleibt das Grauen

    Gegen jede Chance
    Archer

    Archer

    28. April 2016 um 00:04 Rezension zu "Gegen jede Chance" von John Marsden

    Im Gegensatz zu dem, was in deutschen Klappentexten steht, ist das nicht der letzte Teil einer Trilogie. John Marsden hat eigentlich sechs Bücher über den Kampf der australischen Jugendlichen gegen die Invasoren ihrer Heimat geschrieben, aber leider wurden nur drei übersetzt. Trotzdem kann man, wenn man möchte, auch hier einen Schlusstrich ziehen, denn das Ende ist mehr als realistisch. Wieder einmal sind Elli und diejenigen ihrer Freunde, die noch leben und nicht in Gefangenschaft geraten sind, mit knapper Haut entkommen. Doch ...

    Mehr
  • Niemand kommt davon

    Die Toten der Nacht
    Archer

    Archer

    27. April 2016 um 23:50 Rezension zu "Die Toten der Nacht" von John Marsden

    Es beginnt nur wenige Wochen nachdem die Invasoren Australien überfallen und besetzt haben. Elli und ihre Freunde haben sich nach der Zerstörung der Brücke ins Outback zurückgezogen, doch diese Zeit nagt ihnen allen an den Nerven. Es ist auch hart: Obwohl sie sich noch in Freiheit befinden, müssen sie stets aufpassen, sobald sie sich aus ihrem Versteck wagen, und herauswagen müssen sie sich, denn sie brauchen Lebensmittel und was man noch so im Busch benötigt. Sie sind daher mehr als erleichtert, als sie plötzlich auf eine Truppe ...

    Mehr
  • Wenn dein Land plötzlich nicht mehr dein ist

    Morgen war Krieg
    Archer

    Archer

    27. April 2016 um 23:36 Rezension zu "Morgen war Krieg" von John Marsden

    Das ist mal ein Buch, das ich immer wieder lesen kann, obwohl es eigentlich ein Jugendbuch ist. Eigentlich deshalb, weil es zwar um eine Gruppe von Jugendlichen geht, diese aber von einem Tag auf den anderen erwachsen werden müssen. Elli, die Ich-Erzählerin, und ihre Freunde leben im australischen Outback. Für diese Jugendlichen ist Traktor fahren oder Wurzeln sprengen so normal wie für unsere Großstadtkids das Skaten. In den Ferien beschließen sie, weit in die Berge zu fahren und dort zu campen. Zuerst ist alles so, wie es sich ...

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2015

    Lesesommer
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Lesesommer" von LovelyBooks

    Im letzten Jahr hat uns der Lesesommer mit euch so viel Spaß gemacht, dass wir auch 2015 passend zu den Sommerferien wieder durchstarten. Die sommerlichen Temperaturen sind schon da, deshalb wollen wir nun auch schnell mit unserem LovelyBooks Lesesommer beginnen. Ihr dürft euch dieses Mal wieder auf spannende Aufgaben & zusätzliche Specials freuen. Auf unserer Aktionsseite stellen wir euch außerdem tolle Lesetipps für den Sommer vor und ihr findet dort zusätzlich jede Woche eine Verlosung, bei der ihr weitere Punkte sammeln ...

    Mehr
    • 2823
  • Winter - ein Mädchen

    Winter
    dieFlo

    dieFlo

    Rezension zu "Winter" von John Marsden

    Winter kehrt zurück, zurück zur Farm ihrer Eltern, die sie vor 12 Jahren bei einem Segelwettbewerb verloren hat. Sie war damals 4, kam in ein Heim und die Erinnerungen an die Zeit davor sind spärlich. Was sie findet ist ein Verwalterpaar, dem es gut geht. Ein Haus, das leer steht und das Gefühl, dass da irgendetwas nicht stimmt.  Auf der Suche nach sich und Erinnerungen wird Winter mit Lügen und Betrug konfrontiert und sie wird ein Wahrheit finden, die weh tut ... sie wird lernen müssen damit zu leben.  Das Buch hat mich ...

    Mehr
    • 4
  • Winter

    Winter
    weinlachgummi

    weinlachgummi

    01. January 2015 um 16:32 Rezension zu "Winter" von John Marsden

    ...denn ich hatte das Drehbuch meines Lebens nie gelesen...... S.151 Winter ist 16 Jahre alt und kehr zurück. Ihre Eltern sind vor Jahren gestorben, die Farm hat sie seitdem nicht mehr gesehen. Doch nun wird es zeit, immer stärker wird ihr Wunsch Heim zu kehren... Das Buch habe ich schon über 10 Jahre, so ist es nicht verwunderlich, dass es ein Jugendbuch ist.  Aufgrund einer Challeng hier auf LB habe ich es nun endlich mal gelesen. Zuerst dachte ich noch es sei so ein typisches Teenagerbuch, viel gezicke und Herzschmerz. Umso ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Das Schloss der Träumenden Bücher" von Walter Moers

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem ...

    Mehr
    • 8480
  • Morgen war Krieg

    Morgen war Krieg
    Sweetybeanie

    Sweetybeanie

    Rezension zu "Morgen war Krieg" von John Marsden

    Zum Inhalt: Ellie und ihre sechs Freunde Corrie, Fi, Homer, Kevin, Robyn und Lee verbringen ein paar Tage in der Wildnis von Australien beim Tailor Stitch - einer langen Bergkette. Sie zelten und haben jede Menge Spaß, nichtsahnend, dass sich ihr Leben bei ihrer Rückkehr völlig verändert haben wird. Am vorletzten Tag überfliegen plötzlich unzähliche Kampfflugzeuge das Gebirge, doch die Jugendlichen denken sich nichts dabei. Schließlich machen sie sich wieder auf den Heimweg und schon bei Ellises Haus wird ihnen klar, dass etwas ...

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    08. November 2014 um 19:12
  • Morgen war Krieg

    Tomorrow, When the War Began
    LimitLess

    LimitLess

    Rezension zu "Tomorrow, When the War Began" von John Marsden

    Kennt ihr das, dass man nicht die richtigen Worte findet, da ein Buch einfach zu gut ist? Eine normale Rezension reicht einfach nicht aus, um zu beschreiben was für einen unglaublichen Eindruck das Buch auf euch hinterlassen hat? Dann * Trommelwirbel * darf ich euch jetzt sagen, dass Tomorrow when the war began eines dieser Bücher für mich ist! Diese 276 Seiten sind der größte Schatz meines gesamten Bücherbestandes! Ok, dann versuch ich es trotzdem einmal mit einer Rezension: Ich glaub sie wird dem Buch nicht gerecht werden.. ...

    Mehr
    • 3
  • 5 Sterne sind noch zu wenig!

    Tomorrow, When the War Began
    varjo

    varjo

    04. August 2014 um 16:30 Rezension zu "Tomorrow, When the War Began" von John Marsden

    Ich bin mehr durch Zufall auf dieses Buch, bzw. diese Reihe gestoßen (daher bezieht sich diese Rezension eigentlich eher auf die ganze Reihe). "Im Fernsehen läuft mal wieder nichts, kein wunder das ich sonst lieber lese… naja...dann gucken wir eben den blöden Kriegsfilm! *gähn*"  Gesagt, getan… der Sleeptimer der meinen Fernseher sonst ausschaltet, wenn ich mich vor Spannung mal wieder kaum halten kann blieb jedoch völlig überflüssig.  Film bis zum Ende völlig gebannt verfolgt, mitgefiebert, nicht einschlafen können, Fortsetzung ...

    Mehr
  • weitere