John Matthews , Wil Kinghan Das Nostradamus-Tarot

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Nostradamus-Tarot“ von John Matthews

1994 entdeckte ein Forscher in der Italienischen Nationalbibliothek ein bislang verschollenes Manuskript mit 80 mysteriösen Zeichnungen, welches dem Seher Michael de Nostredame – besser bekannt als Nostradamus (1503 – 1566) – zugeordnet wurde. Das Manuskript wurde von Nostradamus an seinen Sohn weitergegeben und verschwand, nachdem dieser es dem damaligen Papst Urban VIII. gezeigt hatte. Schon ein kurzer Blick auf die Zeichnungen genügt, um zu sehen, dass diese mit der Symbolik des Tarots arbeiten. Offenbar arbeitete der größte Hellseher der Welt an seinem eigenen Tarot, konnte die Arbeit jedoch nicht gänzlich vollenden.
Dieser Aufgabe nahmen sich nun zwei Experten auf dem Gebiet des Tarots an und schufen das vorliegende Kartenset, in dem sich die seherische Kraft Nostradamus‘ und seiner originalen Illustrationen mit der visionären Bilderwelt des Tarot verbindet. Zusammen mit einer kompetenten Übersetzung von Nostradamus‘ prophetischen Worten, der Hintergrundgeschichte des verschollenen Manuskripts und neuen Lesarten und Legesystemen der Karten, bildet dieses Tarot das ultimative
Werkzeug für tiefe und erkenntnisreiche Einblicke in unser Leben.
Das Set als solches repräsentiert den Kosmos und die Welt, wie sie Nostradamus zu seiner Zeit gekannt hat. Neben den Planeten, Mond, Sterne und Sonne sind das vor allem die alchemistischen Metalle und bedeutende historische Charaktere. Die Deutung der Motive bleibt nahe an der alten, ursprünglichen, wohl auch Nostradamus geläufi gen. So steht Der Mond z. B. für Zwielicht, Irrtum, verborgene Feinde und okkulte Mächte.

Stöbern in Sachbuch

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein wertvolles Buch, das jeder lesen sollte. Es ist gesellschaftskritisch, hochaktuell und verweist auf sehr gute Sekundärliteratur.

Shimona

Leben lernen - ein Leben lang

Ein Buch für die Ewigkeit, da es nie an Aktualität verlieren wird. Ein Muss für jedes Bücherregal.

Nane_M

Couchsurfing in Russland

Leider konnte mich das Buch nicht so sehr wie "Couchsurfing im Iran" überzeugen, da es einfach zu oberflächlich war.

libreevet

Rattatatam, mein Herz

Jeder hat Angst und jeder von uns wird sich zwischen den Seiten finden. Einige nur in 1%, andere nah an den 100%. Offen & ungeschönt gut.

Binea_Literatwo

Federleicht - Die kreative Schreibwerkstatt

sehr kompakt für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet

Engel1974

Die Stadt des Affengottes

Ein interessantes Thema, leider mit vielen historischen Längen…

Bücherfüllhorn-Blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks